Recommended Posts

Habe mir neue Felgen von Audi zugelegt:

4D0 601025 A

hat jemand ne Ahnung ob ich da 215/35/16 fahren darf ?

 

215/35R16 sind viel zu klein im Abrollumfang => zu grosse Tachoabweichung!

 

Dagegen sind ohne Probleme bei der TÜV-Einzelabnahme folgende Reifenformate zu verwenden auf dieser 7x16ET42 Felge:

 

215/40R16

215/45R16

225/40R16

 

Siehe auch:

 

Dann noch 20 mm Adapterscheiben ringsum einbauen, die Radhäuser ein wenig freimachen und alles ist fertig für die Einzelabnahme... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er spricht auch von den Reifen die du ihm genannt hattest (215/35/16)und nicht von den Felgen!;)JayJay

Die Dimension ist wohl nicht gestattet,da wie oben geschrieben die Tachoabweichung zu groß wäre!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Jede Felge die nicht ab Werk für den A2 freigegeben und in den Papieren (COC) vermerkt ist muss eingetragen werden.

 

Kosten von ca. 37€ (einafch)über ca. 45 (mittel) 53€ (schwieriger) bis Einzeleintragung mit Einzelgutachten (auf Anfrage) ist alles möglich.

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Brauchst am besten ein vergleichsgutachten von ner ähnlichen Felge und ne Traglastbescheinigung von Audi für die felge.

Eintragung ca 40-50€ und dann noch Eintragung in Schein 20€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden