Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
diealtedame

Erfahrungsbericht "kleine" Navi

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich habe gerade bei mir die kleine Navi BNS 4.2 nachgerüstet und wollte einen kurzen Erfahrungsbericht geben:

 

Es ist eine Menge Arbeit, aber für jemanden, der schon mal am Auto gebastelt hat und ein paar Grundbegriffe der Autoelektrik beherrscht und außerdem mit einem Lötkolben umgehen kann, ist es zu schaffen.

 

Folgende Anleitungen / Links helfen enorm:

 

1. http://www.leibbrands.de/Navi_Einbauanleitung.pdf (Die Einbauanleitung von Thomas / A2TDI)

 

2. http://www.linux-profis.de/Navi/Audi/BNS_IV.pdf (Allgemeinere Anleitung aus dem Navi-Forum, teilweise andere Detail-lösungen, aber viele Wege führen nach Rom...)

 

3. https://erwin.audi.de/index.jsp (Audi bietet hier umfangreiche Reparaturanleitungen zum kostenpflichtigen Download, lohnt sich aber, besonders für die Innenraumarbeiten)

 

4. https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=15564&sid= (Thread hier im Forum, Info zur Verschaltung der NF-Signale Navi/Radio/FSE)

 

Ansonsten sind die Teile zu besorgen, Navi-Rechner z.B. bei Ebay, DX-Variante empfehlenswert, Teileliste siehe 1.)

 

Teilenummern der Clipskabel finden sich auf Seite 9 von 2.)

 

Ich habe als Kabel 6m 14x0,5mm² geschirmt von Conrad verwendet, für die Schaltereinheit gehen 2,5m 8x0,5mm². Dann kommen erstmal Lötkolben und Schrumpfschlauch zum Einsatz. Für Masse, Dauerplus und Schaltplus habe ich je zwei Adern genommen. Zwei Extraleitungen für den CAN-Bus (6m) habe ich mit der Bohrmaschine verdrillt, schnell und einfach.

 

Zum Einbau ins Auto:

Massenweise Verkleidungen abbauen, Radio raus, Kombiinstrument raus...

Der Anschluß nach Plan braucht etwas Zeit, vor allem Schaltplus (bei mir von Sicherung 38 im Sicherungshalter) und Rückfahrlicht (unter dem Fahrerfußraum). Fummelig sind die Anschlüsse am Kombiinstrument.

 

Die neue Handbremsabdeckung paßt nicht ohne weiteres. Entweder die vorderen Haltenasen abtrennen oder (hab ich so gemacht) an den passenden Stellen im Mitteltunnel Schlitze fräsen (Dremel) und noch etwas Platz für das Steckergehäuse des DDS (Drück-Dreh-Schalter) schaffen, dann hält sie bombenfest und ist ohne Probleme demontierbar.

 

Wenn dann alles wieder zusammengebaut ist gings bei mir zum Freundlichen, der mir für die Anpassung per Diagnosegerät (5 min) mal eben 31 Euro abgeknöpft hat (gar nicht so freundlich!)

 

Die Mühe hat sich in jedem Fall gelohnt, den Heimweg konnte ich mich schon gepflegt führen lassen, erstaunlich, wie gut Navi ohne Karte / Monitor gehen kann. Außerdem schön, daß man fast nix davon sieht.

 

Zum Schluß mein herzlicher Dank, vor allem an die Ersteller der beiden Anleitungen, ohne wär´s nicht gegangen!!

 

Hinrich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

hmm ... ich hab bei mir unterm Kofferraum (da wo die Baterie ist) den einlass für das kleine Navi(kleiner schwarzer Einbaukasten). Kann es sein das schon die Kabel liegen ??? ...die Mittelkonsole mit dem Drehknopf habe ich natürlich nicht. (FIS ist vorhanden)

 

Ich glaube ja nicht das dort schon ein Verkablung ist aber man weis ja nie ... ich muss zu meiner Schande zugeben das ich mir den Umbau nicht zutraue.

 

Gruss,

Spacewalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

@ spacewalker:

 

Ich kann mir nicht vorstellen, daß da ein Kabelbaum für Navi verlegt ist, wenn Navi nicht eingebaut ist.

 

@ all:

 

Es tauchte noch eine Frage nach dem 14-adrigen Kabel auf, deshalb hab ich nochmal in den Conrad-Katalog geschaut:

 

Ich glaube, ich hatte 18x0,5mm², das ist aber fingerdick. Ich hab nochmal nachgezählt, eigentlich braucht man genau 15x0,34mm², der CAN-Bus kommt ja extra. Leider gibts bei Conrad in dem Querschnitt nur 12 oder 25 Adern. Sonst geht dieses hier:

 

602264-14 12 x 0,34 2,09 (6m f. Nav-Rechner) und

 

602191-14 7 x 0,34 0,99 (2,5m f. DDS) und

 

3 X 1mm² (6m) für die Stromversorgung, was eigentlich auch besser ist, als Adern doppelt zu nehmen, wegen der Absicherung.

 

Außerdem hilfreich:

481038-14 Schaltlitzensortiment 0,5 mm2 7,95 (z.B. für den CAN-Bus)

 

Gruß von Hinrich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kann mir nicht vorstellen, daß da ein Kabelbaum für Navi verlegt ist, wenn Navi nicht eingebaut ist.

 

Eigentlich kann ich es mir auch nicht vorstellen ... aber warum ist die Halterung dafür schon drin?

Irgendwie verwirrt mich das.

 

Haben den mehrere die Halterung ohne ein Navi drin ???

 

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Halterung ist drin, weil Du ein Radio Concert II oder Symphony II bzw. ein Navi plus hast. Das Diversity-Steuergerät hängt auf der Rückseite der Halterung.

 

Ein A2 mit Radio Chorus II, Chorus oder Concert hat die Halterung nicht.

Ohne Radio ist die Halterung natürlich auch nicht vorhanden.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Ja ein Radio Concert II ist drin.

 

Das Diversity-Steuergerät hängt auf der Rückseite der Halterung.

Aber bitte was ist das? ... und ist es dann richtig das ich die Kabel fürs Navi NICHT habe?

 

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Diversity-Steuergerät wird benötigt um den Empfang von mehreren Antennen möglich zu machen. Was es genau schaltet weiß ich allerdings nicht. Die Kabel sind dann sicher für das Steuergerät.

Diversity unterstützen nur die von Thomas aufgezählten Radios deins eben auch.

 

Ich habe es nicht, da ich ein Concert I habe. Habe an der Stelle einen mit Stahl gefüllten Styroporklotz eingeklebt, wahrscheinlich aus Balancegründen.

 

Grüße Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen