Jump to content
andi_y

Neuauflage des A2 | Zukunft des Automobils...

Recommended Posts

Ich kann es aber irgendwie nicht glauben, und wenn dann wird der neue wenig mit dem alten zu tun haben vermute ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das da mal was kommt, war schon klar. Aber wird sicher nicht aus Alu sein und ganz bestimmt ob der sportlicheren Auslegung nicht das Raumangebot haben, welches wir jetzt geniessen dürfen. Vom Alltagsverbauch lassen wir uns mal überraschen...

 

Hab letztens in der AMS einen Leserbrief zur Vorstellung des neuen A1 gelesen. Dieser war dort wegen des Durchschnittsverbrauchs von 4,3 Litern bei der Hybridvariante gelobt worden. Lapidarer Kommentar des A2-Fahrers: Wo ist der Fortschritt? Das kann mein 2001er A2 TDI auch.

 

Recht hatter ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man braucht halt aus dem verbliebenen Ruf des A2 alle positiven Aspekte bezüglich Spritverbrauch usw. und wird diese beim Marketing eifrigst verwenden und "verwerten", auch wenn vom Gesamtfahrzeug und sonstigen Konzept sowie Design sonst nichts "verwertet" wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie hat mir jeder Audi-Besuch in den Werkstätten das Gefühl gegeben - der A2 ist ein ungeliebtes Kind. Eine Strategie die vom Hersteller bis zu den Vertragswerkstätten durch geht.

 

Warum macht es Audi nicht wie BMW. Der Mini zog gleich von Anfang an bei den BMW Niederlassungen in eine neue eingebettete, aber angegliederte Hausorganisation - und es läuft. :jaa:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie auch immer. Der Nachfolger wird es schwer haben.

 

Tatsache ist, man gewöhnt sich an den Status Kwo, oder wie das heißt.

 

Mein nächster Wagen, ob Alu oder nicht, darf im Verbrauch bei der Werksangabe die 4 vor dem Komma nicht mehr erreichen.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein nächster Wagen, ob Alu oder nicht, darf im Verbrauch bei der Werksangabe die 4 vor dem Komma nicht mehr erreichen.

 

Da bin ich dabei. In die Richtung muss es einfach gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...jetzt sehen sie, wie hoch gebrauchte A2 gehandelt werden und wachen auf. :idee:

Share this post


Link to post
Share on other sites

was heißt hier eigenlich das der A2 nicht sportlich aussieht, soll ich dem Herr Stadler oder N-TV mal ein Bild von meinem schicken?:erstlesen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

also, wenn der "neue" A2 dann mal kommt bekomme ich einen, das ist sicher.

aber nicht als ersatz für den jetzigen A2, sondern als "brüderchen" im austausch gegen den ebenfalls noch vorhandenen micra meiner frau :jaa:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, hätte Audi die Produktion "damals" nicht eingestellt ...

Ich bin auch der Meinung, dass ein neuer A2 wohl nicht die Tugenden des ersten (weil einzigartigen :jaa:) aufgreifen kann. Und bis es dann erstmal zur Serienreife kommt ...

Zum Thema Sportlichkeit: Das ist doch Geschmacksache! Parkt euren Flitzer mal neben einer A-Klasse :huh: ...

Nebenbei sei noch erwähnt, dass sich meiner wesentlich sportlicher bewegen lässt als eine ganze Menge A3s, die auf unseren Straßen herumfahren! Und trotzdem verbraucht er weniger!!! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich kann es aber irgendwie nicht glauben, und wenn dann wird der neue wenig mit dem alten zu tun haben vermute ich.

Nun, so langsam scheint man bei Audi endlich der harten Realität ins Gesicht schauen zu wollen - oder zu müssen. Nämlich dass die Nachfrage nach sparsamen, aber dennoch geräumigen Autos schon längst begonnen hat. Die könnte man bei Audi schon jetzt befriedigen, indem man den A2 so, wie er ist (evt. mit ein paar Facelifts) wieder auf Band legt. Es wird sich im Konzern schon irgendwo eine Fabrik finden, die Kapazitäten frei hat. ;)

 

Wenn der neue A2 mit "unserem" A2 nur wenig zu tun haben wird, so stört mich das so lange nicht, wenn der neue genau so geräumig und kompakt ist wie der alte. Auf Alu kann ich ggf. verzichten, wenn mit dem neuen A2 die Produktionskostenvorteile einer Stahlkarosserie an den Käufer weitergegeben werden (Audi hat ja immer behauptet, ASF sei zu teuer), wenn der Wechsel zu einer Stahlkarosserie nicht mit verringerter Solidität zu erkaufen ist - und v.a. wenn der neue einen Fortschritt in Sachen Energieverbrauch erkennen lässt. Aber ein bisschen weniger Öl verbrauchen: ja das muss der neue in jedem Fall! ;):D

 

Mein nächster Wagen, ob Alu oder nicht, darf im Verbrauch bei der Werksangabe die 4 vor dem Komma nicht mehr erreichen.

Du kannst meinen haben: der schafft locker die 5, 6 oder 7. Je nach Einsatzbedingungen. :D

 

CU!

 

Martin

Edited by heavy-metal

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es wird sich im Konzern schon irgendwo eine Fabrik finden, die Kapazitäten frei hat. ;)

 

Süß :D

 

Ich musste ordentlich schmunzeln bei dem Satz.

 

 

Youngdriver

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie auch immer. Der Nachfolger wird es schwer haben.

 

Tatsache ist, man gewöhnt sich an den Status Kwo, oder wie das heißt.

 

Mein nächster Wagen, ob Alu oder nicht, darf im Verbrauch bei der Werksangabe die 4 vor dem Komma nicht mehr erreichen.

 

Gruß

 

Der "neue" A2 wird nie mehr so werden wie der alte. Dient er vielleicht auch nur dazu den Verbrauch der Flotte zu senken?

Ansonsten seh ichs genauso wie Hr. Rossi- mehr als 4 is nimmer drin! Die ersten serienreifen Ansätze (Polo BlueMotion, SEAT Ibiza Ecomotive) gibts ja schon, aber das Gesamtpaket kommt noch immer nicht an unsern A2 ran.

 

Es hat schon was Gebetsmühlenartiges, wie wir das runterbeten- ob wir je erhört werden?

 

M@x

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wage mal einen Blick in die Glaskugel und behaupte frech, dass der neue A2 ein ganz konventioneller Mini-Minivan mit ein paar Elementen der stylischen A1-Studie wird.

 

Das gleiche Auto wird dann auch als VW Polo Plus und SkodaSeatFabiaIbiza XL vermarktet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dient er vielleicht auch nur dazu den Verbrauch der Flotte zu senken?

M@x

 

War auch mein erster Gedanke ;).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich würde interessieren wie teuer unser A2 wäre, wenn er neu aufgelegt würde ohne die ganzen Entwicklungskosten auf den Preis aufzuschlagen (vielleicht ein bischen etwas für leichte Verbessererungen von anfälligen Bauteilen. Aber nicht mal Geld verschwenden für irgendein Facelift.

Warum alle paar 4-5 Jahre Geld für die Entwicklung für neues Design etc verschwenden wenn man eine Design Ikone geschaffen hat die nach gut 10 Jahren immer noch wie gerade erst entwickelt aussieht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dass ist schon Sicher! Der wird ab 2010 Exclusiv in Brüssel gefertigt. :erstlesen:

 

Exclusiv heißt nur in Brüssel!:eek:

 

Video dazu gibts bei audi.de, AUDI TV:jaa::jaa::jaa:

 

Gruss

Andi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gehts etwas genauer? Welcher Channel?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich find da nur ein Video mit dem Namen "1 Jahr Audi in Brüssel" und da gehts drum, dass der A1 dort ab 2010 gefertigt wird!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich wage mal einen Blick in die Glaskugel und behaupte frech, dass der neue A2 ein ganz konventioneller Mini-Minivan mit ein paar Elementen der stylischen A1-Studie wird.

Da sich die "Sportback"-Variante bei Audis in Zukunft nicht nur mehr auf den A3 beschränken wird, könnte das natürlich in die Richtung sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Ge.Micha

Wenn ich mich recht entsinne hat der Führer in Neckarsulm bestätigt das es ein Auto das A2 heißen wird kommt....wir sollen halt etwas Geduld haben.

Das es nicht mehr der A2 ist......ist ja wohl jedem klar.

 

Keine 4 mehr vor dem Komma......da ein Golf VI Bluemotion mit 3,8 genannt wird muss ein A2 Diesel locker die DREI schaffen.

Die 4 sollte wohl eher für den Benziner gelten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ alle

 

müsst immer wieder mal ins Audi TV gucken. des video war 100% da. sonst wüsste ich ja des auch net. hoffentlich kommt des die nächsten tage wieder rein.

 

 

Andi

Share this post


Link to post
Share on other sites

ist immer noch da, heißt: Ein Jahr Audi in Brüssel

einfach nach Brüssel suchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn ich mich recht entsinne hat der Führer in Neckarsulm bestätigt...

 

Dachte der ist nicht mehr im Amt;) Bitte politisch korrekt bleiben sonst droht ...:D

 

Aber OnTopic- ne neue Rekordmarke beim Verbrauch wär wohl ein Anreiz und Aushängeschild für Audi- nur ob da noch viel geht beim A2? Wohl kaum. Und drum wirds auch ein anderer A2 werden. Lass ma uns überraschen.

 

M@x

Share this post


Link to post
Share on other sites
ist immer noch da, heißt: Ein Jahr Audi in Brüssel

einfach nach Brüssel suchen

 

Danke stefan:TOP:

 

also hier:

Audi Deutschland > Startseite dan auf audi TV dann unten auf "Behind the Scenes" und dann ist es da auf der 2 Seiten rechts ganz unten. heisst "Ein Jahr Audi in Brüssel"

 

viel spass damit

 

Andi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin ja mal gespannt, ob was gescheites dabei herauskommt...

 

 

Vorsprung durch weniger Verbrauch....

 

so wie in der aktuellen A4 (?) Werbung im TV -" das nächste mal kriege ich dich" - mit einem geringeren Durchschnitt

 

Grüße

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich find da nur ein Video mit dem Namen "1 Jahr Audi in Brüssel" und da gehts drum, dass der A1 dort ab 2010 gefertigt wird!

 

ups, ich hab nur die Info zum video gelesen:o

 

...aber trotzdem funktioniert bei mir das audiTV irgendwie nicht... der balken unten läuft schön, aber ein Film ist nicht zu sehen:(

 

gruß´, flea

Share this post


Link to post
Share on other sites

gestern auf VOX (autoMobil)wurde sogar von gesprochen, dass der A1 schon 2009 in Brüssel gebaut werden soll...

 

bin gespannt. Der A1 schaut schon wirklich interessant aus. Und mit dem Antriebskonzept (weiß die genaue Bezeichnung nich mehr) dass er mit E-Motor alleine betrieben werden kann, find ich ihn immer attraktiver...

 

ganz nebenbei geht der auch richtig vorwärts, wenn man will, mit dem 140 PS TSI-Motor... ;)

 

der A2...... harren wir der Dinge... ich bin auf die ersten seriennahen Studien gespannt...dass es wohl kaum ein solches Raum- und Sparwunder wie der A2 wird, sollte uns allen klar sein...

 

Das Stichwort "CO2-Flottenausstoß" ist wohl das richtige, weshalb Audi nun auch "kleine Luxusluder" ;) bauen möchte... siehe BMW... die tun das schon ne ganze Zeit mit dem 1er...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein fest eingebauter Verbrennungsmotor mit Generator und E-motore ist nichts neues, dieses verbaut Still seit 25. Jahre in seinen Stapler. Gruß Pirol

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja,ja,ja............

 

Die sollen sich bloß nicht einfallen lassen den A1 Sportback

etwas höher zulegen um ihn dann A2 zu nennen.

 

Nein,nein,nein..........

 

Die sollen gefälligst unsere Kugel faceliften und dann will ich ihn mit

dem neuen 106 PS Commonrail und mit dem netten 7 Gang DSG.

250 Newtonmeter Drehmoment reichen mir.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn so ein Sportback kommt, dann passt da kein A2 mehr zwischen rein.

Einfach mal vergessen. Kommt nicht. Gibts nicht. Ende.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@cer

 

Warts ab.

Die bauen ja den Polo-Van und auf der Basis könnte etwas gehen.

Gut.....er wird nicht aus Alu sein aber ein Minivan.

Und wenn sie dann noch die gute Verarbeitung von unserer Kugel hinbekommen

ist es auf alle Fälle eine bessere Alternative als A-Klasse etc.

 

Aber bei Audi weiß man nie.....die bringen es auch fertig und nehmen den alten

SpaceFrame-Rahmen und bauen darum eine neue Alu-Kugel.

Das wäre natürlich der Hit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

für mich stellt sich die Frage welche Motoren oder andere Highlights (Scheinwerfer,etc..) lassen sich dann in den A2 einbauen.

Weil das Raumkonzept hat für mich absolut Vorrang vor schicken Design. Ich will ja kein Mini im Audi Gewand!

Share this post


Link to post
Share on other sites

'Der A2 war das kleinste Fahrzeug in der Audi-Flotte, dessen Form als zu wenig sportlich kritisiert worden war.'

Aussen klein, ja (innen natürlich nicht). Zu wenig sportlich? Wenn ich im Stadtverkehr (mit der 1.2 l Spritsparkugel) fahre und häufig abbiege oder durch Kreisverkehre rolle, habe ich die sportlichen Modelle bei der Einfahrt immer fast am Spoiler kleben. Bei der Ausfahrt ist aber selten noch einer zu sehen. Umgekehrt geht es mir, wenn ich ein sportliches Auto mit viel Abstand vor mir habe. Am Ende eines Kreisverkehrs muss ich immer abbremsen, weil ich die Kugel ja nicht am Vordermann beschädigen will. Das gleiche gilt auch für kurvenreiche Strecken bergauf (da nützen auch keine 200PS wenn man mehr als das doppelte an Gewicht mit sich herumträgt).

 

Aber die Neuauflage des A2 in jetziger Form wird es nicht mehr geben. Er war seiner Zeit zu weit voraus - und wird diese Zeitvoreilung nie mehr einholen können.

 

Viele Grüsse aus Südbaden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier noch mal ne neue Meldung:

 

Audi plant Neuauflage des verbrauchsarmen A2 (Börsen-Zeitung, 04.10.200)





Audi-Vorstandschef Rupert Stadler kündigte auf dem Pariser Autosalon an, man werde voraussichtlich eine

Neuauflage des A2 bringen. Der Audi A2 sei seiner Zeit voraus gewesen, so der Audi-Chef. Einen Zeitplan

nannte er aber noch nicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das steht auch schon so in dem angesprochenen Bericht von gestern drin, Bazi...

 

einfach nur etwas anders zitiert...

 

lasst uns mal schauen, wann Audi konkret wird zum Thema A2-Neuauflage...

 

@cer: Ich denke nur, wenn ein Vorstandsmitglied solche Behauptungen aufstellt, dann können die nicht völlig haltlos sein...

Share this post


Link to post
Share on other sites

es wird sicher nicht noch einmal ein so gute Stück wie den a2 geben, das gute stück ist einzigartig...

 

ein platz in der modellreihe für ein kleines mpv wie das neudeutsch heisst, wäre ja schon denkbar, denn der polo bekommt ein "raumfahrzeug", warum soll da auf dem a1 nicht ein a1+ oder a2 folgen, der die baureihe mit drei-/fünftürer und cabrio (und q1?) in praktischer hinsicht vervollständigen könnte. das einzige, was aus meiner sicht nicht passt, ist, dass es bei audi keinerlei "raumfahrzeuge" gibt, lediglich die kombis, die, wenn sie kleiner werden, einfach sportback getauft werden.

 

unter dem a1 rumort ja noch der ableger des up! von vw...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke stefan:TOP:

also hier:

Audi Deutschland > Startseite dan auf audi TV dann unten auf "Behind the Scenes" und dann ist es da auf der 2 Seiten rechts ganz unten. heisst "Ein Jahr Audi in Brüssel"

 

Ist interessant. Aber wo ist da vom A2 die Rede? Ich hab nur A1 gehört und gesehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

der A2...... harren wir der Dinge... ich bin auf die ersten seriennahen Studien gespannt...dass es wohl kaum ein solches Raum- und Sparwunder wie der A2 wird, sollte uns allen klar sein...

Das Stichwort "CO2-Flottenausstoß" ist wohl das richtige, weshalb Audi nun auch "kleine Luxusluder" ;) bauen möchte... siehe BMW... die tun das schon ne ganze Zeit mit dem 1er...

 

Vielleicht hat Audi auch gemerkt dass es durchaus auch Vorteile hat "seiner Zeit Vorraus zu sein", selbst wenn sich das Auto nicht so gut verkauft. Man muß das Zitat auch noch weiterlesen:

"Der Audi A2 war ein Auto, das seiner Zeit weit voraus war. Ich glaube, dieses Produkt ist prädestiniert, um langfristig mal wieder zu zeigen, was man machen kann."

 

D.h. doch der A2 kommt a) nicht kurzfristig und wird b) garantiert wieder nicht langweilig sondern innovativ - die Richtung muss natürlich heissen "Sprit sparen" - aber was noch - wer weiss und warum nicht "Alu Space Frame" oder noch modernere Materialien :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielleicht hat Audi auch gemerkt dass es durchaus auch Vorteile hat "seiner Zeit Vorraus zu sein", selbst wenn sich das Auto nicht so gut verkauft. Man muß das Zitat auch noch weiterlesen:

"Der Audi A2 war ein Auto, das seiner Zeit weit voraus war. Ich glaube, dieses Produkt ist prädestiniert, um langfristig mal wieder zu zeigen, was man machen kann."

 

D.h. doch der A2 kommt a) nicht kurzfristig und wird b) garantiert wieder nicht langweilig sondern innovativ - die Richtung muss natürlich heissen "Sprit sparen" - aber was noch - wer weiss und warum nicht "Alu Space Frame" oder noch modernere Materialien :)

 

 

Fragt sich nur ob der Herr Winterkorn seine Entscheidung noch erleben wird bzw. diese dann wirklich zu Ende geführt wird.

Wäre ja nicht der Erste, dessen Entscheidungen für die Tonne sind.

Vor allem in Anbetracht des Machtkampfs um VW.

 

Schauen wir mal.... :Hofnarr:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich stellt sich die Frage warum die Bezeichnung A1? Ist die Bezeichnung A2 nicht viel mehr im Hause Audi ein schlechtes Karma und die Angst vor einem zweiten Flopp zu groß?

 

Ich finde die Entscheidung den neuen Audi "A1" zu nennen sehr fein für unseren Wiederverkaufswert.... wer will schon ein altes Model fahren???

 

Waren es nicht die großartigen Fahrzeuge mit nur einer Produktionsserie.. ich glaube z.B. die Neuauflage des Mini hat dem alten ein wenig den Kultstatus genommen und Ihn als "Rentner" degradiert. Dieser Fehler sollte beim nächsten Audi A2 nicht gemacht werden, sondern die Größe und ASF Technik beibehalten werden. Vielleicht eine neue Bauweise z.b. erstes Cabrio mit 4 Türen und Aludach.......

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie ich die Aussagen verstanden habe ist mit dem A1 nicht die Neuauflage des A2 gemeint, oder ... ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Ge.Micha

A1 ist ein anderes Segment.......mit A2 wäre ein A2 verbunden.....der A1 kann somit nie ein A2 sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

japp ich verstehe das auch so, dass der A2 ein anderes Auto sein wird als der A1...

 

Der A2 wird wiederkommen, unabhängig vom erscheinen des A2..

 

Oder hab ich das falsch interpretiert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der A2 wird wiederkommen, unabhängig vom erscheinen des A2..

 

Oder hab ich das falsch interpretiert?

 

:kratz: Dunkel ist der Rede Sinn... :D

 

Grüßle

Frank K.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@A2Hesse

 

Nein, vermutlich aber hast du dich verschrieben: unabhängig vom Erscheinen des A1 :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein wie toll! Schoon ein neuer A2.

 

Seit zwei-drei Monaten (seit dem der Ölpreis diese Kapriolen schlägt) hat sich meine A2-Leidenschaft nahezu in eine Beziehung gewandelt.

Ich sehe tatsächlich schicke neue Wagen, frisch gestylt auf den Markt geworfen und dann die Erkenntnis: Nein, keinerlei Chance gegen meinen A2.

Aussagen anderer wie „Hm, das ist doch kein Auto und hässlich ist er“ wandeln sich zu: „Nein, das hast Du genau richtig gemacht solch einen Wagen zu kaufen“

 

Ich fahre ein Auto welches 4-5 Liter/100km verbraucht,

den Innenraum eines vollwertigen Autos bietet,

allen Komfort von Leder bis Navi und so weiter bereit stellt.

Alles was der verwöhnte Fahrer heute einfach erwarten darf.

Selbst in Autos der oberen Mittelklasse sitze ich nicht besser.

 

Vorgenanntes Fahrzeug ist über fünf Jahre alt.

Diese Fahrzeugreihe kam vor über 8Jahren auf den Markt.

Zu dieser Zeit gab es dieses vollwertige und komfortable Fahrzeug bereits sogar mit 3 Litern/100km.

Ich habe momentan keine Chance ein vergleichbares Produkt zu erstehen, welches den gewohnten (5Jahre alten!) Ansprüchen genügt.

8 Jahre danach brüstet man sich mit Verbräuchen von 4 Litern.

mit Fahrzeugen mit weit weniger Nutzwert.

mit Fahrzeugen schlechterer Qualität.

Was in drei Teufels Namen haben die Herren in diesem Jahrzehnt gemacht? (ich meine außer Q7 und X6 zu entwickeln)

Kein Mitleid bei dieser Absatzflaute.

Was für ein Auto hätte man in dieser Zeit daraus machen können?

 

Ich weise beim Ersatzteilkauf darauf hin, darauf angewiesen zu sein dieses Stück gut zu pflegen, da kein Nachfolgeangebot gemacht werden kann.

Das, was da jetzt an A1-2 kommen wird ist doch dann eh wieder nur eine halbherzige Krücke. Neues Fahrzeug mit antiquierter Technik, wie alles was derzeit verkauft wird.

Heute dürfte maximal eine zwei vor dem Komma stehen. Und das wäre auch drin, wenn die Ziele passend gewählt und Recourcen dementsprechend eingesetzt worden wären! Was wäre das jetzt für ein Umsatzgarant.

 

Ich wurde heute von einem wunderschönen X6 überholt.

Gestern an der Tankstelle habe ich den gegenüber tankenden G-Klasse Fahrer freundlich angelächelt.

 

Ich hätte das nötige Kleingeld für ein neues Auto, ohne Ratenzahlung.

Ich behalte meinen A2 – wohl noch sehr lange.

 

Traurig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.