Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
AlbertP

falsche Geschwindigkeitsanzeige

Recommended Posts

AlbertP   

Hallo,

 

Ich habe den Schaden am Auto repariert und heute zum ersten Mal damit gefahren (Unfallwagen gekauft). Bis auf eine Sache ist alles in Ordnung. Die Geschwindigkeitsanzeige stimmt nicht. Bis 30 km pro Stunde geht die Nadel höher, danach wird die Nadel nervös und kommt nicht über 50 km pro Stunde (wenn ich z.B. 100 km fahre). Welche mögliche Ursachen gibt es für diese Fehlanzeige?

 

Albert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Schreib doch mal bitte dazu welches Modelljahr du hast.

 

Ich schätze dass der Wegstreckengeber nicht richtig funktioniert.

 

War für die Reparatur Motor und Getriebe draußen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlbertP   

Danke für deine Antwort. Mj ist 2001, nein es war nur Schraubschaden links vorne. Schloßträger, Stoßstange, Kotflügel links, Wischwasserbehälter, Kühler ersetzt. Weiter nichts. Wo finde ich den Wegstreckengeber? Könnte es auch ein Kabel sein oder noch was anderes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Der Wegstreckengeber ist ein Hall-Sensor der auf dem Differential sitzt. Wenn der kaputt ist kann es sein dass die Geschwindigkeitsanzeige nichtmehr richtig funktioniert.

 

Um dort ran zu kommen musst du von unten ran. Ein blick zwischen Aggregateträger und Unterboden durch und du müsstest ihn evtl auf dem Getriebedifferential sehen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlbertP   

Ich werde das mal überprüfen. Und gibt es noch andere mögliche Ursachen? Kabelbruch oder etwas. Ich habe diese Woche Ferien und habe dann Zeit es herauszufinden. Danke für deine Antworte.

 

Albert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Wenns ein Kabelbruch wär würde das Signal nicht nur bis 50 hoch gehen, sondern ganz ausfallen.

 

Was noch sein könnte ist, dass die Nadel auf der Tachoscheibe streift. Sofern das Kombiinstrument noch nie angefasst wurde ist das aber eher unwahrscheinlich. Um das zu prüfen müsstest du das Kombiinstrument ausbauen, Gehäuse abmontieren, Nadel mal mit der Hand von 0 - 240 bewegen (vorsicht! nicht über den Anschlag hinaus drehen, sonst ist die Nadel ganz verstellt) mit einem feinen Schraubenzieher ggf etwas weiter von der Welle des Schrittmotos hebeln, dann ist die Nadel weiter von der Tachoscheibe weg und sollte wieder frei laufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was sagt denn ein VAG-COM oder anderes Diagnosegerät an der ODB-Schnittstelle? Wenn da die korrekte Geschwindigkeit angegeben wird wäre das Problem zumindest auf das KI einzukreisen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen