Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Hanna

Defekte Kupplung als Folgeschaden?

Recommended Posts

Hanna   

Hallo liebe Forumsteilnehmer,

 

ich fahre zwar einen 3L Lupo, aber ich hoffe Ihr könnt mir trotzdem weiterhelfen, da mein Gefährt dem A2 technisch recht ähnlich ist (wurde mir jedenfalls gesagt).

 

Mein Lupo ist Bj 1999 und hat 250.000 km runter. Ich bin vor kurzem zu einer VW Werkstatt gefahren, da ich beim Losfahren ein lautes Quietschen gehört habe (etwa bis 20 km/h und bei höheren Geschwindigkeiten unregelmäßig vernehmbar).

 

Bei der Werkstatt angekommen, wollte ich das Quietschen vorführen und der Wagen ist tatsächlich nicht mal mehr angesprungen. :eek: Gutes Timing! :rolleyes:

 

 

Die Diagnose der Werkstatt war ein defekter Gangsteller, obwohl dieser erst 18 Monate alt war. Mal wieder die Dichtung. Nachdem er repariert war, ging die Werkstatt auf die Suche nach der Ursache für das Quietschen und hat Späne in der Kupplung gefunden. Außerdem soll das Ausrücklager kaputt sein.

 

Mit meinen bescheidenen technischen Kenntnissen würde ich jetzt sagen, dass die Kupplung durch den defekten Gangsteller verhunzt wurde, weil die Gänge nicht richtig eingelegt wurden.

 

Kann man das so einfach ableiten? Oder sind das wirklich zwei getrennte Defekte, die zufällig zur gleichen Zeit aufgetreten sind? :confused:

 

Ich habe in den letzten drei Monaten auch einen erhöhten Verbrauch festgestellt, was glaub ich nicht nur an der kälteren Jahreszeit lag (Vergleich zu den letzten Wintern) . Ist das ein Indiz dafür, dass die Gänge nicht richtig eingelegt waren?

 

Ich werde morgen zur Werkstatt fahren und die defekten Teile fotographieren. Würden Euch die Fotos weiterhelfen? und wenn ja, welchen Teil der/des Kupplung/Gangstellers/Ausrücklagers sollte ich genauer knipsen?

 

 

Grund all dieser Fragen ist, ob ich vielleicht einen Folgeschaden geltend machen kann. :erstlesen:

 

Ich wäre sehr dankbar für Eure Hilfe, denn mein Lupo entwickelt sich so langsam zum teuersten Auto der Welt. :(

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Hi Hanna,

 

kann schon passieren dass ein nicht ordnungsgemäß funktionierender Gangsteller (egal ob Mensch oder Maschine ;)) zu unnatürlichem Verschleiß bzw Beschädigungen führt. Allerdings kann das auch in Verbindung mit einem defekten Ausrücklager passiert sein, welches ganz unabhängig vom Gangsteller defekt war.

 

Fotografier doch einfach alles was möglich ist, am besten aber generell die sichtbaren Beschädigungen, die Späne und die Stelle von der die Späne kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hanna   

Hallo A2-D2,

 

danke für Deine Antwort. :):TOP:

 

Habe die alten Teile von der Werkstatt bekommen (wieder erst nach Diskussion :yell:) und endlich die Fotos gemacht.

 

 

Wenn ihr genauere Fotos braucht, beschreibt mir bitte genau, was ich deutlicher ablichten soll, da ich keine Ahnung von diesen Teilen habe. :confused::o

 

Haltet ihr es für sinnvoll zu einem Sachverständigen zu gehen, um einen Folgeschaden festzustellen?

58933a803f8d4_Kupplung003.jpg.61c851970ec42d6d06a302a4e7de7f8b.jpg

58933a804c623_Kupplung005.jpg.f65ac61614cbb7893303d2b90fb5fe35.jpg

58933a80606c3_Kupplung006.jpg.ae11cc78740949f83de0b6378e9bd4aa.jpg

58933a807fe24_Kupplung007.jpg.db671aa849dd21b16fa98df47c490a0a.jpg

58933a8090eeb_Kupplung012.jpg.4530e4e4ae5733456472a7825e9fbf2f.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium   
Gast ca3sium

Meiner Meinung nach kann der Gangsteller nichts für ein defektes Ausrücklager.

 

Lagerschaden Ausrücklager ist normaler Verschleiß.

Kann also früher oder später jedem passieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Da muss ich ca3sium Recht geben. Das kann genausogut bei einem 1.4er, 1.4TDI oder 1.6FSI kaputt gehen. Das hat mit dem Gangsteller nix zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hanna   

Hallo Leute,

 

erst mal vielen Dank für Eure Antworten. Ich war heute beim TÜV und habe eine ähnliche Antwort wie Eure erhalten.

 

Ich muss wohl in den sauren Apfel beißen. :bur: Allerdings werde ich jetzt um diese Werkstatt einen großen Bogen machen, da es bei der Gewährleistung auf den Gangsteller auch erst Stress gab.

 

Also danke nochmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen