Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Servo geht nicht!


Black S-Line
 Share

Recommended Posts

ich bin die themen schon bei euch durchgegangen bevor ich hier angemeldet war, die kollegen hatten das selbe problem aber nicht auf die gleiche art und weise. Bei mir ist es so, dass es nach dem wechsel vom abs sensor der immer fehlermeldung angezeigt hatte, es angefangen hat mit der lenkung. mein bruder hat die elektronik ausgelesen und es wird kein elektronisches problem festgestellt. es ist auf jeden fall so, dass beim stehen servo nicht funktioniert und ich geräusche höre wenn ich am lenkrad drehe. bei der fahrt genauso aber wenn ich schnell in eine kurve gehe oder eine schnelle bewegung mache nach links oder rechts dann hängts erst recht mit der lenkung.nur ich habe gemerkt wenn ich mal richtig ausgeflippt bin und heizen musste hats irgendwann mal aufgehört aber nur für ne kurze zeit. inzwischen funktionierts überhaupt nicht, selbst wenn ich am rad drehe :D

woran könnte es liegen?

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Ich kann mir nicht vorstellen, dass er bei einem Totalausfall der Servo keinen Fehler schreibt. Bitte Fehlerprotokoll posten.

 

Es gibt etliche Möglichkeiten von Kabelbaum, Servopumpe (undicht, Ölverlust), STG-Fehler, mechanischer Fehler, bis hin zu Sicherung defekt.

 

Bau mal den Scheinwerfer Fahrerseite aus und schau mal nach dem Servoölstand.

 

Gruß Audi TDI

Link to comment
Share on other sites

es gibt ein bekannte schwachstelle im Kabelbaum. Da hat Skipton01 im Englischen Club einiges geschrieben. Finde den Thread gerade nicht, aber Kabelbaum im Motorraum prüfen.

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

heute habe ich keine lust mehr... aber wenn ich mal geschaut habe, dann lass ich was von mir hören. ich muss mein bruder nochmal drum bitten es auszulesen weil ichs nicht mehr habe. hat aufjedenfall nur angezeigt gehabt, dass am thermofühler + / - kabel etwas nicht stimmt (weil anzeige nicht geht) achja und nochwas ich musste 70km ohne öl fahren weil ich so dumm war und nach paar tausend km nicht geschaut hab wies mit dem ölstand aussieht. normalerweise müsste doch was im tacho blinken wenns kritisch wird mit dem ölstand?! naja wie auch immer hab nachgefüllt und der mechaniker von audi hat gesagt auch wenns unter dem geriffelten bereich war, hauptsache es war noch öl drin. habe auch erwähnt gehabt, dass der a2 nicht mehr gezogen hat. bin zum ersten mal mit breite schlappen bei regen gefahren (autobahn) hab mir halt nichts gedacht warum der nicht zieht. scheint alles ok zu sein. ich hoffe dass es auch so bleibt :D

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Sei mir nicht böse, aber wen der MOTORölstand zu niedrig ist zeigt er es im Kombi an und zwar als gelbe Ölkanne. Den Ölmessstab kannst Du ruhigen Gewissens ignorieren, denn er wird Dir bei jeder Messung einen anderen Stand anzeigen. Wird Dir ein zu niedriger Stand angezeigt dann kannst Du einen halben Liter maximal nachfüllen. Ich hoffe Dein Ölstandgeber funktioniert noch :D

 

Nun zum Servoöl, ein gravierender Fehler im Servosystem der Lenkung oder in der Sensorik wird durch ein gelbes Lenkradsymbol angezeigt.

 

Da es bei Dir scheinbar keine Anzeige im Kombi oder FIS gab/gibt tippe ich am ehesten auf einen Kabelbaumfehler.

 

Wenn Dein A2 nicht mehr zieht kann es auch etliche Gründe beim TDI geben, hier hilft ein Fehlerprotokoll ebenso unwahrscheinlich weiter.

 

Gruß Audi TDI

Link to comment
Share on other sites

der hatte ja nicht gezogen weil ich sehr wenig öl drin hatte. das ist jetzt auch schon wieder in ordnung. nächste woche werde ich öl /ölfilter wechseln. nun mit der kombi anzeige bekomme ich garnichts zu sehen. weder ein lenkradsymbol oder ne gelbe ölkanne.wenns ein kabelbaumfehler wäre, dann würde doch nur fehler ausgelesen, was ja nicht der fall ist aber da muss ich erst noch einmal auslesen

 

danke

Link to comment
Share on other sites

sorry durness

 

also männer hier:

 

VAG-COM Version: Release 311.2-N

 

Control Module Part Number: 045 906 019 G

Component and/or Version: 1,4l R3 EDC 0000SG 1281

Software Coding: 00002

Work Shop Code: WSC 02138

Additional Info:

Hinweis vom Moderator
geändert: WAUZZZ8ZZ1XXX AUZ7Z0A1821XXXX

1 Fault Found:

18043 - Powertrain Data Bus: Missing Message from A/C Controller

P1635 - 35-00 - -

 

 

 

 

VAG-COM Version: Release 311.2-N

 

 

Chassis Type: 8Z - Audi A2

Scan: 01,02,03,08,09,15,16,17,36,37,45,46,55,56,76

 

Address 01 -------------------------------------------------------

Controller: 045 906 019 G

Component: 1,4l R3 EDC 0000SG 1281

Coding: 00002

Shop #: WSC 02138

WAUZZZ8ZZ1N0XXX AUZ7Z0A1XXX

No fault code found.

 

Address 03 -------------------------------------------------------

Controller: 8Z0 907 379 B

Component: ESP 20 CAN V015

Coding: 10758

Shop #: WSC 00000

No fault code found.

 

Address 08 -------------------------------------------------------

Controller: 8Z0 820 043

Note: Excessive Comm Errors

 

Skipping Address 15-Airbags

 

Address 17 -------------------------------------------------------

Controller: 8Z0 920 900

Component: W1-KOMBIINSTR. VDO D13

Coding: 09030

Shop #: WSC 30011

WAUZZZ8ZZ1N0XXX AUZ7Z0A182XXX

2 Faults Found:

01039 - Coolant Temperature Sensor (G2)

30-10 - Open or Short to B+ - Intermittent

01320 - Control Module for Climatronic (J255)

49-10 - No Communications - Intermittent

 

Address 46 -------------------------------------------------------

Controller: 8Z0 959 433 S

Component: Komfortgerát T04 0614

Coding: 02048

Shop #: WSC 02138

7 Faults Found:

01330 - Central Control Module for Central Convenience (J393)

37-00 - Faulty

01320 - Control Module for Climatronic (J255)

49-10 - No Communications - Intermittent

01561 - Left Rear Door

59-10 - Can't Unlock - Intermittent

01561 - Left Rear Door

61-10 - Won't De-Safe - Intermittent

01562 - Right Rear Door

59-10 - Can't Unlock - Intermittent

01562 - Right Rear Door

61-00 - Won't De-Safe

01560 - Passenger Door

61-00 - Won't De-Safe

 

End -------------------------------------------------------

 

 

 

haben gelöscht und nochmal ausgelesen aber geändert hat sich nichts. was ich vergessen habe zu erwähnen...auf der autobahn merke ich, wenn ich fenster hoch oder runterfahre werden die scheinwerfer schwächer. was soll ich an der elektronik prüfen/messen bzw. wie?! :D

Edited by erstens
Link to comment
Share on other sites

Hast du eine Erdungspunkten in den Fussräumen vorne überprüft? Batterie für sich? Dass er klar sagen würde "KSG Gabudd" ist ziemlich heftig.

 

- Erdung und + prüfen am Batterie selber

- Erdungspünkten vorne zuziehen

- + im Fahrerfussraum zuziehen - BATTERIE VORHER ABKLEMMEN!

- Batterie für 10-15 min abeklemmen und dann wieder dran, vielleicht über nacht lassen und laden.

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

wat is'n KSG??

 

soll ich mit einem spannungsprüfer die batterie prüfen?!

erdungspunkte vorne zuziehen?? was genau meinst du?

 

hey bret dein deutsch ist echt gut für ein engländer aber ich habe wirklich nur den ersten und den letzten satz verstanden. ;) was genau meinst du?

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Komfortsteuergerät oder Klimasteuergerät

 

Was Bret sagen will ist, dass Du die Massepunkte alle auf Korossion überprüfen solltest und die Batterie, die Lima kann gleich mitgeprüft werden.

 

haben gelöscht und nochmal ausgelesen aber geändert hat sich nichts. was ich vergessen habe zu erwähnen...auf der autobahn merke ich, wenn ich fenster hoch oder runterfahre werden die scheinwerfer schwächer. was soll ich an der elektronik prüfen/messen bzw. wie?! :D

Das haben fast alle A2s, die Benziner etwas mehr als die Diesel. Wenn es sehr extrem ist kann der Limaregler hin sein, d.h. Du siehst nichts mehr bei der Aktion.

 

Gruß Audi TDI

Link to comment
Share on other sites

richtig, du solltest bestätigen das alle Strömen ungehindert fliessen können; in beiden Fussräumen stehen Massenpunkten. Unterhalb der untere A-Säulenverkleidungen. Besonders der im Fahrerfussraum kann massive Störungen auslösen wenn's nicht festgezogen wird. Weil es der - für den Komfortsteuergerät darstellt. Genau so die Verbindungen von der Batterie zum Auto und Steuergeräten.

 

Schliesse erstmals die billigen Sachen aus...

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

kannst du mir die punkte nennen wo ich die verkleidungen abmachen soll? an der batterie sind 25mm2 + und - kabel dran für ne endstufe. an der endstufe ist wiederum ein + kabel wo ich rüber gezogen habe zum beifahrerfußraum. dort am blech hängt masse für den kleineren verstärker. ich bin auch gefahren, ohne dass die kabel alle angeschlossen waren, getan hat sich nichts. ansonsten habe ich am wagen noch nicht viel rumgefummelt. gibts im motorraum noch ein sicherungskasten? kann ich auch gleich überprüfen. gefunden habe ich nur die sicherungen im fahrerfußraum.

 

edit: fehler mit KSG habe ich erst heute gesehen. was mir aber vorher aufgefallen ist, dass wenn ich die zündung umdrehe während die innenraumbeleuchtung an ist dann gehen die lichter vom klima bedienteil kurz aus. es heizt und kühlt auch. scheint noch zu funktionieren. hauptproblem ist immernoch servo :(

Edited by Black S-Line
Link to comment
Share on other sites

der hatte ja nicht gezogen weil ich sehr wenig öl drin hatte.

 

... nie und nimmer!

 

Wenn der Motor tatsächlich nicht mehr zieht weil zu wenig Motoröl im Motor ist, wäre der Motor für immer hinüber (Kolbenklemmer, eingelaufene Nockenwelle und Kurbelwelle, festsitzende Hydrostössel, etc.).

 

Vorher würde ien Piep- und Blinkkonzert im Kombiinstrument auftreten weil Ölstand und Öldrücke unterschritten wären. Öldrucksensoren gibt es mindestens zwei ... die würdest du nicht überhören.

 

Der Leistungsverlust des Motors muss woanders herkommen!

 

 

Mit der Servolenkung würde ich nicht spaßen und den Wagen nicht mehr bewegen bis der Fehler gefunden ist!

Die Servopumpe ist elektrisch angetrieben und wird nur dann angesteuert wenn man am Lenkrad dreht ... hier haben Laien nichts mehr zu suchen und man sollte sich in kompetente Hände bewegen.

 

Ist der Wagen unfallfrei und seit wann tritt dieses Lenkungsphänomen auf?!

 

 

 

Christoph

Link to comment
Share on other sites

......

 

Erstmals deinen Verstärker kurz vom system nehmen. Ich weiss nicht wie gross die sind, es kann sein das dein Batterie ziemlich schwach ist und von daher wenn du lautes Musik hörst, zieht die Anlage alles und der Servo kann nicht mehr. Der will ruhig 60A+ und wenn du noch eine fette Anlage hast und nur 90A Generator....dann noch 10A für Scheinwerfer, noch 15 für andere "kleinigkeiten", wie Klima und Zündung und da gibt's recht schnell wenig Luft nach oben.

 

Die Verkleidungen die ich meinte sind z.B auf der Linke seite der Fahrerfussraum. Von hinten ist es mit eine Zunge in der nächste eingeclipst, aber sonst muss mann es nur ziehen. Nicht gewaltsam!

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

... nie und nimmer!

 

Wenn der Motor tatsächlich nicht mehr zieht weil zu wenig Motoröl im Motor ist, wäre der Motor für immer hinüber (Kolbenklemmer, eingelaufene Nockenwelle und Kurbelwelle, festsitzende Hydrostössel, etc.).

 

Vorher würde ien Piep- und Blinkkonzert im Kombiinstrument auftreten weil Ölstand und Öldrücke unterschritten wären. Öldrucksensoren gibt es mindestens zwei ... die würdest du nicht überhören.

 

Der Leistungsverlust des Motors muss woanders herkommen!

 

 

Mit der Servolenkung würde ich nicht spaßen und den Wagen nicht mehr bewegen bis der Fehler gefunden ist!

Die Servopumpe ist elektrisch angetrieben und wird nur dann angesteuert wenn man am Lenkrad dreht ... hier haben Laien nichts mehr zu suchen und man sollte sich in kompetente Hände bewegen.

 

Ist der Wagen unfallfrei und seit wann tritt dieses Lenkungsphänomen auf?!

 

 

 

Christoph

 

also ich bin ca. 70km gefahren (zur arbeit und wieder zurück) habs nicht gemerkt. Ich bin gegen abends drauf gekommen zu schaun, wie es mit dem ölstand aussieht. da hab ich dann auf jeden fall nur 2mm öl am stab gehabt.

ich bin an die tankstelle und hab öl gekauft und eingefüllt. auf dem parkplatz hab ich paar mal aufs gaspedal getreten und siehe da, drehzahl ging wieder in die höhe.

 

der wagen ist unfallfrei und es ist schon ziemlich lange her. abs sensor rechts war defekt und ich hatte sehr oft fehler im kombi angezeigt bekommen. ausgelesen, ausgetauscht, gesehn dass kabel am stoßdämpfer angeschnitten wurde (warscheinlich weil die felgen zu breit waren). schnitte im inneren vom kabel konnte ich sehen, es kamen aber keine fehlermeldungen mehr. deswegen habe ich das kabel mit isolierband fixiert. so und ein paar tage später fällt mein servo ab und zu aus. und wie gesagt wo ich gerast bin, gings ne kurze weile. jetzt geht mein servo garnicht mehr und es nervt mich gewaltig. es jemandem machen zu lassen, der die finger dafür hat zu sagen ist einfach aber dann muss ich auch ziemlich tief in die tasche greifen. immoment will ich mal schauen was ich alles hinbekomme mit eure hilfe.

Edited by Black S-Line
Link to comment
Share on other sites

das glaube ich eher nicht bret, weil ich ziemlich lange die scheinwerfer an lassen kann, oder musik laufen lassen und die kugel geht trotzdem problemlos an. ich werde morgen in einer selbsthilfewerkstatt die kiste mal auf die bühne steigen lassen. muss tieferlegungsfedern einbauen und kann gleichzeitig auch mal prüfen was unten am wagen alles ok oder nicht ok ist. weil seit neuem fährt der sich auch noch komisch und macht geräusche wenn ich im 4. gang ganz leicht gas gebend eine ausfahrt nehme rüttelt irgendwas unten und federt auch komisch.

 

ich würde es sehr toll finden wenn jemand aus der umgebung mannheim, ein paar minuten opfert und sich das ganze mal anschauen würde.

Link to comment
Share on other sites

danke für eure hilfe!

 

also beim a2 entäuscht es mich schon dass viele sachen schon unerkennbar sind(platz-technisch). ich hatte mir den servobehälter angeschaut und habe nichts feststellen können. hat ausgesehn als wäre öl bei max.

deckel habe ich deswegen nicht aufgemacht. heute mach ich es auf und siehe da: hälfte leer. hab servoöl gekauft, reingefüllt, lenkrad bis zum anschlag nach links und rechts. ES GEHT! jetzt muss ich die tage mal wieder kontrollieren öb der stand gleich bleibt. wenn nicht dann ist wieder was faul.

 

sowas blödes :D

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Bei mir hatte ich das problem am Donnerstag das auf einemal die Gelbe leuchte für den Ölstandssensor anging und nach dem Abstellen und anschliesenden neu Starten nach dem ich beim Tanken war ist die Servolenkung ausgefallen.In der Arbeit habe ich dann gemessen ob an der Servo strom ankommt und musste feststellen das es so war. Also geht mann davon aus das die Servopumpe kaputt ist. Kostenpunkt 629 Euro. Gestern bin ich dann ein wenig unterwegs gewesen und das ist ohne servo ganz schön anstrengend aber es geht da ist mir aufgefallen das meine Klimaanlage nicht richtig geht und der Tempomat auch nicht. Also habe ich erst einmal die sicherrungen angeschaut, und die Sicherung NR 38 war defekt. Auf einmal ging die Servolenkung wieder, der fehler mit dem Ölstandsensor war auch weg, tempomat ging dann auf einmal auch wieder. Habe dann noch eine neue Sicherung an einer Tankstelle gekauft für 0.95 Cent und die Fehler sind weg. Nur meine Klima Funktioniert immer noch nicht, Dabei habe ich sie vor 2 Monaten erst neu befüllt. Egal hauptsache ich brauche keine neu Sevopumpe.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 1018

      Audi A2 auf anderen Internetseiten

    2. 359

      Komfortfahrwerk Thread - Bilstein B4 / Koni FSD / ...

    3. 1018

      Audi A2 auf anderen Internetseiten

    4. 7

      Audi Treffen in Krefeld

    5. 5

      Ausbau original Anhängerkupplung

    6. 5

      Ausbau original Anhängerkupplung

    7. 3

      [1.4 TDI ATL] Gibt es das Zweimassenschwungrad einzeln?

    8. 9

      Motorschaden

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.