Recommended Posts

Hallo,

 

wer hat auf seinem A2 die Mamfelgen in 17 Zoll drauf ?

Gesucht werden die MAM 7 (Nuvo) und MAM 8

 

Wem es nicht zu viel Mühe bereitet, der darf mir gerne Bilder per Email schicken.

 

Eventuell mit Angaben ob tiefergelegt und mit oder ohne Spurverbreiterungen.

 

Weiß jemand zufälligerweise den Hersteller dieser Felge :

 

http://cgi.ebay.de/17-Audi-TT-A3-S3-VW-Golf-Bora-Polo-Beetle-Passat-Toyota_W0QQitemZ400002499507QQcmdZViewItem?hash=item400002499507&_trksid=p3911.c0.m14&_trkparms=72%3A1229%7C66%3A2%7C65%3A12%7C39%3A1%7C240%3A1318

 

ich denke die würden sich auch nicht schlecht machen auf einem roten CS.

 

Recht herzlichen Dank im voraus

 

mfg Vils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In 18" hat sie Istvan drauf:

https://a2-freun.de/forum/member.php?u=11766

 

Problem bei den MAM und vielen anderen ist halt die große Felgenbreite (glaub 7,5"). Dazu sollten man mindestens 215er Reifen aufziehen, ansonsten schauts in Verbindung mit 17" noch komischer aus wie bei mir und fährt sich sehr hart.

 

Gruß,

Silas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

 

Habe sei einigen Wochen die MAM 8 mit polierter Oberfläche und Reifen der Dimension 205/40 17 drauf. Bei 40 mm Tieferlegung und noch ohne Spurverbreiterung.

 

Und mir gefällts. :D

 

Bilder findest du auf meiner Homepage.

 

Griß

 

svenno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MAM baut halt viel zu schwere Felgen, AUssehen ist auf Dauer nicht alles.

 

Aber nimm besser 17" als 18" sonst geht der Komfort flöten und es wird eng im Radkasten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hänge mich mal hier an. Da meine S Lines hinüber sind, prüfe ich nebenbei noch Alternativen. Die Nuvo oder Mam 8 kämen für mich auch in Frage. Dann aber auch in 17" denke ich. Mich würden hierzu auch noch weitere Bilder interessieren.

 

Ebenso interessant wären auch die Reifengrößen, denn die Mam 8 sind ja 7,5 x 17 und die Nuvo wären 8 x 17. Was geht hier? Besonders interessant wäre für mich auch noch die Geschichte mit dem TÜV und der Eintragung. Da ja für den A2 imho keine Gutachten vorliegen, dürfte es ja eine Einzelabnahme sein. Wie problematisch ist das bei unserer Kugel mit diesen beiden Felgenvarianten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ebenso interessant wären auch die Reifengrößen, denn die Mam 8 sind ja 7,5 x 17 und die Nuvo wären 8 x 17. Was geht hier? Besonders interessant wäre für mich auch noch die Geschichte mit dem TÜV und der Eintragung. Da ja für den A2 imho keine Gutachten vorliegen, dürfte es ja eine Einzelabnahme sein. Wie problematisch ist das bei unserer Kugel mit diesen beiden Felgenvarianten?

 

Im Teilegutachten der MAM 8 in 7,5x17ET35 sind für den A2 nur die 205/40R17er Reifen aufgeführt.

Für einen besseren Felgenflankenschutz bieten sich hier per Einzelabnahme natürlich auch an:

 

  • 215/35R17
  • 215/40R17
  • 225/35R17

Ein Teilegutachten der MAM NUVO in 8x17ET35 gibt es leider für den A2 nicht, wohl aber für den Polo 9N, Seat Ibiza 6L sowie andere PKW mit Lochkreis 5x100. Eine Einzelabnahme ist für den A2 also zwingend.

Vergleichsgutachten gibt es zum Beispiel hier oder hier oder hier von RH für den A2:

Der TÜV-Prüfer wird im Rahmen der Einzelabnahme ein solches Vergleichsgutachten gerne berücksichtigen.

An Reifenformaten bieten sich hier an:

 

  • 205/40R17 (Reifen zieht sich, was gut ist in Verbindung mit einer grösseren Tieferlegung)
  • 215/35R17
  • 215/40R17
  • 225/35R17

In keinem Fall ist eine Tachoangleichung notwendig. :)

Man sollte insbesondere bei 8x17ET35 noch ringsum etwa 10 mm dicke Distanzscheibe pro Rad montieren ( + längere Radschrauben!), um ausreichend Rad-Freigängigkeit in allen Situationen zu schaffen.

 

Problematisch beim Eintragen sind o.g. Räder noch nicht beim A2...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank, das sind wirklich mal sehr wertvolle Infos!

 

Heißt das also tatsächlich dass die MAM 8 ein Teilegutachten für den A2 haben und ich somit nur eine normale §19 Abnahme machen muss? Na das wäre ja schon was feines. Kann mich nur rein optisch noch nicht so recht entscheiden, weil ich nicht weiß wie diese jeweils bei meiner Farbe (Kristallblau müsste die heißen) so aussehen. MAM 8 kämen für mich in silber, die Nuvo mit schwarzen Rändern in Frage (falls es die überhaupt anders gibt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An Reifenformaten bieten sich hier an:

 

  • 205/40R17 (Reifen zieht sich, was gut ist in Verbindung mit einer grösseren Tieferlegung)
  • 215/35R17
  • 215/40R17
  • 225/35R17

In keinem Fall ist eine Tachoangleichung notwendig. :)

 

Na na na, nicht ganz richtig. Zumindest bei den 215/40 (Abrollumfang: 1842 mm) ist streng genommem zumindst eine Tachoprüfung notwendig, wenn man davon ausgeht, dass der 205/40R17 der Reifen mir dem größten Serienabrollumfang (1818 mm) ist. Die Abweichung im Abrollumfang der 215/40 zu den 205/40er beträgt +1,3%. Vom Gesetz her sind +1,0% vom größten Serien- und -4,0% vom kleinsten Serienabrollumfang zulässig.

 

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden