Recommended Posts

Hallo Leute,

 

mag zwar eine ungewöhnliche Frage zu dieser Jahreszeit sein, aber ich hoffe ihr könnt mir eine Reifenempfehlung geben.

Im Moment habe ich u. a. Continental ContiEcoContact CP 175/60 R15 81V auf meinem kleinen A2. Ja ja, ich weiß, V is ein bisschen schnell, aber ich hatte mal eine Reifenpanne, und musste weiter, und in der Größe hatte der Reifenhändler nur Conti und sonst eher mittelmäßige bzw. nicht so gute Ware.

 

Aufgrund der Reifenpanne hab ich nur die 2 Conti und vorne noch 2 Dunlop, die allerdings nun fällig sind. Den ContiEcoContact CP bekomme ich bei den Händlern in meiner Umgebung nicht mehr, daher wäre die Frage, was ihr empfehlen könnt. ContiEcoContact 3 (als 81H)? Oder gibt's was besseres? Vorweg, Dunlop würde ich ungerne wieder nehmen aufgrund des Verschleißes und weil die Conti die besseren Fahreigenschaften hatten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Eco-Contact 3 ist von Grip und Laufleistung total ok, nur der Rollwiderstand ist etwas hoch für nen Reifen mit "eco" im Namen.

 

Ja gut, also ums Eco geht's mir eigentlich auch nicht, sondern um gute Fahreigenschaften und um Sicherheit.

 

Dass hier Marketing und Realität nicht ganz aufeinandertreffen mag sein, aber ist mir relativ egal ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann ist Conti prima, wobei ich auch mit dem Dunlop SP30 gute Erfahrungen habe. Hat nicht ganz so viel Nassgrip, sonst aber auch sehr ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um mal das aktuelle Thema auszunutzen um meine dumme Frage loszuwerden, weil ich habs immernoch nicht kapiert:

 

Ich weis ich habe die 5-Speichen-Stern-Design, Größe 6 J x 16 mit Reifen 185/50R16, weil C:S. Eingetragen in Zulassungsbescheinigung Teil I ist 175/60R15.

In der COC die im Auto liegt stehen 175/60R15 und 185/50R16.

Dazu die Fragen:

  1. Reicht die COC oder musses in die Zulassung?
  2. Welche Größen kann ich ohne Eintragen (nur durch mitführen eines ähnlichen Schriftstücks, z.B. Unbedenklichkeitsbesch. ?!?) auf besagter Felge fahren?
  3. Was lohnt sich anstatt der sündhaft teuren 185/50R16 Pirelli P9000(Originalbereifung?) (160€ je Stück) zu fahren.

  4. Was geht mit eintragen auf der Felge?

Sorry, dass das alles sehr rudimentäre Fragen sind. Das Lesen der unzähligen Beiträge hat nur zu mehr Verwirrung geführt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zusammenfassung dank des Tipps vom nachtaktiven:

Also 195/45R16 kaufen. Marke je nach Geschmack. :eek:

Preis liegt um die 80-90€ pro Stück.;)

Eintragen lassen muss ich das beim TÜV kosten ca. 50EUR. :erstlesen:

 

Wenn ich es richtig sehe kann ich aus Kostengründen auch erstmal nur die Hinterachse mit den 195/45 R16 bestücken lassen, ich muss nur pro Achse die selben Dimensionen haben?!?:kratz:

 

Dann werde ich das im Frühjahr machen lassen.

 

Danke an alle Beteiligten.:HURRA:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden