Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Black S-Line

Kasten selber bauen / Empfehlungen / Vorschläge

Recommended Posts

ich möchte mir einen kasten bauen weil ich gesehen habe dass die fertige kasten ziemlich teuer sind. (kommt nur markenware in frage).

hifonics etc. ich habe die modell-bezeichnungen in google eingegeben und nichts ist dabei mit druck (für hiphop)

 

ich habe einen hifonics saturn verstärker von meinem bruder bekommen. das teil ist oldschool aber brutal.

 

hifonics saturn generation x

 

leistungsdaten:

4 x 60 Watt RMS an 4 Ohm

4 x 100 Watt RMS an 2 Ohm

2 x 200 Watt RMS an 4 Ohm Brücke

 

An der Unterseite stecken beide Module drin. Bei bedarf können diese gedreht werden um den P.O.S. (Paralel Output System) nutzen zu können.

 

was könnt ihr mir empfehlen? habe an 2 subs gedacht in einem kasten (wenn es mehr bringt wie ein bass. ich glaube mit dem verstärker geht auch 1 x 400watt rms. ich möchte nichts schlechtes haben und auch nicht unbedingt ein hitech teil. am besten irgendein bass / bässe die ich bei ebay gebraucht ersteigern kann.mein budget ist leider nicht so groß als azubi.

 

wer kann eigentlich kasten berechnen oder berechnen lassen? habe gehört würde bis 50 euro kosten wenn man es jemanden in einem geschäft machen lässt.ihr kenn ja die kofferraumgröße / volumen vom a2 also habt ihr vllt. auch einen plan was für ein sub echt gut wäre wo volumen mäßig auch bei mir hinten rein passt.

 

thx!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kisten....... nicht kasten.

 

Hiphop. OK.... was ist denn Budget? Wie viel Kofferraum willst du verlieren? Habe ha hier ein paar JL 12W0s die du für sehr wenig haben kannst, die wären sicherlich mit den 200W zufrieden.

 

Die Kiste dafür sollte einiges an Volumen haben; knackiges Bass oder eher BOOOOOM?

 

Der Subwoofer selber wird den Box diktieren; lass mal den Parameter hier stehen, du bekommst schon ein paar Vorschläge. Auch von mir :D

 

Die JLs wollen ca. 60-100l geschlossenes Volum (also ca. 350 x 400 x 700mm). Wenn du was moderneres finden kannst - eine Helix ES200 oder 250 wäre nicht schlecht. Die Frage lautet wirklich "wie viel kofferraum verlieren?"

 

Eine Kiste bauen ist nicht schwierig. Abmessungen nehmen - also mit 19mm MDF wären die obigen...

 

vorderseite: 350 x 700

seitenteil: 388 x 438

hinten: 388 x 738

oben / unten: 419 x 700

 

Viel leim nehmen und eine Zwinge oder 2. Könnte ich auch selber machen, ist aber sinnlos.

 

Bret - der Bald ca. 1kW spazierenfährt ;)

bearbeitet von bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kiste / kasten was auch immer :P

 

das teil zusammen brauen ist kein problem ich arbeite im holzzuschnitt und hab auch jedemenge 19er mdf platten hehe nur was ich nicht kann und weiß, wo platziere ich die subs und wie ist die berechnung.wie viel es platz wegnimmt ist mir eigentlich auch egal, weil wenn ich hinten eine kiste habe :D, passt eh nix mehr rein(hab immoment noch ne billige jbl bassrolle drin und hab nur noch ca. 25 cm platz bis heckklappenschloss). habe nach deine subs gegoogelt es kommen nur englische seiten. gibts nicht in deutschland?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

keine Ahnung, interessiert mich als Engländer erst Recht nicht :)

 

Vieles ist noch nicht mal in Europa verfügbar - macht nix.

 

JL selbst stellt die Parameter zur Verfügung die mann braucht.

 

Die Berechnung übernimmt software. z.B WinISD. Mann braucht die Thiele Small parameters - die werden eingegeben und dann kommt ein Vorschlag raus. JL macht ja auch Vorschläge... Handbuch ist hier: http://mobile.jlaudio.com/pdfs/10_12_15W0_MAN.pdf 42.5 pro Sub macht 85l.

 

Was sicherlich nicht uninteressant wäre, ist eine Montage auf der Rechten Seite im Kofferraum, bis nach der Rollo hin.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm oke wie siehts aus meinst du die karre vibriert bis nach vorne?? klang muss nicht klar sein, es muss boomen B). was willst du für die 2 subs?? soll ich nach diesen maßen 508mm x 330mm x 362mm bauen oder beide zusammen in einem kasten? sealed heißt dicht also geschlossen ohne reflexrohr aber was ist besser sealed oder portet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beide in eine Kiste.

 

Geschlossen / Sealed: Trocken, schnell

Mit Rohr / Ported: theoretisch etwas lauter, dröhnt mehr

 

Ich sag' mal so: qualität ist was an den du dich sehr schnell gewöhnst. Du hast nicht wirklich viel power in dem Verstärker, und 2 x 12" bewegen ganz schön viel luft. Für den Einsatz von €50 oder so plus Kiste - ich werde noch die Subs wiegen sodass ich Versand kalkulieren kann - bekommst Du ein guter Anfang.

 

Welches Radio hast du?

 

Vergiss nicht Kabel zum Verstärker - Strom und Signal - der Verstärker selber kann hinten irgendwo leben (fest installiert!). Du brauchst auch noch eine Sicherung, <20cm von der Batterie.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke bret ist alles fertig. hab subs bekommen von rockford fosquare (kp wie mans schreibt :D) selber bauen lohnt sich nicht weil der kofferraum vom a2 doch nicht so schön ist und das ganze platz eh dann weg ist wenn ein kasten drin steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen