Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
peya2

155/65R14 auf dem A2 1,2 TDI?

Recommended Posts

Hallo Leute!

Ich habe die Tage Lupo Felgen aus Magnesium inkl. Reifen gekauft. Es sind Felgen in der Größe 4,5Jx14 ET38. Aufgezogen sind recht neue Reifen in der Größe 155/65R14 75T. Weiss jemand ob ich diese Reifen denn auf dem 1,2 TDI A2 fahren darf oder sollte ich die Reifen besser verkaufen und die 145er besorgen? Wär schade um die Reifen, 2 davon sind nagelneu. Zudem könnte ich das erneute Aufziehen und Wuchten sparen..

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo peya2,

 

Du wirst schon Probleme bekommen einen TÜV zu finden, der die Reifengröße freigibt. Der Abrollumfang ist mehr als 5% kleiner. Somit ist, soweit ich weiß, auch eine Tachoangleichung notwendig.

 

Probier mal die Suchfunktion mit den folgenden Stichwörtern:

- Reifenrechner

- Tachoangleichung

- Abrollumfang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Deep Alu

...Somit ist, soweit ich weiß, auch eine Tachoangleichung notwendig...

 

Nicht unbedingt. erst wenn der Tacho tatsächlich außerhalb der Toleranz anzeigt. erst mal den Tacho mit der Bereifung überprüfen lassen. Erfahrungsgemäß dürfte es noch gehen, bis 100 gehen die Tachos des A2 einigermassen genau, erst darüber wirds kritisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen