Wolfgang B.

Echten KM -Stand auslesen

Recommended Posts

Ich meine hier öfters gelesen zu haben,das man beim A2 1.4 Benziner,den tatsächlichen KM-Stand nicht mit VAG COM auslesen

könne.

Gestern habe ich einmal mit meinem neuen VCDS :) im A2 gespielt und tatsächlich den KM Stand unter SCHALTTAFEL ERWEITERTE ANWENDUNG gefunden,und gleich 2 Mal.

Jetzt könnte man ja denken das ich die Angaben im KI jetzt einfach nur auf dem Lapptop habe,die Werte die ich auslesen konnte,wichen aber um 8 km vom KM Zähler im KI ab.

Was fuer Werte habe ich jetzt ausgelesen ?

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass es abweicht hat einen technischen Hintergrund.

 

Soweit mir bekannt speichert das KI den Kilometerstand hexadezimal in den Festspeicher. Das heißt im Kombiinstrument wird der Kilomerstand binär nur jeden sechzehnten Kilometer im Festspeicher gespeichert. Bedeutet: Nur jeden 16. Kilometer wird der Binärwert um 1 erhöht. Der Festspeicher ist für Langzeitspeicherung auch nach Spannungsverlust zuständig und kann ohne besondere Hard bzw Software nicht einfach geändert werden. Er ist wohl Teil der Wegfahrsperre bzw der Absicherungsmaßnahmen gegen Manipulation.

 

Außerdem gibts noch den flüchtigen Speicher des Kombiinstruments, der dezimal hochzählt und soweit mir bekannt nach einem Spannungsverlust gelöscht wird. Darüber wird dann auch die Kilometerstandanzeige drüber versorgt. Das ist auch der Grund wieso du unterschiedliche Stände hast.

 

Was du über VAG-COM ausliest ist der hexadezimale Speicher des KI.

Im Display des KI siehst du den dezimalen Speicher.

 

Wäre ja auch doof, wenn man im Display nur alle 16km eine Änderung sehen würde ;)

 

Würde man alle 15km das Auto Stromlos machen und immer reset drücken, würde der Kilometerstand im Festspeichers des KI nie erhöht werden - sofern es hiergegen nicht einen Schutzalgorythmus gibt.

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr informativ A2-D2 !

Man hört doch immer wieder das KM-Stände manipuliert werden.

Wo setzen die Tachojustierer denn an,und kann ich das mit VAG COM ueberpruefen ?

 

Woher hast du eigentlich dein präzises Wissen :),gibt es ein Handbuch dafuer ?

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vom hören sagen :D

Die Information hab ich vom Tachoschrauber.

 

Der Tachoschrauber schreibt mit spezieller Soft und Hardware direkt im Festspeicher oder klemmt sein Programmiergerät direkt auf den Speicherchip im Kombiinstrument. Kommt dann immer auf das jeweilige Steuergerät an. Da hat man mit VAG-COM keinen Zugriff, zumal die Software bzw abgespeicherten Werte im Speicher der Wegfahrsperre verschlüsselt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also kann ich die tatsächliche KM-Leistung eines Fahrzeuges

nur ueberpruefen,wenn diese zusätzlich im Motorsteuergerät

hinterlegt wird,und das ist beim A2 1.4 Benziner offenbar nicht der Fall.Vermutlich kann aber ein Tachojustierer auch den KM Stand im Motorsteuergerät manipulieren.

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das heißt im Kombiinstrument wird der Kilomerstand binär nur jeden sechzehnten Kilometer im Festspeicher gespeichert.
falsch; zum Glück 'hexadezimal' heisst längst nicht dass mit dem Zahlensystem nur die 16-teilbaren Zahlen festgehalten werden können :)

 

der EEPROM-Inhalt einer A2 KI (wie auch die baugleichen KI von VDO auch für A3,A6) ist mit einem einfachen Verschlüsselungsverfahren kodiert; entschlüsselter KM-Stand von z.B. 124560 km sieht in dem EEPROM so aus:

E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96

E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96

und belegt insgesamt 32 bytes

dabei

FFFF - E196 = 1E69 = 7785 * 16 = 124560 km

der Stand von 124561 km sieht dann so aus:

E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96

E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 95

und von 124562 km so:

E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96

E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 95 E1 95

und von 124563 km so:

E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96

E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 96 E1 95 E1 95 E1 95

 

und so geht es weiter bis 124576 km erreicht werden:

E1 95 E1 95 E1 95 E1 95 E1 95 E1 95 E1 95 E1 95

E1 95 E1 95 E1 95 E1 95 E1 95 E1 95 E1 95 E1 95

 

die oben genannte Differenz kommt dadurch, dass das KI den aktuellen KM-Stand aus der Mikrokontroller RAM nicht jeden gefahrenen KM in EEPROM speichert (um Anzahl der EEPROM-Schreibzyklen zu reduzieren, da die begrenzt sind)

 

dieses Verfahren ist so ausgelegt, weil wenn beim Schreiben von einem Paar der Bytes in EEPROM irgendwas passiert (Stromausfall, uC-Reset durch EMF, was auch immer) und es wird ein falscher Wert gespeichert, dann stimmen die weitere 15 Paar immer noch und die uC-Firmware kann dann den falschen Wert nach dem Vergleich mit den anderen korrigieren

bearbeitet von Lau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich glaube da wird es wohl nie ein Patentrezept geben. Ich erinnere mich gerade daran, wie das war als vor ein paar Jahren die neuen BMW Modelle kamen, die in 7 Steuergeräten (weiß die genaue Zahl nicht mehr, aber etwas in dem Dreh) den KM-Stand hinterlegten. Und was hat es gebracht? Außer, dass die Tachojustierer dann eben 7 Steuergeräte neu programmiert haben, nicht wirklich viel ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vermutlich kann aber ein Tachojustierer auch den KM Stand im Motorsteuergerät manipulieren.

nicht vermutlich, sicher; der Zugriff über K-Line zu EEPROM-Inhalt der bei den VAG EDC15 Steuergeräten ist offen

es gibt aber noch eine Stelle wonach sicht festellen lässt ob ein A2 gedreht wurde; von 110 tkm auf 100 tkm vielleicht nicht, aber von 170 tkm auf 100 tkm mit Sicherheit :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Präzisierung bzw Korrektur. In Zukunft lass ichs mir von dir erklären wenn ich was wissen will. War doch ne Ecke genauer als das was ich erzählt bekommen habe ;)

 

Edit: Ich glaub hast 2x den gleichen Kilometerstand angegeben. Soll ichs korregieren? ("und von 124563 km so")

 

Edit2: Wie funktioniert das? Springt die Software dann zur Sicherheit ein paar Adressen weiter um den KM-Stand abzulegen, um zu vermeiden, dass das EEPROM inkonsistent wird ?

 

Der Benziner hat doch kein EDC15 Steuergerät?! Wie sieht mit dem Minarelli aus?

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
was machst du beruflich ?

Software-Entwicklung

Vermutlich Tachojustierung
Tachojustierung heisst einstecken Knopf drucken 'nächster bitte'

ich kann mir schlecht vorstellen dass die Tachodreher so tief in Materie eintauchen - das bringt schlichtweg kein Geld...

bearbeitet von Lau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nicht vermutlich, sicher; der Zugriff über K-Line zu EEPROM-Inhalt der bei den VAG EDC15 Steuergeräten ist offen

es gibt aber noch eine Stelle wonach sicht festellen lässt ob ein A2 gedreht wurde; von 110 tkm auf 100 tkm vielleicht nicht, aber von 170 tkm auf 100 tkm mit Sicherheit :)

 

Und wo ist diese Stelle ?:rolleyes:

Ich habe ein aktuelles VAG COM Hex,USB,+can incl.K-line.

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Soll ichs korregieren? (und von 124563 km so
sorry; habe ich schon
Wie funktioniert das? Springt die Software dann zur Sicherheit ein paar Adressen weiter um den KM-Stand abzulegen, um zu vermeiden, dass das EEPROM inkonsistent wird ?
uhu, so ist es; die genaue Vorgehensweise kenne ich nicht, muss man disassemblieren (und das ist seeeeeehr aufwändig - Strafarbeit);

ich persönlich würde in einer Schleife von 16 Steps jeden zweite Byte lesen, mit der nächsten zweiten vergleichen und bei einer Abweichung von 1 einfach minus 1 rechnen und schreiben

Der Benziner hat doch kein EDC15 Steuergerät?! Wie sieht mit dem Minarelli aus?
an Benzinern hatte ich bis jetzt wenig geschraubt; soweit ich weiss werden in 1,4 Benziner sowohl Bosch ME7 als auch MM SG verbaut, oder?

bei ME7 ist es von der Firmware abhängig - mache Versionen speichern den KM-Stand, manche nicht

die MM-SG haben soviel ich weiss keinen direkten Zugriff auf EEPROM (SPI, 95080); aber wenn jemand bei mir 2mal vorbeikommt dann können wir den Stand auslesen und vergleichen :)

aber die Stelle die ich gemeint habe ist nicht das MSG ;)

bearbeitet von Lau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und wo ist diese Stelle ?:rolleyes:

Ich habe ein aktuelles VAG COM Hex,USB,+can incl.K-line.

habe ich irgendwo erwähnt dass die VAG-COM software dafür geeignet ist? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann bleibt ja nur noch ABS-Steuergerät und Airbagsteuergerät. Das Komfortsystem wirds wohl nicht sein?!

 

Die 1.4 Benziner im A2 haben alle billige Magnetti Marelli verbaut, zumindest hab ich noch nie ein anderes gesehen. Der 1.6 FSI müsste ME7 haben.

 

Wenn das ernst gemeint war würd ich tatsächlich mal bei dir mal vorbei kommen wollen. Gründe dafür gibts genug ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dann bleibt ja nur noch ABS-Steuergerä
ABS-Steuergerät speichert sicher einen KM-Stand, aber hat einen TMS uC-Teil von Texas Instruments :(
und Airbagsteuergerät
bingo; speichert Betriebsstunden und ist relativ einfach auszulesen bearbeitet von Lau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aha !

Kann man mit VAG COM das Airbagsteuergerät auslesen ?

Habe gar nicht danach gesehen,muesste aber eigentlich gehen.

An Hand der Betriebsstunden kann man dann Rueckschluesse auf

die gefahrenen km ziehen.

Wenn jetzt aber jemand nur in der Stadt fährt oder ueberwiegend auf der Autobahn unterwegs ist.

Das wird schwierig.

 

Gibt es hier Erfahrungswerte ,wieviel Betriebsstunden fuer 1000 km erforderlich sind ?

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann man mit VAG COM das Airbagsteuergerät auslesen ?

nur Fehlerspeicher und Messwerte (Betriebsstunden sind nicht dabei); mehr nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit Logincode der WFS auch nicht ?

WFS-Login ist lediglich die Berechtigung, an den WFS-relevanten SG WFS-relevanten Anpassungen vorzunehmen

Wenn das ernst gemeint war würd ich tatsächlich mal bei dir mal vorbei kommen wollen. Gründe dafür gibts genug

am nächsten WE ist ein Besuch bei der Bekanntschaft in Rheinstetten geplant; da können wir uns eventuell treffen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und was hat es gebracht? Außer, dass die Tachojustierer dann eben 7 Steuergeräte neu programmiert haben, nicht wirklich viel

das hat schon was gebracht:

1. wenn man tief genug grabt dann ist bei den neuen BMW-Modellen der echte KM-Stand schon auszufinden

2. der Preis für so ein Dreh ist sofort um 3-fache gestiegen

 

ich darf dir hier ein kleines Geheimnis verraten: an den neuen BMW und Mercedes Modellen wird es momentan nicht mehr für den Verkauf gedreht - dies lohnt sich nur bedingt; vielmehr aber dafür, dass die Besitzer KM-standmäßig in der Garantie bleiben und wenn was teueres anfällt nicht allein auf den Kosten sitzen

 

letzter Woche habe ich mich mit einem ML W164 Bj. 2008 auseinander gesetzt - das ist kein Auto mehr, sondern ein echtes Netzwerk mit Router und Hubs

und selbst mit originalem Star-Diagnosis Gerät, WIS und EPC stehst du ab und zu dumm da

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier steht der früher erwähnte Kilometerstand im Motorsteuergerät (EDC15 oder 16) von TDI's.

Auch wenn wir jetzt wissen, daß Tachoschrauber das manipulieren können - immerhin nicht mit VAG-COM.

Schaden kann es ja nicht mal nachzusehen...

Ross-Tech: VCDS Tour

Ross-Tech: VCDS Tour: Applications

Ross-Tech: VCDS Tour: EDC-15-16 Mileage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das hat schon was gebracht:

1. wenn man tief genug grabt dann ist bei den neuen BMW-Modellen der echte KM-Stand schon auszufinden

2. der Preis für so ein Dreh ist sofort um 3-fache gestiegen

 

Wenn das so weiter geht werden in der Zukunft keine Airbags sondern KI`s und Steuergeräte von Fahrzeugen mit geringer Laufleistung geklaut, bei Mobile oder Scount werden die Adressen bezogen :D

bearbeitet von bsc-optima

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steuergeräte von Fahrzeugen mit geringer Laufleistung geklaut

dafür haben Audi "Component Protection" und Daimler "Software Calibration Number" momentan voll im Einsatz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden