Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
fmbw10

Blinkerprobleme

Recommended Posts

Hallo zusammen :),

 

habe im Oktober 2009 den Komfortblinkersatz der Firma Hahnen mit E1 Norm

 

Audi A2 Komfortblinker Plugstsatz - Firma Hahnen cum-cartec.de

 

durch meinen Audi-Partner in meine Kugel einbauen lassen.

 

Funktionierte bisher einwandfrei!

 

Nur seit neuestem scheint der Blinker seinen Geist aufgeben zu wollen,

soll heissen, sporadisch leuchten die Blinkerpfeile im Kombi beim Betätigen

des Blinkerhebels nicht mehr und dadurch die Glühbirnen am Fahrzeug ebenfalls.

 

Am nächsten Tag ist der Spuk vorbei, taucht dann aber irgendwann wieder auf.

 

Warnblinkanlage (Schalter und Glühbirnen) funktionieren einwandfrei.

 

Ist einfach Sch...., wenn du dich anderen Verkehrsteilnehmern gegenüber

nicht mehr erkenntlich zeigen kannst.

 

Deshalb meine Frage: Liegt's am Warnblink- oder am Komfortblinkerrelais?

 

Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder am Kabelbaum?

 

Da hilft wohl nur ausprobieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwer zu schätzen,aber das normale Blinkrelais war bei mir auch schon mal defekt.Hat sich von sporadischen nicht-blinken bis zum Totalausfall gesteigert.

Wenn du die Komfortschaltung noch hast wird man es nur durch probieren ermitteln können.

bearbeitet von Tho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage:

 

Ist es möglich das im 3L ein anderes Blinkerrelais verbaut ist?

 

Es kommt mir vor als sei es viel leiser:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen