Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'esp'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - Regeln - Impressum
    • Clubinfos - Boardregeln - Impressum
  • Allgemein
    • Allgemein
    • Verbraucherberatung
    • English language forum
    • Treffen
  • Rund um den A2
    • Technik
    • Ausstattungen & Umbauten
    • Pflege
  • Basar
    • Teileangebote
    • Teilesuche
    • Automobile An- und Verkauf
    • Tauschbörse
  • Rastplatz

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


About Me


A2 Modell


Baujahr


Farbe


Sommerfelgen


Winterfelgen


Zusätzliche Felgen


Ausstattungspakete


Soundausstattung


Panoramaglasdach


Klimaanlage


Anhängerkupplung


Sonderaustattung


Wohnort


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Hobbies


Beruf

10 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo A2 fahrer. Bei meinem A2 besteht seit ca 2 Monaten das Problem, dass immer mal wieder die ABS/ESP leuchte anfängt zu leuchten. Ich habe mehrere male schon ausgelesen. Und im Fehlerspeicher des ABS Steueregerätes stand drin G85 keine Kommunikation sowie Steuergerät Defekt. Habe daraufhin den Lenkwinkelsensor ausgetauscht und den nullabgleich ausgeführt jedoch taucht der Fehler wieder auf aber meistens erst nach einer weile und Mega sporadisch ohne bestimmen zu können unter welchen diese Fehler auftauchen. Ich habe dann mal einen Autoscan ausgeführt und alle steuergeräte ausgelesen. Das MSG meldet sporadisch "keine Botschaft vom ABS" jedovh tritt der Fehler auf sobald das ABS steuergerät keine Kommunikation zum G85 meldet. Ich hoffe das jemand damit schon erfahrungen gesammelt hat und diese austauschen um eine großangelegte Fehlersuche vermeiden zu können. Falls ein Log der fehlerspeicher erwünscht ist, kann ich das gerne noch nachreichen Vielen dank im vorraus
  2. A2 Klassiker

    ABS und ASR/ESP leuchten

    Hallo zusammen, nachdem ich mein Klimabedienteil in den Griff bekommen habe ärgert die Kugel mich jetzt seit 2 Wochen mit sporadischem jammern in Form von "ABS, ASR/ESP und Warnsymbol + Warnton". Mittlerweile bei jeder Fahrt in kaltem Zustand, wenn ich neu starte und er warm ist kommt die Anzeige nicht. Ich habs mal ausprobiert, wenn die Symbole angezeigt werden funktioniert das ABS auch wirklich nicht. Den Bremslichtschalter hab ich bereits überholt und justiert. An dem scheints nicht zu liegen. Bremslicht funktioniert auch normal. Also hin zu AUDI und auf die Schnelle auslesen lassen. Ergebnis: "Fehler ABS-Steuergerät statisch". Nächste Woche hab ich einen Termin bei AUDI um dem Fehler ausführlich auf den Grund zu gehen. Ich hoffe, dass ich um eine neues Steuergerät herumkomme denn das soll 1200 Euro kosten. Habt Ihr noch ne Idee wo der Fehler liegen könnte? Oder hatte schon mal jemand den gleichen Fehler? Danke
  3. turbowu

    Fehlercode 812

    Hallo zusammen, hab bei meinem A2 den Fehlercode 812 - Löseschalter für Magnetspule für Bremsdruck -F841 Warnlauchten ABS und ESP etc.. weiß jemand wo der Schalter genau sitzt ? Mein A2 ist Bj. 10/2000 und es ist ein 1,4 TDI. Weiß wer, wie man das Teil repariert...bzw. welches Teil ich ersetzen ?
  4. Beschreibung*: Biete einen Reparatursatz für ABS/ESP Hydraulik Einheit. Die Einheit ist nagelneu und noch ungeöffnet. Zustand*: NEU Teilenummer: 1K0 698 517 B Preis*: VB 300 Euro [x]Versand [x]Abholung in München * Pflichtangabe
  5. Hallo, ich bin neu im Forum und habe gleich ein Anliegen :-)... Ich habe einen A2 1.4i EZ 05/2001 (0588/734). Und nun hat bei mir der Tannenbaum angefangen zu leuchten, ABS/ASR/rotes Licht in der Mitte mit Bremsenwarnung. Zusätzlich hat das gelbe Licht für die motorelektronik geleuchtet.... Nun bin ich zum freundlichen gefahren und der hat es ausgelesen... 1. ABS Steuergerät defekt 2. irgendeine ABSpumpe defekt 3. ABS Sensor Werte unplausibel Nun ja, lange Rede kurzer Sinn. Ich brauche wohl ein neue Steuergerät inkl ABS Block. Stimmt das? Wenn ja, hat jemand einen anzugeben? Oder ne Idee wo ich den herbekomme???? Teilenummer vom Steuergerät: 8Z0907379B Teilenummer von Block: 8Z0614517C Bitte helft mir, bin dringend auf mein Auto angewiesen :-( Die Schrottis hin in 150 KM Umgebung habe ich bereits durch! Kann ich einen aus einem Polo nehmen??? Wenn ja welchen? Vielen DANK!
  6. onclebenz

    ESP ABS Probleme

    Hallo! Unser "neuer" A2 1.2 TDI macht Ärger: Kurz nach dem Anfahren ist die ABS/ESP Warnleuchte an u. es Piept. Die Impulse der Radsensoren sind da. Lenkwinkel ist auch da.. Was nicht funktioniert: Wenn ich mit der Stellglieddiagnose die ABS/ESP Hydraulikpumpe ansteuere, macht die keinen Mucks? Hat schon jemand versuch da was zu reparieren? Lösungsvorschlag? Liebe Grüße Jörg
  7. ecoangeluk

    A2 1.2TDI: ABS Defeckt?8Z0 907 379 B

    Wo kann Ich ein 8Z0 907 379 B kaufen und nach England sended? MfG
  8. DerWeißeA2

    ABS/ ESP Steuergerät defekt

    Moin zusammen, ich habe hin und wieder das Problem, dass mein Alubekleideter während der Fahrt als auch im Stand den Gang rausnimmt. Lautes Piepen lenkt meinen Blick auf das Bremsanzeigen-Bermudadreieck im FIS: ESP + ABS + ( ! ). Das ganze ist nicht reproduzierbar. Manchmal während der Fahrt, manchmal im Stand. Mit Glück nur einmal und nach Neustart ist wieder alles in Ordnung. MIt Pech verkürzt sich der Intervall und gipfelt in Abständen von nur wenigen Sekunden, um dann aber mit jedem Ausmachen/ Anmachen wieder größere Abstände zuzulassen. Mir ist allerdings aufgefallen, dass ich meisetns auf den ersten Kilometern keine Probleme habe, so zwischen 5 -15 Kilometern. Nachdem ich mein vagcom zurück hatte, haben ich den Fehlerspeicher mit folgendem Ergebnis ausgelesen: Adresse 01: Motor Labeldatei: RKS\045-906-019-ANY.lbl Teilenummer: 045 906 019 D Bauteil: 1,2l R3 EDC 0001DS 1452 Codierung: 00005 Betriebsnr.: WSC 02138 VCID: 162640495801 WAUZZZ8Z73N023xxx AUZ7Z0B2264915 1 Fehler gefunden: 18057 - Datenbus-Antrieb: fehlende Botschaft vom ABS-Steuerger‰t P1649 - 35-10 - - - Sporadisch Readiness: 0 0 X X X ------------------------------------------------------------------------------- Adresse 02: Getriebe Labeldatei: RKS\6N0-927-735.lbl Teilenummer: 6N0 927 735 D Bauteil: DS085 Getriebe 3081 Codierung: 00000 Betriebsnr.: WSC 00000 VCID: 397CABF509DF 2 Fehler gefunden: 00263 - Getriebe 27-10 - unplausibles Signal - Sporadisch 01316 - Bremsensteuerger‰t 49-00 - keine Kommunikation ------------------------------------------------------------------------------- Adresse 03: Bremsen Labeldatei: RKS\8Z0-907-379-MK60.lbl Teilenummer: 8Z0 907 379 D Bauteil: ESP FRONT MK60 0101 Codierung: 0007182 Betriebsnr.: WSC 02154 785 00200 VCID: 499CDB35593F 2 Fehler gefunden: 00668 - Bordspannung Klemme 30 002 - unterer Grenzwert unterschritten - Sporadisch 00003 - Steuerger‰t 014 - defekt Ist das Steuergerät tatsächlich defekt oder kann das Masseproblem auch "vor" dem Steuergerät liegen? Danke und Grüße Mark
  9. AUDIDA

    ABS ESP Alarm nach defekter Glühlampe?

    Hier die Fehlerbeschreibung! Autobahnausfahrt mit gesetztem Blinker rechts. Plötzlich ein klackerndes Geräusch aus Richtung Bremsen (ABS?). Einige Sekunden später ABS ESP Leuchten gehen an. Blinker rechts spinnt (erhöhte Blinkfrequenz!). Wie sich später herausstellt rechts hinten defekte Glühlampe. Nach Neustart sind die Warnleuchten aus. Kann eine durchgebrannte Blinkerlampe so eine Fehler produzieren?
  10. Hallihallo ja, ich bin gut gelaunt:D Aber erstmal zur Vorgeschichte: Meine Kugel hab ich Ende Februar dieses Jahres gekauft. Dafür, dass ich nicht lange Zeit hatte für die Große Suche nach dem perfekten A2 hab ich dann doch einen bei einem Händler gefunden, der meinen Ansprüchen v.A. optisch mehr als gerecht wurde. Zunächst war Friede Freude Eierkuchen. Bis dann auf einmal nach 10 Tagen Das erste mal das Piep Piep Piep kam und die gesamte Bremsenwarnung anging. Aber beim nächsten Start war es wieder weg, und ich war beruhigt. Doch es kam wieder und ich brachte die Kugel zur Werkstatt, bei der ich sie auch gekauft habe und somit noch bis 03. 2009 Garantie hab. Am Nächsten Tag holte ich sie zurück, und alles wieder bestens. Weiter gehts mit Dauergrinsen... ...oder eher 20-Tage-Grinsen! Denn dann gings wieder los: Piep Piep Piep. -> BrummBrummBrumm ab zur Werkstatt -> und am nächsten Tag wieder abgeholt. Alles wieder fit. Weiter gehts mit Dauerschmunzeln... ...aber so gnädig meine Kugel ist, erspart sie mir die daraus resultierenden Falten indem sie mir vier Tage später dreimal zupfeift. Toll! Ab gehts in die Werkstatt - ab gehts nach Hause. - Kugel rollt wieder brav weiter ...bis sie sechs Tage später wieder sehnsüchtig nach ihrer Werkstatt pfeifft. Gut, soll sie haben. Ab gehts in die Werkstatt - ab gehts nach Hause. ->-> RollRoll->5Tage->PiepBlink->Werksatt->RollRoll. Was auch immer die dann mit dem ABS-Sensor gemacht haben (an dem spielten sie angeblich schon die vielen Male zuvor herum) - es war erfolgreich! Mein A2 hat sich endlich an mich gewöhnt und bleibt mir treu! yippie ...zu früh gefreut...am 20.7. ist im dann irgendeine Laus über die Leber - oder sagt man bei Autos Marder über den Motor?!? gelaufen. Denn wieder blinkt der ganze Bremsenkram: Esp Abs Raf und was weiß ich... Die Werksatt is ratlos. Ich bin wütend. Und die Kugel hat sich anscheinend in den neuen Mechaniker verliebt, denn in den nächsten Wochen und Monaten bekomm ich das Piepen so oft zu hören, dass die Werkstatt zur Wochenendgarage wird! vor ca. 2Monate später war dann große Disko angesagt. Oder vielleicht sollte mich das Brennen eines weiteren Lichtleins am "Christbaum" ja auf Weihnachten einstimmen...wer weiß. Fakt ist, dass jetzt auch noch das gelbe "Vorglühl-Spulen-Dings-Licht" leuchtet! Und das nicht genug! Es BLINKT und BlInKt die ganze Autofahrt dahin! Wie das NERVEN kann!!! Deshalb gehts - wie die letzen WEs zuvor wieder mal in die Werkstatt um den Fehler auszulesen. Doch kaum war ich dort, blinkte es nichtmehr!.... In den nächsten 2 Wochen konnte ich wieder nicht auslesen lassen, weil das Diagnosegerät 2mal kaputt wurde! Dann endlich hats mal geklappt. Das DG zeigt einen Fehler am Bremslichtschalter an!! Das war vorher noch nie der Fall! Der Mechaniker sagt, dass er bis nächste woche einen neuen bestellt. Und ich brauch mir keine Sorgen machen, da er das Bremslicht getestet hat und es funktioniert. -> Auf nach hause. -> Bremslicht ausprobiert -> Wie solls anders sein: NIX geht! (Wer weiß wie lange ich schon ohne Bremslicht herumfuhr!!!) Deshalb konnte ich nichtmehr warten, bis der neue Schalter ankommt und ich hab hier in diesem TOLLEN A2-FORUM gelesen, dass es sich nur um einen angeschmorten Kontakt handelt, der leicht abgeschmirgelt werden kann. Das hab ich dann auch gemacht (und es ist wirklich seeehr einfach, sobald man den Deckel vom Schalter mit gewalt abgehebelt hat:o) Und siehe da: TADA! Das ganze BLINGk BLINGk und Piep Piep ist weg!:dachs: Jetzt seit genau einer Woche! Und ich hoffe dass ich diesen Bericht NIE weiterführen muss! gruß, flea ... hmm aber ein bischen fad und einfarbig ist es jetzt ja schon, das Kombiinstrument...