Chrissi-r

Hydrauliköl des Gangstellers wechseln

Recommended Posts

Hallo, bevor Ihr jetzt denkt ich habe eine Macke, in meinem Hydrauliköl ist Wasser geraten und das macht meinem Auto massive Schwierigkeiten. Alles fingt damit an das der Wagen Morgens (bei Frost) schlecht ansprang bzw. keinen Mucks von sich gab, wenn er lief schaltete er die Gängen nicht ordentlich. Tja, erstmal Öl nachgefüllt, daran lag es nicht. Es stellte sich jetzt heraus das der Wasserablaufschlauch am Wasserkasten bei meinem Auto fehlt und so das Wasser in aller Ruhe auf meine Hydraulikpumpe und den Behälter tropfen konnte, irgendwie ist dann auch etwas ins Öl geraten und hat daraus ein Wasser/Ölgemisch gemacht welches bei Frost anscheinend flockig wurde bzw. eingefroren ist und dadurch konnte die Pumpe halt nichts pumpen bzw. keinen Druck aufbauen. Jetzt die Frage, wie kann ich den alten Dreck aus mein System bekommen, gibt es da vielleicht einen Trick :idee:? Das Hydrauliköl hat die Werkstatt versucht zu wechseln, kann aber anscheinend nur das aus dem Behälter ziehen, es verbleibt also immer noch ein Rest. Achja, laut Wertstatt is das Hydrauliksystem sonst komplett dicht, also kein anderen Leckagen.

 

Danke für jegliche Hilfe.

 

:racer: Chrissi-r

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.