Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Langsames Abtouren beseitigen?


Guest ca3sium
 Share

Recommended Posts

Guest ca3sium

Seit einigen Tagen habe ich das Problem das mein AUA langsam Abtourt.

 

Wenn ich den Gang wechseln will und die Kupplung trete fällt die Drehzahl nicht schnell genug ab.

 

Im Fehlerspeicher steht nichts, auf Falschluft im Ansaugtrakt habe ich ebenfalls schon geprüft.

 

Jemand eine Idee?

Link to comment
Share on other sites

hi,

 

nur so ne idee aber könnte es sein, dass die Kupplung nicht sauber bzw. sofort trennt? Die Kugel hat doch ne Hydraulische Kupplung soweit ich weiß. Vielleicht baut die nicht sofort genug Druck auf.

Passiert das auch wenn du sofort auskuppelst und das Kupplungspedal schnell wieder gehen lässt?

 

mfg

stefan

Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium

An der Kupplung liegt es definitiv nicht.

 

Er macht es auch wenn kein Gang eingelegt ist und die Kupplung nicht betätigt wurde.

 

Ebenso im warmen und kalten Zustand.

 

Ich werde mal ein Video machen und das hochladen.

Link to comment
Share on other sites

Langsames abtouren hab ich manchmal auch. Besonders dann, wenn ich im ersten beschleunige und dann in 2. Gang wechsel hält er fast die Drehzahl und geht kaum runter.

Zudem quietscht mein Kupplungspedal wenn ich´s trete.

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Mein Benziner im Polo hat das auch manchmal, es tritt bei höheren Temperaturen auf. Mir ist nur aufgefallen, dass es nach dem Reinigen der Drosselklappe und anschliessender Kalibrierung besser ist oder nicht mehr auftritt.

 

Gruß Audi TDI

Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium

Die DK ist schon gereinigt, angelernt hatte ich die DK danach allerdings nicht. Es war ja jemand der Meinung das dies nicht unbedingt nötig sei.

Allerdings hat sich seit der Reinigung auch nichts verändert, weder positiv noch negativ.

Link to comment
Share on other sites

also für mich ist das völlig normal wie die Drehzahl fällt... Wie sollte das sonst aussehen!? Zumindest ist das bei meinem auch... und das mit dem hängen der Drehzahl hat er auch, aber ganz selten einmal...

 

@Audi TDI, wie löscht man die Lernwerte vom STG!?

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Ich hoffe Du weisst was Du tust und bitte zuerst die Voraussetzungen beachten!!!

 

Funtion 10 > Anpassung , Kanal 00 , Wert Speichern , Ja, > Reset

 

Ich übernehme keine Haftung für Eure Sachen :D

Link to comment
Share on other sites

ich möchte es ja "noch" nicht machen, denn es läuft ja alles, aber man kann sich ja mal alles zusammensuchen falls denn doch mal was ist weis ich gleich Bescheid :erstlesen:

 

zum Reset: was wird denn durch diese Eingabe alles "ge"reset?

 

zu den Voraussetzungen: kann man das näher beschreiben, verstehe ich nicht wirklich!?

Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium

Also, bin zurück.

 

Hat natürlich nicht funktioniert, die Vorraussetzung wäre erstmal ein echtes VAG-COM bzw. VCDS. :janeistklar:

 

Nun werd ich mir das Ding endlich mal bestellen. :)

Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium
Bei mir siehts so aus.

 

Um einiges schneller als bei mir. Bin ja den AUA von meinem Vater gefahren, da fällt die Drehzahl auch schön schnell ab.

 

Gerade in der Stadt bei vielem Schalten nervt es mit der Zeit immer eine Gedenkpause zu machen bevor ich wieder einkuppel.

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Dann auch hier noch einmal die Voraussetzungen (Quelle:RKS\036-906-034-APE.LBL):

 

Schau Dir im Bildschirm vom Motorstg den Readinesscode an

Adresse 01: Motor Labeldatei: RKS\036-906-034-APE.LBL

Teilenummer: 036 906 034 EG

Bauteil: MARELLI 4MV G 4030

Codierung: 00051

Werkstatt #: WSC 02138

WAUZZZ8Z9xxxxxx

 

Kein(e) Fehler gefunden.

Readiness: 1110 0101

 

keine Fehler im STG ausser: Grundeinstellung nicht durchgeführt

Basic Setting,Requirements

; 1xxxxxxx - Coolant temperature above 80 °C, bedeutet richtige 80°, nicht die Anzeige im Kombi die bereist ab 70° 90° anzeigt

; x1xxxxxx - Engine speed below 2000 RPM, Motor nur auf Zündung an stellen, Motor muss aus sein

; xx1xxxxx - Throttle valve closed

; xxx1xxxx - Lambda regulation correct

; xxxx1xxx - State of idle

; xxxxx1xx - A/C system compressor deactivated, heisst Klima auf Off

; xxxxxx1x - Catalytic converter over 300 °C

; xxxxxxx1 - No malfunction detected by Self-Diagnosis, keine Fehler im Fehlerspeicher

 

Es müssen die 1er überall stehen damit dies korrekt durchgeführt werden kann. Im vorliegenden Fall war der Motor zwar betriebswarm aber der Kat zu kalt :D Daher keine Lamdaregelung.

 

betriebswarmer Motor für die DK, ca. 50° für die AGR und immer die Zündung an und Motor aus. Anzeige:

Adaptation,Status,Display Range: ADP run/ADP OK/ADP ERROR

Sobald ADP i.O. steht 30 sek. Zündung aus und danach sollte alles fehlerfrei sein. Fehlerspeicher nochmal kontrollieren...

 

Lernwerte werden gelöscht durch

Funtion 10 > Anpassung , Kanal 00 , Wert Speichern , Ja, > Reset Danach erscheint Grundeinstellung AGR und Drosselklappe nicht durchgeführt

 

Danach Funktion 04 Grundeinstellung. Kanal 060 und 074 ADP durchführen bis sie auf i.O. steht

 

Alle Angaben wie immer ohne Gewähr!!!

Edited by Audi TDI
Link to comment
Share on other sites

super erklärt, viel besser als in dem anderen Fred! :)

 

jetzt müsste nur noch geklärt werden wozu ich, bzw. die Kugel diese Voraussetzungen erfüllen muss!? :kratz:

 

Zum anlernen des AGR oder der Drosselklappe? Oder beides?

Denn für die Grundeinstellung der Drosselklappe wird ja ein betriebswarmer Motor und für AGR min. 50° vorgeschrieben, also für was dieser Readynesscode?

Link to comment
Share on other sites

du bist der beste! Wieder was dazu gelernt :idee:

 

aber das AGR hat doch nix mit der Abfallenden Drehzahl zu tun, oder? Eigentlich doch "nur" die Drosselklappe, richtig?

 

Was passiert eigentlich wenn man das AGR neu anlernt? Was muss dieses Teil beigebracht bekommen?

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

AGR ist auch ein Regelventil das sich öffnen und schliessen kann, und es hat Anschläge für ganz auf und ganz zu. Wie die einzelnen Stellungen sind im ausgeschalteten Zustand, Leerlauf, Vollgas etc. kann ich Dir noch nicht sagen da mein A2 noch zu neu ist um da mal nachzuschauen und ich bisher keine Lust dazu hatte und keinen Grund.

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Du musst den A2 warmfahren nicht im eiskalten Zustand. Ausserdem war Deine Klima an. Dann stehen da auch 1er.

 

Gruß Audi TDI

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 4

      Unusual () drive shaft failure AUA

    2. 13

      Komfortsteuergerät

    3. 51

      1.9 TDI Engine Conversion

    4. 51

      1.9 TDI Engine Conversion

    5. 37

      [1.2 TDI ANY] Gang springt während der Fahrt raus

    6. 51

      1.9 TDI Engine Conversion

    7. 1020

      Audi A2 auf anderen Internetseiten

    8. 13

      Komfortsteuergerät

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.