Jump to content

tomte

User
  • Posts

    1760
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by tomte

  1. http://www.heise.de/autos/artikel/Klartext-Gentlecar-Audi-A2-3223598.html
  2. Ich hatte innerhalb von sechs Monaten drei beseitigte Ursachen: ein angeblich undichter Deckel, eine wirklich undichte Schelle im System und einen wirklich angebrochenen "Stutzen" beim Übergang einer Schlauchverbindung von Gummi auf Metall. Die Werkstatt kann das Kühlsystem wohl abdrücken und damit auf Dichtigkeit prüfen. Mich wunderte, wie entspannt die in der Werkstatt immer den Kühlwasserverlust sahen, bis zum kurzzeitigen Wiederauffüllen mit Leitungswasser... Good luck bei der Fehlersuche..
  3. Ich schau hier wieder in 10, 15 Jahren vorbei, in jedem Fall mit dem A2 in der Garage (oder auf der Piste)... Bis dahin bleibst ja auch spannend...
  4. Mein aktueller Befund: Zwei Schellen im Kühlsystem lose, Dichtung im Deckel des Behälters hinüber. Kam mit dem Nachfüllen nicht mehr hinterher....
  5. sorry fürs plätzerauben, aber das wars wert
  6. Gibts. Gehst Du ins Behinderten WC...
  7. Erprobung von BMW-Elektro-Prototypen - Auto & Mobil - Süddeutsche.de
  8. macht dann eine eilige zweizeilige dankeszeile...
  9. nee, nee, das gibt wieder haue. wegen der kilometer.
  10. @aktc. gut, wenn das einer pflegt... vielleicht macht man da auch einen eigenen beitrag daraus, den alle mit copy and paste fortschreiben können... auch hier von mir das angebot, das dann später zu formatieren.
  11. tomte

    Aplus

    incentives, die ein normaler audi-fahrer nicht braucht...
  12. taugte die was? Supertooth Bluetooth® Freisprechanlage SuperTooth HD-L: Amazon.de: Elektronik
  13. ich warte mit. aus solidarität. und weil es ganz sicher lohnt.
  14. der unterschied: beim iphone funktionierte es, beim a2 nicht.... wenn man bauhaussstil hier mal im sinne von sachlich beschreibt...
  15. zustimmung @ jim. merkwürdig ist nur: ein iphone ist ja nicht gerade sehr emotional designt, findet aber seinen weg in die hand und die herzen der kunden und spricht etwas an, was auch dem a2.2 gut zu gesicht stehen würde: einfache handhabung, überragender nutzerwert und trotzdem oder gerade deswegen gut anzusehen.
  16. Und weiter mit der Kaffesatzleserei: Der E-Golf ist für 2013 angekündigt, der BMW i3 für 2014. Quelle: Vernetzte Fahrzeuge: Elektrohausauto | Auto | ZEIT ONLINE mir wurscht wann und wer: wenn da was gescheites auf den markt kommt, darf es überlegt und ausgereift sein.
  17. gestern erst einen golf mit 425.000 km: gesehen und gehört.
  18. wenn der a2 concept nicht sachlich ist, was ist dann der i3 . du "glaubst" der "journaille" ist ja auch schon herausgearbeitet
  19. bestätigung. aus eigener erfahrung. das rechte neu nach 110.000 km. das linke muckt.
  20. was mich recht wundert, ist die tatsache, das der a2 concept nicht in die e-tron's eingereiht wird. platz wäre. um gegen die anderen e-karren anzustinken. i3 ist ja ausreichend thematisiert, aber ein stiller knüller ist ja wohl auch das hier. Mercedes B-Klasse E-Cell auf der IAA: Ausblick auf Elektroversion - AUTO MOTOR UND SPORT wäre es vielleicht sogar geschickter gewesen, den a2 als e-tron zu präsentieren, dann hätte man es wohl gemacht. dann rätseln wir mal über den grund.
  21. stimmt schon, hier noch mal eine andere (sachlichere?) quelle: 08.09.11 - News - Audi A2 concept: Fotos und Details zum Elektroantrieb | heise Autos leegewicht (1.150kg) ist tatsächlich mau bzw. mehr als beim a2 1.0 (995 kg=fsi). beim i3 sollen es 1.250 kg leergewicht sein (quelle: BMW i3 Erlkönig: Das Mega City Vehicle erwischt - AUTO MOTOR UND SPORT) daten vom i3 von der hp, tacken schneller als der a2. das fällt dann aber wieder in die kategorie (meiner ist aber...). Mit einer Leistung von 125 kW (170 PS) und seinem hohen Drehmoment von 250 Nm aus dem Stillstand sorgt der elektrische Antrieb an der Hinterachse gemeinsam mit dem kleinen Wendekreis für ein spritziges Fahrvergnügen. Von 0 auf 60 km/h beschleunigt der BMW i3 Concept in unter vier Sekunden, die 100 km/h sind in weniger als acht Sekunden erreicht. damit wird nun deutlich, das sich wohl doch recht ähnliche konzepte vergleichen lassen wollen.
  22. die aufgabe heute lautet ja, die antwort auf die frage zu finden, wieviel fahrzeug ich benötige, um einen oder mehr menschen zu bewegen. die wurde nach dem krieg anders beantwortet und danach zu lange nicht hinterfragt. und der urban cruiser soll ja auch nicht über den pass getrieben werden. auch wenn das elektrisch ginge:
  23. nehmen die das dort ernsthaft auf? dann würde die fahrt ja lohnen (klein wenig überheblich, gell?)... damit wäre ja diesbezüglich frieden zwischen i3 und a2.0 . beide zum anfassen auf der iaa...
  24. mir ist der a2 2.0 zu wenig a2 und zu viel a1. also das ding ist eher 1.3 statt 2.0. man vergleiche nur mal das heck der studie a1 sportback concept mit dem heck des a2 concept. Audi Deutschland > Erlebniswelt > Design & Technologie > Audi A1 Sportback concept der auf anhieb überzeugende entwurf scheint es nicht, da fehlt eine dicke portion coolness, einiges verwundert eher (lichtergirlande, radaufbewahrung im fahrzeug, lätzchen an der front). anderes erscheint praktisch (anordnung armaturen, sitzkonzept, ...). 2007 wurde übrigens der a1 sportback als studie gezeigt. 2011 gesichtet. 2012 wohl am markt. damit könnte sich jeder ausrechnen, wann mit dem a2 zu rechnen ist. nur: bei a7 und a8 hybrid gabs einen abstand zwischen studie und markt von nur 2 jahren .
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.