Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Nightfall

Lenkrad Vibrationen

Recommended Posts

Also ich hab folgendes "Problem"! Und zwar immer bei ca. 120 km/h fängt das Lenkrad spürbar an zu Vibrieren. Also wenn man auf die Hände schaut kann man das schon sehen. Ist das "normal"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Ich würde mal ungesehen sagen leichte Unwucht. Wie siehts beim Bremsen aus, verstärkt sich das Vibrieren/Rütteln?

 

War es mit Winterreifen genauso? Zieht er irgendwie nach rechts oder links? Und welche Felgen fährst Du, falls S-Line mit welchem Druck?

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Moment habe ich sowas ähnliches. Aber nur wenn ich bremse bei höherer Geschwindigkeit >120km/h.

@ Nightfall

Hast Du denn neue Felgen+Reifen drauf oder hat sich sonst irgendwas verändert. Übern Bordstein geknallt? Oder oder?

gruß Kalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Äh ja bin ich ;) Ich kann nix dafür!... Es war nacht und ich habs nicht gesehn :D Nen Fetten rumms hats da gemacht ;) Aber es war ein abgeschrägter Bordstein... Seit dem zieht er auch leicht nach links!

 

Felgen hab ich die ganz "normalen" keine S Line

 

PS: Das ganze war im Winter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tjoa. Würde mal die Felge die betroffen ist wuchten lassen. Wenn dann keine Besserung musste wohl die Spur/Sturz neu einstellen lassen würde ich mal so behaupten.

Gruß Kalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ganze war ja mit den Winterreifen. Jetz hab ich ja Sommerreifen drauf.

 

Und was Kostet das Einstellen?...

 

Was passiert wenn ich so weiter Fahre? Irgendwelche Gefahren für mich oder andere?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mal das sich die Spur verstellt hat. Ist das Lenkrad auch nicht mehr gerade?

 

Also Gefahr, hm nun ja, für deine Reifen auf alle Fälle. Die fährst Du dir krum. Und bei heftigen Bremsmanövern wenn er dann nach rechts oder links zieht. Dies trägt auch nicht zur Sicherheit bei.

 

Also Spur einstellen lassen kostet zw. 50€ und 70€ (geschätzt) je nachdem wo man es machen lässt. Ich habe das desöfteren bei nem Reifenfritzen machen lassen. Die machen das mehrmals am Tag.

Gruß Kalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du mir jetz noch sagst woran im merk das dass Lenkrad auch nicht mehr gerade ist ;)

 

Aber ich glaube schon das ich weiß was du meinst. Also wenn ich das Lenkrad los lasse dann geht es auch mit nach Links. Als ob ich ein wenig Lenken würde. Das ganze ist aber schon so häftig, das ich es nicht loslassen darf während der fahrt! Sonst fährt er logischerweise nach links in den Gegenverkehr. Nach ca. 150 Metern bin ich dann drüben auf der anderen Spur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine wenn Du geradeaus fährst ob das lenkrad dann in "Nullstellung" ist. Kapiert??

Also wenn das so heftig ist und Du schon Monate damit rumfährst dann würde ich Dir empfehlen nicht nochmal so lange zu warten um das kontrollieren zu lassen und ggfs. neu einstellen zu lassen.

Gruß Kalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne! Hab ich doch gerade gesagt. Wenn ichs loslas dann hauts ab nach links ;)

 

Macht das jede Werkstatt das Einstellen? Muss im Juni eh zum TÜV. Kontrolliert der das auch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Nightfall

Ne! Hab ich doch gerade gesagt. Wenn ichs loslas dann hauts ab nach links ;)

 

Macht das jede Werkstatt das Einstellen? Muss im Juni eh zum TÜV. Kontrolliert der das auch?

Nee, du hast es immer noch nicht kapiert. Ist auch egal.

 

Nicht jede Werkstatt hat son Achsvermessungsstand. Jetzt frag bloß nicht nach ATU oder Pitstop oder so.

 

Viele grüßere Reifenhändler haben die Möglichkeit und ich würde es nur dort machen lassen. Das ist meine Meinung.

Gruß Kalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja von ATU oder Pit Stop hab ich auch nichts gutes gehört ;)

 

Ok wenn du das nicht gemeint hast, dann meinst du sicher wenn das Auto steht!? Ja da bleibt alles so wie ichs hingedreht hab.

 

PS: Glückwunsch du deinem 600. Post ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein wir sind im mer noch nicht auf einen Nenner. Aber das spielt auch keine Rolle, denn deine Spur ist mit hoher Wahrscheinlichkeit verstellt. Ich würde das so schnell wie möglich machen lassen und zwar vor deinem Tüvbesuch. Sonst musst Du da nochmal hin.

 

Mich würde nur noch interessieren was der grund für ein vibrieren beim bremsen ist?? Verzogene Bremsscheiben oder auch ne Unwucht in den Felgen???

Gruß Kalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI
Original von KalleMinogue

Mich würde nur noch interessieren was der grund für ein vibrieren beim bremsen ist?? Verzogene Bremsscheiben oder auch ne Unwucht in den Felgen???

Gruß Kalle

 

Ich würde mal auf verzogene Scheiben tippen. hast Du die auch schön immer über Kreuz angezogen???? Ansonsten ist es gut möglich dass die eiern.

Felgen glaube ich weniger, denn Du hast die ja wuchten lassen...

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Audi TDI
Original von KalleMinogue

Mich würde nur noch interessieren was der grund für ein vibrieren beim bremsen ist?? Verzogene Bremsscheiben oder auch ne Unwucht in den Felgen???

Gruß Kalle

 

Ich würde mal auf verzogene Scheiben tippen. hast Du die auch schön immer über Kreuz angezogen???? Ansonsten ist es gut möglich dass die eiern.

Felgen glaube ich weniger, denn Du hast die ja wuchten lassen...

 

Gruß Audi TDI

 

Sorry Nightfall war nen bissel OT.

Habe immer über Kreuz angezogen. Ist ja auch erst zwei zwei Tagen.

Gruß Kalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Hast Du vor 2 Tagen etwas heftiger gebremst? Dann könne n Hotspots aufgetreten sein in der Scheibe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da war ja der Tag wo es hier in Bonn so geschüttet hatte. Vll. haben sie die scheiben durch ne Pfütze zu heftig abgekühlt vermute ich mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch bei Geschwindigkeiten um die 100-120 km/h ein flattern im Lenkrad. Nachdem ich letzte Woche die Scheiben und Beläge vorne gewechselt habe, isses weg.

 

Trotz allem würde ich an Deiner Stelle mal die Spur vermessen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klarer fall. denk auch das die spur verstellt ist. wieviel km bist du seitdem gefahren ? sieht man normalerweise auch an den reifen. wenn die nicht gleichmäßig abgefahren sind deutet es auf ein verstellte spur hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Problem mit Geradeauslauf, Lenkung flattert

Vibrationen, Schütteln

-A2 8Z0 MJ 2002, Wummern aus Schalttafel

 

Wummern sowie Vibrationen im Fahrzeug aus dem Schalttafelbereich hör -und spürbar.

Ursache:

Durch Unwucht des Lüfterrades am Heizungs/-Frischluftgebläse kann es bei hohen Gebläsedrehzahlen ( ab 5 Balken) zum Wummern im Fahrzeuginnenraum sowie zu Vibrationen kommen, die teilweise am Lenkrad spürbar sind.

Lösung:

Teileersatz.

Optimierte Teile sind an einem gelben Aufkleber mit der Kennzeichnung 18S erkennbar.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen