Recommended Posts

Ich kann nun berichten, daß es Mütze gelungen ist sein RNS-E zu pimpen. Und zum Zwecke der Erprobung hat er den Test heute auch bei meinem Gerät gemacht.

 

Momentan fehlen mir aber hardwareseitig noch ein paar Kabel....

 

Das Ergebnis wird und muß er Euch selbst vorstellen, schließlich ist es sein Werk. Vorerst nur soviel: Kaffee kochen geht (noch) nicht und Pannen werden im voraus auch nicht angezeigt, dennoch bin ich beeindruckt, denn ich kann nun bald noch viel öfter beide Hände am Lenkrad lassen. :HURRA: :HURRA:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von A Silverline

Ich würde mal auf eine RNS E Bedienung per Sprachsteuerung tippen!

 

Hi,

:D ......

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jawohl! Und das geht Super! Ist wirklich Wahnsinn was sich die Ingenieure da haben einfallen lassen. Die Bedienung ist sehr stimmig und funktioniert perfekt! Bei Interesse einfach melden, kach ich Euch gerne bei einem Treffen programieren. Voraussetzung ist allerdings ein Multifunktionslenkrad und ein Micro welches an das RNS-E angeschlossen werden muss. Wenn eine FSE vorhanden, reicht es aus die Leitung zum Micro von der FSE einfach zu unterbrechen und das RNS-E dazwischen zu klemmen.

 

Mütze - der nun auch die Navigationsziele ins Navi quatscht und die Sender auch mit "nächster Sender" oder Radio1 wechselt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user

Hi,

 

@Mütze:

nur bei den Sprachbefehlen der Telefonfunktion mußt Du dich ein wenig umgewöhnen denn die sind ja zum Teil anders. Aber das weißt du ja sicher schon.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es sei noch hinzugefügt, daß diese Funktion nun eben doch nicht von der Hardware-Ausführung des RNS-E abhängt, wie ursprünglich vermutet, sondern eine reine Software-Sache ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Carpinus

Es sei noch hinzugefügt, daß diese Funktion nun eben doch nicht von der Hardware-Ausführung des RNS-E abhängt, wie ursprünglich vermutet, sondern eine reine Software-Sache ist.

 

Das wäre meine nächste Frage gewesen :D

 

Klingt ja echt super jetzt wird das RNS-E wieder interessanter. Denn bei ebay waren die mit Sprachsteuerung schon recht selten.

 

Was kann man denn jetzt alles per Sprachsteuerung machen? Könnt ihr mal ein paar Beispiele geben?

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von Youngdriver

Was kann man denn jetzt alles per Sprachsteuerung machen? Könnt ihr mal ein paar Beispiele geben?

 

Youngdriver

 

 

Hi,

 

fast alles außer die Steuerung der Speicherkarten :-( und den TV-Funktionen

 

<Abbruch>

<Hilfe>

<Hilfe Radio>

<Hilfe CD>

<Mögliche Geräte sind: (Auflistung der

eingebauten Systeme)>

<UKW>

<Mittelwelle>

<Die direkte Frequenzeingabe z. B. 96,2 MHz.>

<Nächster Sender>

<Vorheriger Sender>

<Sender speichern>

<Sender (Bla Bla)>

<Senderliste>

<Verkehrsfunk ein/aus>

<Meldung wiederholen>

<CD-Nummer 1-7>

<Titel-Nummer eins bis neunundneunzig>

<Nächste CD>

<Vorherige CD>

<Nächster Titel>

<Vorheriger Titel>

<Anrufen bei (Bla Bla)>

<Navigiere zu (Bla Bla)>

<Name speichern>

<Adressbuch vorlesen>

<PIN eingeben>

<Nummer wählen>

<Wahlwiederholung>

<anrufen bei (Bla Bla)>

<anrufen bei (Bla Bla) privat>

<anrufen bei (Bla Bla) Büro>

<Länderauswahl>

<Zielort eingeben>

<Postleitzahl eingeben>

<Straße eingeben>

<Navigiere zu (Bla Bla)>

<Zielführung starten>

<Zielführung abbrechen>

<Sonderziel>

<Letzte Ziele>

<Top-Ziele>

<Info>

<Dynamisierung ein/aus>

<Verkehrsinfo>

<Karte ein/aus>

<Zoomautomatik ein/aus>

<Übersichtskarte>

<Detailkarte>

<Zielkarte>

<Positionskarte>

<Maßstab 100m bis 500km>

<Karte größer>

<Karte kleiner>

 

...und noch ein paar mehr

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

muss es wirklich ein MFL sein? Geht nicht auch ein sonst wo angebrachter Schalter zum aktivieren der Spachsteuerung (die nicht verwendeten BNS-E Blenden würden sich geradezu aufdrängen!)?

 

Grüße

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, Du brauchst ein passendes Steuergerät welches die Signale der MFL Tasten (hier wird eigentlich nur die PTT Taste zur Aktivierung des SDS gebraucht) auf den CAN Übersetzt und so dem RNS-E zugänglich macht. Also ohne RNS-E geht es nicht! Es sei denn man aktiviert im Engeneering Modus die Funktion "Use Skipp as PTT" dann kann man bis zum nächsten booten des RNS-E die Sprachsteuerung durch die zurücktaste aktivieren.

 

Mütze - der das MFL nicht mehr missen möchte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm...

wie oft bootet das RNS-E eigentlich? Bei jedem Start? Oder nur wenn es längere Zeit aus war???

 

Das MFL ist mir glaub zu teuer! Spare ja noch auf Bluetooth! Außerdem mag ich mein 3 Speichen Lederlenkrad!

 

Grüße

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die sprachsteuerung gibts doch im navi plaus auch oder? steht zumindest im handbuch

 

@

 

rapunzel

 

böses bild. die arme kugel ;heu

 

€: grammar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von newBE

die sprachsteuerung gibts doch im navi plaus auch oder? steht zumindest im handbuch

 

Hi,

stimmt! ABER die Systeme sind NICHT miteinander zu vergleichen da komplett unterschiedlich aufgebaut.

Außerdem war zu Zeiten des NaviPlus (RNS-D) dann IMMER das Autotelefon pflicht.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

was genau muss man denn eigentlich am RNS-E machen, damit diese Sprachsteuerung funktioniert? Ich hab die SDS-Version (...192 Q). SDS funktioniert bei mir nur beim Tel.

 

Danke

C.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du must die Leitung des Micros von der FSE über das RNS-E splitten (die genaue Pinbelegung steht auf dem RNS-E). Dann brauchst DU ein Multifunktionslenkrad. Ohne dieses kannst Du die Sprachbedienung nicht aktivieren.

Die FSE muss neu Codiert werden.

 

Das war es eigentlich schon.

 

Mütze - der nun auch mit dem RNS-E über Radio-Sender und Navigiationsziele sprechen kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es funktioniert nicht bei mir und auch nicht bei Carpinus über die PTT an der Ladeschale. Daher denke ich nicht! Die Ladeschale sendet ja direkt an die FSE. Und nicht wie das MFL über CAN-Bus alle Infotaiment Geräte.

 

Mütze

 

PS: Es gibt zum Testen die Möglichkeit über das Engeneering Menür die Zurück Tast al PTT zunutzen. Du kannst das Micro aber schon umklemmen, es wird automatisch durchgeschliffen zur FSE.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, dann muss ich wohl basteln... Wie ist das denn beim SDS? Bei mir funktioniert das über die PTT-Taste und diese ist auch an die BT-Box angeschlossen.

 

Was muss man denn softwareseitig machen, um die Sprachsteuerung nutzen zu können?

 

Softwarestand meines Navi ist: 660, Hardware: 73, Teilenummer endet auf Q.

 

Danke und Gruss

C.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die PTT-Taste schon funktioniert kannst Du die Geschichte der Veränderung an der Software sparen. (Du müsstest dann ja im Engeering Mode) bei SDS in den Klammern Dateibezeichungen bzw. Softwarestände drin haben.

Da würde nur noch das MFL fehlen und die Codierung von RNS-E und Freisprecheinrichtung.

Und natürlich der Eingang des Mikros an das RNS-E.

Wobei wir nur einen Abzweig von der Leitung zum Telefon-Interfaces gemacht haben, es also nicht wirklich "durchgeschliffen haben.

Aber es funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Softwarestand 660? Krass, habe garnicht gewusst, das die schon so weit sind...

Du must zwischen 2 SDS unterscheiden. Zum einem das eine, welches in das Telefoninterface eingebaut ist und zum anderen das im RNS-E. Die PTT Taste der Ladeschale hat nur Zugriff auf die FSE (ist auch direkt mit dem Interface verbunden). Wenn nun aber SDS im RNS-E drin ist, wird das SDS im Interface für das Telefon deaktiviert. Daher hat auch die PTT Taste dann keinen Einfluss mehr.

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, meinte 600 ;-)

 

Nun sag aber schon, wie kann man ein "normales" RNS-E SDS beibringen?

 

Gruss

C.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist Du denn sicher, daß Du noch ein "normales" hast, daß Du SDS nicht schon drin hast?

Das Überprüfen geht wirklich am leichtesten in diesem Engeering Mode, wie Du da hinein kommst weißt Du?

 

Bei einem "normalen" wird ein alter aber leicht veränderter Softwarestand aufgespielt, dazu muß das Gerät aber per VAG-Com "gezwungen" werden, danach neuere wieder darüber.....

die genauen Details weiß Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dazu muss man 2 Udate CDs reinschieben. Ich werde die CDs zum Jahrestreffen mitbringen. Bis dahin kannst DU ja schon ein MFL nachrüsten und das Mikrofonekabel zum RNS-E legen;-). Oder Du kommst mal nach Berlin.

 

Mütze - der gerne hilft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aufgrund von vielen Anfragen hier eine How to Beschreibung um SDS in den A2 zu zaubern (bin nicht Haftbar zumachen bei Schäden am RNS-E oder sont wo am Fahrzeug ;) !!!!):

 

Voraussetzungen:

 

RNS-E

Mikrofone

Multifunktionslenkrad

 

Beschreibung:

 

Das Mikrofon muss am Stecker C des Quadlock-Steckers auf folgende PINs geklemmt werden:

 

PIN 1 - MIC IN (-)

PIN 7 - MIC IN (+)

 

folgende Leitungen auf das Telefoninterface weiterleiten (wenn vorhanden):

 

PIN 4 - MIC Out (-)

PIN 10 - MIC Out (+)

 

Einspielen der Software:

 

Eine gepatchte Upgrade CD erstellen. Dazu folgende Dateien von der aktuellen DVD kopieren:

00.VNS

A2210138.MOT

LOADING:KWI

LDM.BIN

INDEX.TXT

 

Dann die Daten mit dem Programm RNSE_SDS.exe LINK patchen und ggf. in der INDEX.TXT den SOFIDX:0550 auf 0560 anpassen und alles auf eine CD brennen. Die Upgrade CD ins RNS-E einlegen und per Adaptionskanal 97 (auf 1 setzten) ein Update forcieren. Falls dies nicht klappt erst ein Firmwaredowngrade machen (auf 360 oder 430 oder was man halt da hat) und dann die SDS gepachte CD einlegen. Nach beenden des Update wird nach der Original DVD gefragt um die Sprachdateien zu installieren. Wenn dies geschehen ist das RNS-E neu booten und die Kodierungen anpassen.

 

RNS-E: 509717 (A6, Lautsprechertest deaktiv, Bose, Telefon mit Komfortbedienung, kein Zuatztuner, Wechsler MFL)

FSE: 10801 (Komfortbediung über RNS-E, altes MFL, MFL RNS-E K-Line, Sprachbedienung AUS, Deutsch)

MFL: XXXX3 oder XXXX5 je nach Teilenummer Steuergerät

 

Mütze der viel Erfolg wünscht

 

PS: Falls Ihr Angst habt es zu machen, einfach mir das RNS-E zusenden ich flashe es für euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das patchen funktioniert wie folgt: RNSE_SDS.EXE ausführen, damit die LOADIND:KWI patchen und alle Dateien (die 5) wieder auf eine CD brennen. Mit Dieser CD dann das Update durchführen.

 

Das Mikrofonekabel vom PIN 11 (MIC -) auf PIN 1 und PIN 12 (MIC +) auf 7 am Stecker C des Quadlocksteckers umlegen. Nun PIN 4 - MIC Out (-) auf PIN 11 und PIN 10 - MIC Out (+) auf PIN 12 am Telefon Steuergerät legen. Am Telefonsteuergerät dürfen auf PIN 11 und PIN 12 nur jeweils 1 Kabel ankommen.

 

So sollte es klappen.

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden