Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'zylinderkopfdichtung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Hobbies


Beruf


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Threema ID

Found 6 results

  1. So ,nun hat unser Audi A2 EZ/2001 /einer der ersten laut unserem gegenüber wohnenden Audi Ingenieur seine 320.000 km voll. Leider kommt nun die Zylinderkopfdichtung verursacht durch einen defekten Thermostat. Die Kosten sollen sich ja auf 3000,- belaufen. Leider haben wir das Geld momentan nicht durch Arger mit einer Schrott Immobilie Was tun ? Wechseln für das Alter ? Verkaufen für wieviel ? Das Problem : Ich mag dieses Auto nicht hergeben.. Hat jemand schon einmal von dem Spezialisten im Odenwald gehört der nur A2 macht ??? Viele Grüße Sabine
  2. Hallo Leute, seit einer Woche hab ich einen A2 14Tdi 255Tkm. Aus dem Ausgleichsbehälter tritt Kühlflüssigkeit aus. Deckel getauscht - wurde vom Verkäufer als Fehlerursache angegeben! Ohne Erfolg. Im Forum hab ich gelesen ZKD - auweija. Ohne Garantie gekauft. Bitte helft mir. Wie soll ich diagnosetechnisch verfahren. Grüße aus dem Westerwald Netty
  3. Hallo alle zusammen, ich hab schon inder Forumsuche nachgeschaut aber nichts wirklich passendes für meinen Fehler gefunden. Zumindest bin ich mir nicht wirklich sicher. Hier die Fehlerbeschreibung: Mein kleiner A2 1.4 TDI 75PS (Abt Chip) mit 200.000 km auf der Uhr verliert seit ein paar Wochen Massen an Kühlwasser. Es wird nach längerer Autobahnfahrt oder auch Kurzstrecke, wie sich nach Beobachtung herausgestellt hat, zum Ausgleichsbehälter oben aus dem Überlaufstuzen herausgedrückt. Hier ein paar Fakten zur Fahrzeugreparaturgeschichte: Druckausgleichsbehälter für Kühlmittel: neu Deckel mit Überdruckventil für Ausgleichsbehälter: neu Thermostat inkl. Thermostatgehäuse: neu CO-prüfung: nichts auffällig Der Austausch der Komponenten erfolgte, da ich letzten Winter schoneinmal Probleme mit dem Kühlwasser hatte. Es hat ständig auf dem Boden in meiner Garage gewohnt, anstatt im Kühlkreislauf:). Nachdem mir vor 3-4 Wochen durch Zufall aufgefallen ist, dass der Ausgleichsbehälter vollkommen leer war, nach längerer Fahrt, füllte ich Kühlkonzentrat G12+ mit Wasser im Gemisch nach. Ungefähr 100km später war das Teil tatsächlich schon wieder leer. Im FIS keine Anzeige von wegen fehlenden Kühlmittels. Das Problem mit dem FIS hat sich behoben, als ich den Stecker am Ausgleichsbehälter abgezogen habe und intensiv mit Bremsenreiniger gesäubert und mit Pressluft getrocknet hab. Nun das eigentliche Problem: wie gesagt - CO Test negativ ABER Ich hab den Deckel vom Ausgleichsbehälter abgenommen und ein Manometer mit Druckschlauch angeschlossen, danach das Manometer ins Auto gezogen und ab auf die Straße. Nach ungefähr 4 Kilometern war ein Druck von 4,0 bar auf dem System. Meines Erachtens ist das reichlich viel. Erfahrungsgemäß sind es was um die 2 bar. Nach mehreren Telefonaten mit diversen Schrauberfreunden waren sich alle einig, dass es eigentlich nur ein Riss im Zylinderkopf sein kann, da er weder Ölverlust aufweist, noch aus dem Auspuff qualmt, noch im Ausgleichsbehälter schäumt - welches Anzeichen für eine kaputte Kopfdichtung wären. PS: Heizung (Climatronic) funktioniert prächtig. Was meint Ihr zu dem Thema? Ich bräuchte dringed Rat. Bin Student und nicht wirklich flüssig was Geld für die Reparatur angeht...da heißt es dann: Do It Yourself.... Danke für Eure Hilfe Viele Grüße quattro2409
  4. Hallo zusammen, durch das Ventil im ausgleichsbehälter entweicht Kühlwasser. Der Grund ist, dass durch den Schlauch oben am Ausgleichsbehälter ständig Kühlwasser und Luft nachlaufen. Ist der Kühlwasserstand noch etwa 1/5 im Ausgleichsbehälter, wirds auch nicht weniger. Ich meine, dass zeitgleich die Temperatur des Kühlwassers nur noch selten die 90-Grad-Marke erreicht. Vermutung nach stöbern im Netz, dass die Zylinderkopfdichtung defekt ist. Bitte um weitere Vermutungen, danke und Gruß Oliver
  5. Hallo, ich brauche dringend Euren Rat: Habe einen A2 1.4 TDI, BJ 6/2002, 224.000 km. Ich fahre seit drei Jahren 3-5mal pro Woche 200 km (davon 180 km Autobahn). Mein Ölverlust ist im Lauf der Zeit immer stärker gestiegen, zuletzt 1L/3.000 Km, trotz allen Inspektionen mit LL-Service. Dann vor vier Monaten eine Panne: Temperaturanzeige auf 120, angehalten, kein Kühlwasser mehr, abgeschleppt zur Audiwerkstatt, Diagnose: Zylinderkopfdichtung im Eimer, 984 Euro. Danach wenigstens wieder nur minimalen Ölverlust. Nun letzte Woche, nachdem der Ölverlust wieder deutlich gestiegen ist, plötzlicher Leistungsabfall, bei Vollgas max. 120 km/h, angehalten, Öl nachgeschüttet, wieder normales Fahrverhalten. Zur Sicherheit trotzdem gestern in die Werkstatt (nicht die, die ZKD erneuert hat), Diagnose: Ventildeckel kaputt! Kosten erneut ca. 1.000 Euro!! Kann das sein? Ist der Ventildeckel nicht Bestandteil des Zylinderkopfes? Hat da die erste Werkstatt nicht Mist gebaut? Müssten die nicht Gewährleistung oder so bieten? Die jetzige Werkstatt meint, das ließe sich nicht mehr nachweisen... Was soll ich machen? Ich hoffe auf Eure Fachkenntnis, bin selbst leider Laie. Verzweifelte Grüße, urbanconra
  6. Hallo Ihr Lieben, hatte letzten Winter schon Kühlwasserverlust und so 2 bis 3 mal nach Aufleuchten der Lampe nachgefüllt. Als es dann wärmer wurde war der Spuk von alleine vorbei. Als es nun Herbst wurde und wieder kälter ging es wieder los mit dem Kühlwasserverlust. Der Freundliche hat dann bei km-Stand 45.000 die dritte (!)Wasserpumpe eingebaut, meinte dort eine Undichtigkeit entdeckt zu haben. Das hat das Problem leider nicht behoben. Habe nach nunmehr ca. 2 Monaten und 600 km (ja, mehr fahre ich nicht, und fast ausschließlich Kurzstrecke) 2 x wieder Wasser auffüllen müssen. Ein Abdrücken beim Freundlichen gab keinen Befund, es wurde eine "Luftblase vom Austauschen der Wasserpumpe" vermutet. Nun lautet der Verdacht "Zylinderkopfdichtung". Mein Kleiner ist ein 1,6 FSI, Bj. 2003 mit jetzt gerade mal 46.000 km und diversen, wirklich diversen Reparaturen und Austauschteilen! Habe schon Beiträge hier im Forum zum Wasserverlust Thema gelesen, leider fehlt mir der technische Sachverstand. Hat jemand anhand der genannten Symtome (vor allem, daß das Problem im Winter auftritt) einen heißen Tipp? Wenn es die Zylinderkopfdichtung ist, was wäre dann ein fairer Preis? Sollte ich dann auch gleich den Zahnriemen wechseln lassen oder ist das noch zu früh? Mit wieviel Mehrkosten muß ich dann rechnen? Die Wasserpumpe möchte ich dann aber nicht auch noch wieder wechseln lassen, die ist ja gerade ein paar Wochen alt. Ich kann es ja auch erstmal wie ich gelesen habe mit einem neuen Deckel probieren? Bin nicht nur etwas sondern sehr ratlos! Vor allem irritieren mich die immensen Preisunteschiede die ich bei telefonischer Anfrage verschiedener Audi Werkstätten bekommen, das können schon mal 100 % Preisunterschied sein, wie kann das bloß sein! Würfeln die das aus? Oder hat es mit der aktuellen Auslastung der Werkstatt und dem damit verbundenen großen oder weniger großen Interesse an dem Auftrag zu tun? Ich bin sehr dankbar für jegliche Hilfe / Anregung von Euch! Liebe Grüße Jutoka mit ihrer kleinen roten Rennkugel...
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.