Jump to content

Passen 165/65R15 WR auf Original 5J15 Felge?


Recommended Posts

Hallo!

 

Ich habe einen A2 1.6 FSI mit 5J15 Original Stahlfege ( ET28 und momentan 155/65R15 WR, die aber jetzt auszutauschen sind.

 

Passen die 165/65R15 WR auf die 5J15 Felge und ist diese Kombination auch zugelassen?

 

In meinem Schein steht davon leider nichts. Als M&S sind dort nur die 155/65 R15. Muss ich also beim TÜV eintragen? Bei dieser Größe ist die Auswahl leider sehr gering. Für die 165er Größe werden mehr Reifen und auch aktuellere Modelle angeboten. Würde diese bevorzugen als WR.

 

Sorry, wenn ich dazu fragen muss. Habe auch im Froum schon einiges dazu gelesen. Ja auch den " Winterreifen - info - bitte vor dem posten lesen!" Thread. Dort war aber nur 1 Info dazu zu lesen. Teils sind die Infos dazu auch schon älter und ich bräuchte eine sicher Auskunft, bevor ich kaufen kann.

 

Wie ist der 165er im Vergleich zum 155er? Schmal sind sie ja beide.

Welchen WR würdet Ihr empfehlen in 165er bzw. 155er Größe?

 

Empfohlen wurden mir vom Reifenhändler der Conti WinterContact TS800 und der VREDESTEIN SNOWTRAC2 in 165er. Der gute alte Michelin A2 wäre von der Reifenmischung her eher nicht mehr up to date.

 

Vielen Dank.

 

Gruß

Thomas

Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich hab auch den Snowtrac2 drauf, in 165/65-15 auf der 5" Felge.

Es gibt eine Freigabe von Audi dafür, muss aber eingetragen werden.

Ich bin ohne Eintragung durch die HU gekommen, 165/155 fällt kaum auf.

 

sind halt schmale Winterreifen und leider nur bis 190 zugelassen.

 

Den großen Unterschied zum 155 konnte ich noch nicht feststellen.

 

Thomas

Link to post
Share on other sites

Hallo Thomas,

 

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

Dann weiß ich also schon mal, dass die Kombi geht und auch zugelassen ist, wenn eingetragen. Muss ich dann wohl machen. Dann kann ich zuschlagen.

 

Dachte ich mir fast, dass der Unterschied recht klein ausfällt.

Aber bei den165ern hat man dann wenigstens mehr Reifenwauswahl und bekommt mit dem TS800 oder dem Snowtrac2 aktuelle Modelle, die es als 155er nicht gibt. Dies sehe ich als Hauptvorteil und vom Preis her ist wenig Unterschied.

Die 190er Beschränkung kann ich gut verschmerzen. Zum einen fährt den meine Frau und die kann sich im Winter beherrschen, zum anderen geht die Kugel eh nur 202.

 

Gruß

Thomas

Link to post
Share on other sites

Wenn der Unterschied so gering ist, dann sollte es doch theoretisch auch keine Probleme mit Schneeketten geben oder ist da meine Denke falsch.

So wirklich nachvollziehen kann ich die Einschränkung eh nicht, bezieht die sich eigentlich nur auf Deutschland, oder ist es eine generelle Aussage die von Audi selbst stammt.

 

Was kostet denn der Eintrag in die Papiere?

 

Gruß

Link to post
Share on other sites

laut meinem Reifenhändler passen die 165er auf die Original 5Jx15 Felge und sich auch zugelassen. Leider stehen sie bei mir nicht im Schein drin. Laut Händler handelt es sich um eine geringfügige Eintragung beim TÜV und sollte 15 Euro kosten.

 

Von Audi soll es ja auch eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für die 165er geben, so dass der TÜV Eintrag evtl. gar nicht mehr nötig ist. Darüber weiß ich aber zu wenig. Hab mal an Audi geschrieben, wie es darum steht.

Weiß jemand von Euch dazu mehr?

 

Bekomm jetzt die Snowtrac2 drauf. Die hatte Händler auf Lager für 55 Euro komplett.

 

Gruß

Thomas

Link to post
Share on other sites

Hallo TAF!

 

Die 165/65-15 auf 5Jx15 sind für den A2 freigegeben. Im alten Kfz-Schein steht diese Kombi drin -und sie ist von Audi für den Schneekettenbetrieb nicht freigegeben (Ketten dürfen lt. Audi nur auf den 155/65-Reifen).

 

Evt. sparst Du Dir den Gang zum TÜV, wenn Du Dir eine Kopie der COC-Bescheinigung (ist fahrgestellgebunden!) ins Handschuhfach legst. Streng genommen zwar auch nicht das Gleiche wie ein Eintrag im Fz-Schein, aber fast alle Polizisten sollen sich bei einer Kontrolle damit zufriedengeben - wenn sie nicht sowieso andere Sorgen haben als Deine Reifengröße zu kontrollieren. ;) Davon abgesehen, machen schmale Reifen den Kontrolleur in grün wohl auch weniger misstrauisch als Gummiwalzen...

 

CU!

 

Martin

Link to post
Share on other sites

Hallo,

hab den Einwand von Martin zum Anlass genommen

doch noch mal in den Schein zu schauen...:rolleyes:

 

Ist doch wohl alles legal, weil die 165/65-15 schon drinstehen.

 

Und meinem TÜV-Prüfer erteile ich hiermit Absolution,

er hat NIX übersehen

weil es nix zum übersehen gab und gibt.

 

Thomas

 

- dem das doch jetzt ein wenig peinlich ist -

Link to post
Share on other sites

hallo Martin, Thomas,

 

Danke für Eure Hilfe!

 

Hab jetzt die 165/65-15 Vredestein Snowtrac2 drauf. Laufen ganz gut, aber noch kein Test auf Schnee.

Bei mir stehen die 165er defintiv nicht im Kfz-Schein. Ich habe noch einen alten Schein. Evtl. wurden das bei späteren Erstzulassungen so gemacht (meiner ist EZ 11/2002), als es schon die Zulassung dafür gab. Schneeketten brauch ich nicht.

 

Wo bekomm ich denn eine Kopie der COC-Bescheinigung her? Bei VW oder bei manchen Händlern kostet die ja um die 50 Euro. Dan kann ich auch zum TÜV fahren. Werd also mal beim TÜV nachfragen, was die meinen.

 

CU

Thomas

Link to post
Share on other sites
Hallo TAF!

 

Die 165/65-15 auf 5Jx15 sind für den A2 freigegeben. Im alten Kfz-Schein steht diese Kombi drin -und sie ist von Audi für den Schneekettenbetrieb nicht freigegeben (Ketten dürfen lt. Audi nur auf den 155/65-Reifen).

 

 

Das ist mir auch bekannt, aber der Unterschied zu 165 ist nicht so groß, daher würde mich interessieren ob es doch erlaubt ist Ketten zu montieren. Werd mal bei Audi anfragen, denn die Reifenhersteller arbeiten auch mit gewissen Toleranzen.

 

Die vorhandenen Profile für 155 sind mehr als alt, ob da je mal was Neues kommt. Ich schätze mal der Semperit hat noch das neueste Profil, was allerdings nicht heißen will, das es besser ist als das von der Mutter Conti.

 

Gruß

Link to post
Share on other sites

Der Tüv hat alle möglichen Reifenkombinationen und kann das kontrolieren.

In meinen Schein sind die als Serienbereifung auch mit dabei BJ 2004

Eine Coc oder Eintragung ist da wirklich nicht nötig da es der Serienausrüstung

entspricht.

Aber wie ist es mit 175/65/15 die haben einen 2,6 % größeren Reifenumfang.

Würde einige Vorteile mitbringen wie,

die Tachovoreilung würde geringer,

eine um 2,6% längere Übersetzung aller Gänge.

Nachteil: Etwas mehr Masse.

Sind z.b. auch am MINI montiert und es gibt eine größere auswahl.

Hat die noch keiner drauf?

Keiner der beim Tüv das mal angesprochen hat?

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

also laut Audi ist diese Kombi wohl doch nicht Inhalt der ABE für den A2 und muss extra eingetragen werden beim TÜV. Anbei Info von Audi

 

"...

Fuer den Audi A2, WAUZZZ8Z03N......, ist die Rad-/Reifenkombination

5J x 15 ET 28

mit der Bereifung 165/65 R15

 

nicht Bestandteil der Allgemeinen Betriebserlaubnis (ABE).

 

Rad-/Reifenkombination, die nicht in Ihren Fahrzeugpapieren aufgefuehrt sind, muessen nach § 19/2 StVZO durch eine amtlich

anerkannte Pruefstelle, z.B. TUeV oder DEKRA, geprueft und abgenommen werden.

 

Die gewuenschte Bescheinigung koennen wir Ihnen leider nicht ausstellen.

"

Link to post
Share on other sites

Richtig, bei meinem 2001er ist 165/65 R15 erlaubt auf Felgen 5J x 15 oder 5½J x 15. Ich selbst fahre nun den zweiten Winter Michelin Alpin A2 in dieser Dimension auf 5½J x 15 (zuvor waren 175/60 R15 montiert).

 

Gruss,

EotBase

Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Schon komisch, dass es bei den älteren 2001er Scheinen drin ist und bei meinem 11/02er nicht. Wenn die Kombi später erst zur Zulassung gekommen wäre, hätte ich das eher verstanden. Oder liegt es evtl. am FSI. Die meisten von Euch mit dieser Kombi haben nen TDI. Nur einer einen 1.4 Benziner.

 

Wie dem auch sei. Gerne lass ich mir nen Scan schicken von Nachtaktiver.

Hast PN.

 

Gruß

Thomas

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Ich habe den Benziner. Ich denke, dass die 165er als Serienstandardreifen geplant war auf 5,5J15 Stahl also wenn man kein Stylepaket hat. Aber es wurde wohl ev. von anfang an nur 175er auf den Stahlfelgen ausgeliefert, ist eine Frage der Zulieferverträge. Daher später einfach nicht mehr mit im Schein aufgenommen sondern dafür ev. die 195/45R16. Aber das ist nur meine Vermutung.

Auch der FSI muss damit fahren können, wenn er sogar mit 155er im Winter rollen darf.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.