Jump to content

Bleifuß

A2-Club Member
  • Posts

    243
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (AMF)
  • Production year
    2002
  • Color
    Delfingrau Metallic (F5)
  • Summer rims
    17" Fremdhersteller
  • Winter rims
    17" Fremdhersteller
  • Feature packages
  • Sound equipment
    Navisystem Plus
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    ja
  • Special features
    verlängerter 5.Gang
    nicht originale Fahrwerkstieferlegung
    GRA /Tempomat
    nicht originale Bremsen (vorne)
    nicht originale Bremsen (hinten)
    Abbiegelicht
    2. Kofferraumbeleuchtung
    H+R Heckstabilisator
    Dreispeichen Lenkrad
    getönte Seitenscheiben
    getönte Heckscheibe
    Chiptuning
    A2 Club Nummernschildhalter
    Alu Pedalkappen
    Hupenumbau
    automatisch abblendender Innenspiegel
    Multibox
    Fussraumbeleuchtung
    Sport Sitze
    Lederaustattung
    geteilte Rückbank (2 Sitze)
    Komfortblinker
    12 Volt Steckdose
    Rückfahrkamera
    Kopfstützen DVD-Player
    Jackpads
    beheizbare Außenspiegel
    Sitzheizung
    Osram Night Breaker H7-LED

Wohnort

  • Wohnort
    Darmstadt

Hobbies

  • Hobbies
    A2-Fahren

Recent Profile Visitors

2758 profile views

Bleifuß's Achievements

  1. Ich meine die Schrauben oben. Die sind im Audi Reparatur-Leitfaden mit 20Nm angegeben, nicht mit 25Nm.
  2. Im Reparatur-Leitfaden sind lediglich 20Nm angegeben - egal welches Baujahr = egal welche Pumpe = egal ob Gummi- oder Metalldichtung Oder ist das ein Erfahrungswert damit sie besser abdichtet?
  3. 3C0129646 aus dem Zubehör €1,81
  4. Bei Motortalk die Lösung gefunden: Bei TRW Lucas Sätteln wird der Führungsbolzen gefettet, da liegt der Bolzen aber auch nicht frei, sondern ist in einem Führungskanal plus Gimmimanschette dicht verschlossen. Da müssen die Bolzen gesäubert werden und mit spezial Fett wieder eingesetzt werden. Bei den ATE Sätteln liegt der Führungsbolzen aber frei und muss somit trocken eingeführt werden, da er sonst zu stark versifft und dann verklemmen kann.
  5. Das muss falsch sein, denn: Neue Bremssattelhalter sind bereits gefettet und ein Tütchen mit Fett ist fast immer der Packung beigelegt.
  6. Besten Dank. Mir fehlen keine, sie fangen aber an zu rosten. Daher wollte ich neue.
  7. Ich hatte 6 bestellt und abgeholt, aber die Scheibe ist zu klein
  8. Ich suche die Teilenummer für die Schrauben am Kotflügel. N90683302 (N 906 833 02) ist falsch, denn die Scheibe ist viel kleiner als diejenige im Bild.
  9. Im Wiki findet man diese hilfreiche Anleitung: https://wiki.a2-freun.de/wiki/index.php/Getränkehalter
  10. Wie würdet ihr die Stelle behandeln? Chemisch / Mechanisch den Rost entfernen? Was kommt später drauf?
  11. Der Titel lautet doch "Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI" Nochmal: Hier werden die Schrauben des Radlagers (mit)verwendet. Standard-Scheibenbremse: N91006202 Umbau von Trommel- auf Scheibenbremse: WHT003853
  12. Hier werden die Schrauben des Radlagers (mit)verwendet. Standard-Scheibenbremse: N91006202 Umbau von Trommel- auf Scheibenbremse: WHT003853
  13. Das Axialgelenk der linken Spurstange hat ca. 1mm Spiel. Verbaut werden Spurstangen von Meyle in HD-Ausführung 8Z0429803F links = MEYLE 116 031 0029/HD 8Z0429804F rechts = dito Spurstangenkopf 8Z0423811A links = MEYLE 116 020 8502 8Z0423812A rechts = MEYLE 116 020 8503 Faltenbalg - Laut ETKA benötige ich 6E0419831 = Länge 200, innen 48, außen 12 Der folgende hat aber größeren Durchmesser an der Außenseite: 6Q0423831D = Länge 205, innen 48, außen 14,5 Welcher Faltenbalg ist denn der richtige? ETKA bzw. 7zap sind keine Hilfe. In anderen Threads werden noch weitere Teilenummern genannt - bspw. hier:
  14. daparto ist kein Händler. Das ist eine Preisvergleich-Plattform.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.