Jump to content

Neuer sucht A2


stumpi
 Share

Recommended Posts

Liebe A2-Fahrer,

 

ersteinmal ein großes Lob für dieses Forum!

Ihr habt mich soweit, ich brauche auch einen A2. Ich fahre z.Z. einen alten BMW 320 den ich aber nicht mehr für zeitgemäß halte. Neue Kleinwagen gefallen mir überhaupt nicht, deshalb soll es ein A2, 1,4, Benziner sein mit wenig Kilometern.

Ich will mir am Donnerstag diesen anschauen:

 

Audi A2 1.4 als Kleinwagen in Hannover

 

Ich hoffe, ihr könnt was mit diesem Link anfangen. (Mobile,8990€,aus Hanover)

 

Was sagt ihr dazu?

Ist das auch Bj. 2005? Ich möchte gerne ein Modell mit verbesserten Ölabstreifringen.

Wo drauf sollte ich bei der Besichtigung noch achten ?

 

Ihr könnt mir mit eurer Erfahrung weiter helfen, damit ich viel Spaß mit meinen neuen A2 haben werde.

 

Danke!

 

Gruß / Stumpi

Link to comment
Share on other sites

Erster Gedanke: so wenig km. ok. Preis mir persönlich zu teuer. Warum soll es denn ein 1.4er Benziner sein? Meine Ex-Freundin hatte so einen. Kam mir vor wie eine lahme Ente (ok mit 205/40/17 Schlappen). Mir ist der km Stand nicht so wichtig. Gut gepflegt sollten sowieso mehr als 200'000km drin liegen. Einige hier haben sogar beinahe das doppelte schon auf der Uhr.

Die graue Innenausstattung ist glaube ich ziemlich fleckenempfindlich. Wenn da mal was verschüttet wird oder im Sommer geschwitzt wird gibt es sichtbare Rückstände.

Dir muss er gefallen. Schau darauf, dass die Inspektionen termingerecht gemacht wurden. Die Inspektionen müssen ja nicht nur km-abhängig gemacht werden glaube ich zumindest.

Spass wirst Du auf jeden Fall haben. Das zeigt sich schon daran, dass Dir die Gesellschaft hier im Forum passt.

Link to comment
Share on other sites

...

Die graue Innenausstattung ist glaube ich ziemlich fleckenempfindlich. Wenn da mal was verschüttet wird oder im Sommer geschwitzt wird gibt es sichtbare Rückstände...

Auf dem Bild ist die dunkle Innenausstattung (Bezeichnung: schwarz) zu sehen. Habe die auch, es ist aber keine besonders hohe Empfindlichkeit zu erkennen :).

Fahrzeug gefällt mir gut, hat halt keine besondere Zusatzausstattung, wer's braucht ?

Link to comment
Share on other sites

Liebe A2-Fahrer,

 

ersteinmal ein großes Lob für dieses Forum!

Ihr habt mich soweit, ich brauche auch einen A2. Ich fahre z.Z. einen alten BMW 320 den ich aber nicht mehr für zeitgemäß halte. Neue Kleinwagen gefallen mir überhaupt nicht, deshalb soll es ein A2, 1,4, Benziner sein mit wenig Kilometern.

Ich will mir am Donnerstag diesen anschauen:

 

Audi A2 1.4 als Kleinwagen in Hannover

 

Ich hoffe, ihr könnt was mit diesem Link anfangen. (Mobile,8990€,aus Hanover)

 

Was sagt ihr dazu?

Ist das auch Bj. 2005? Ich möchte gerne ein Modell mit verbesserten Ölabstreifringen.

Wo drauf sollte ich bei der Besichtigung noch achten ?

 

Ihr könnt mir mit eurer Erfahrung weiter helfen, damit ich viel Spaß mit meinen neuen A2 haben werde.

 

Danke!

 

Gruß / Stumpi

 

Beim BBY (Benziner) sind die km nicht so wichtig.

Fuer das Geld hat er deffinitiv zu wenig Ausstattung.

Mit FIS,Neblern (die Front sieht dann einfach besser aus:)),Sitzheizung , Bose und vielleicht noch OSS oder Voll Leder wäre er das Geld wert.

Sicherlich ist auch der Zahnriemen noch nicht gewechselt worden,was auf Grund des Fahrzeugalters bald notwendig wird.

Als A2 Käufer ist man Jäger und als solcher muss man warten können.:rolleyes:

7000 € wären hier in meinen Augen das Maximale.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Wenn die Laufleistung nachgewiesen werden kann und alle Servicearbeiten nach Audi-Vorgaben gemacht wurden, finde ich den Preis fast schon o.k. - etwas runterhandeln ist bestimmt möglich - den Dachträger würde ich versuchen auch noch zu bekommen.

 

Ein A2 mit so geringer Laufleistung und Baujahr 2005 wird sich auch entsprechend neuwertig präsentieren.

 

Die für das Fahren wesentliche Ausstattung hat er - auf den sonstigen Klimbim (OSS, Nebelscheinwerfer, Leder, Bose, etc.) kann man auch verzichten. Würde ich suchen, wäre dieser A2 wohl in meiner engeren Wahl.

 

... Als A2 Käufer ist man Jäger und als solcher muss man warten können.:rolleyes:

7000 € wären hier in meinen Augen das Maximale. ...

 

@Wolfgang: Da hast du vollkommen recht - warte noch ca. 2 Jahre und ein solcher A2 wird den von dir als Maximal zu zahlenden Wert vielleicht angenommen haben. Doch mit deiner Jägertaktik würden dir sicher viele gute A2 durch die Lappen gehen.

Edited by Kitzblitz
Link to comment
Share on other sites

Wenn die Laufleistung nachgewiesen werden kann und alle Servicearbeiten nach Audi-Vorgaben gemacht wurden, finde ich den Preis fast schon o.k. - etwas runterhandeln ist bestimmt möglich - den Dachträger würde ich versuchen auch noch zu bekommen.

 

Ein A2 mit so geringer Laufleistung und Baujahr 2005 wird sich auch entsprechend neuwertig präsentieren.

 

Die für das Fahren wesentliche Ausstattung hat er - auf den sonstigen Klimbim (OSS, Nebelscheinwerfer, Leder, Bose, etc.) kann man auch verzichten. Würde ich suchen, wäre dieser A2 wohl in meiner engeren Wahl.

 

 

 

@Wolfgang: Da hast du vollkommen recht - warte noch ca. 2 Jahre und ein solcher A2 wird den von dir als Maximal zu zahlenden Wert vielleicht angenommen haben. Doch mit deiner Jägertaktik würden dir sicher viele gute A2 durch die Lappen gehen.

 

Eine niedrige Laufleistung muss nicht Hand in Hand mit geringen Verschleiss von Innen und Aussen gehen.

Ständiges rein und raus,Tuer auf -Tuer zu,ein-und ausladen verschleissen ein Fahrzeug sehr.

Das ständige Kurzstrecken die Technik quälen ist auch nichts neues.

Theoretisch kan das natuerlich auch ein Langstreckenfahrzeug sein,das ueberwiegend nur in der Garage stand.:rolleyes:

Das ist aber eher unwahrscheinlich und wäre mit Sicherheit erwähnt worden.:D

Benziner mit 1,4 l Motor gibt es wie Sand am Meer.

Bei einem 90 PS tdi wäre das etwas anderes.

In 2 Jahren gibt dir kein Mensch mehr 7000 € fuer den Wagen.

Es hat sich rumgesprochen ,das fuer gebrauchte A2 recht hohe Preise bezahlt werden,deswegen glauben jetzt wohl viele,sie könnten ihre Kugel vergolden.:D

Ueberdurchschnittliche Verguetungen bekommt man aber nur fuer sehr nachgefragte Modelle und der hier angebotene gehört definitiv nicht dazu.:D

Dir mag ein Kassengestell reichen.In der Regel legen die Leute aber schon wert auf die Dinge die ein Auto so begehrenswert machen.

Es sind die gut bis top ausgestatteten Fahrzeuge,die auch nach vielen Jahren noch spass machen und selten den Besitzer wechseln.:)

 

Ach ja,schau doch einmal in unseren eigenen Basar.

Da siehst du dann wie schnell die Preise schon nach kurzer Zeit nach unten korrigiert werden.:D

Im uebrigen stehen da nicht selten deutlich interessantere A2 zu fairen Preisen drinn.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

... Dir mag ein Kassengestell reichen...

 

Da triffst du den Nagel auf den Kopf. Der Wagen, mit dem ich seit Jahren am liebsten unterwegs bin, hat überhaupt keinen "Klimbim" - der einzige Luxus ist ein Bremskraftverstärker. Keine Servolenkung, keine elektr. Fensterheber, kein Bose (Radio ist eingebaut - aber nicht angeschlossen, die Musik kommt von vorne und hinten), kein OSS (dafür ein manuell bedienbares Softtop, das grundsätzlich unter der Persenning bleibt).

 

...In der Regel legen die Leute aber schon wert auf die Dinge die ein Auto so begehrenswert machen.

Es sind die gut bis top ausgestatteten Fahrzeuge,die auch nach vielen Jahren noch spass machen und selten den Besitzer wechseln.:)

...

 

In der Regel (es gibt wenige, die den Verstand nicht ausschalten, wenn ein Vollausstatter vor ihnen steht) stecken die Leute, die auf volle Ausstattung achten, später einiges Geld in Reparaturen und haben ganz bestimmt so ihre helle Freude an den Ausfällen der exclusiven Sonderausstattungen - das OSS macht ja jetzt schon vielen Freude - wie das dann erst aussieht, wenn sich AUDI nicht mehr an den Reparaturkosten beteiligt ?

 

 

... Ach ja,schau doch einmal in unseren eigenen Basar.

Da siehst du dann wie schnell die Preise schon nach kurzer Zeit nach unten korrigiert werden.:D

Im uebrigen stehen da nicht selten deutlich interessantere A2 zu fairen Preisen drinn...

 

Schwache Nerven, gepaart mit gähnende Leere auf dem Konto tut beim Verkauf eines Autos nur selten gut. Mit der Zeit findet sich schon der passende Käufer zum angemessenen Preis.

 

Schau dir aber trotzdem einmal Baujahre und Laufleistungen an und vergleiche mit dem oben stehenden Angebot. Ganz so oberflächlich sollte man die Sache nicht angehen. Das Geschwätz in diesem Forum gegen niedrige Laufleistungen kann ich nicht nachvollziehen. In ein paar Jahren werden es gerade die A2 mit geringer Laufleistung sein, die im Wert sogar steigen. Der Rest ist verbraucht. O.k., das wäre jetzt kein Kaufargument für ein Fahrzeug mit geringer Laufleistung wenn es bestimmungsgemäß im Alltagsgebrauch aufgerieben werden soll.

 

Die Erfahrung zeigt, dass gute A2 auch für einen höheren Preis schnell weggehen. Lange stehen bleiben die mit den kleinen "Macken" wie:

 

- schlechter Pflegezustand

- nicht nachvollziehbare Historie

- nicht mehr zeitgemäßer Lackton

- ohne Klima

- schlecht reparierte Unfallschäden

- Reparaturstau

- unpassende Innenausstattung

- Verbastelungen aller Art

- Steinschläge, Kratzer, Beulchen

 

Da fallen dann mit der Zeit auch die Preise.

 

Schau'n wir mal, wie lange dieser A2 inseriert bleibt.

Edited by Kitzblitz
Link to comment
Share on other sites

Danke für eure Beiträge, auch wenn ihr sehr unterschiedliche Ansichten vertretet.

Ich muss euch noch etwas mehr von dem schreiben, was ich vom A2 erwarte.

Also, es wird ein reines Zweitauto, mit dem ich gerne:) zur Arbeit fahre. Wichtig ist mir das Design, die Qualität und die Haltbarkeit. Mein jetziges Auto fahre ich schon 10 Jahre, der neue A2 sollte nach dem Kauf auch nochmals 10 Jahre halten, und das ohne große Reparaturen. Extras intressieren mich nicht, ein A2 mit Schiebedach würde ich nicht kaufen.

Da ich von einer Jahreskilometerleistung von ca. 7000km ausgehe, meine ich ist der 1,4 Benziner die wirtschaftlichste und unkomplizierteste Variante.

Ich suche keine Wertanlage!!

 

Gruß / Gerrit

Link to comment
Share on other sites

Danke für eure Beiträge, auch wenn ihr sehr unterschiedliche Ansichten vertretet.

Ich muss euch noch etwas mehr von dem schreiben, was ich vom A2 erwarte.

Also, es wird ein reines Zweitauto, mit dem ich gerne:) zur Arbeit fahre. Wichtig ist mir das Design, die Qualität und die Haltbarkeit. Mein jetziges Auto fahre ich schon 10 Jahre, der neue A2 sollte nach dem Kauf auch nochmals 10 Jahre halten, und das ohne große Reparaturen. Extras intressieren mich nicht, ein A2 mit Schiebedach würde ich nicht kaufen.

Da ich von einer Jahreskilometerleistung von ca. 7000km ausgehe, meine ich ist der 1,4 Benziner die wirtschaftlichste und unkomplizierteste Variante.

Ich suche keine Wertanlage!!

 

Gruß / Gerrit

 

Wenn du deine Autos gerne lange fährst ist der A2 genau das richtige fuer dich.:)

Die Karosserie scheint bei den Alu Fahrzeugen wirklich ewig zu halten.(Ich habe noch ein Alu Fahrzeug,das jetzt 16 Jahre alt ist und immer noch top ! da steht)Beim Benziner halten sich die Reperaturen sowieso in Grenzen,selbst neue oder ueberholte Getriebe/Motoren gibt es fuer wenig Geld.

Wenn man sich etwas fuer KFZ Technik interessiert und nicht völlig

talentfrei ist kann man sich mit Hilfe dieses Forums eigentlich immer selbst helfen.:)

Ich selbst fahre jetzt 10 Jahre A2 und erfreue mich immer noch jeden Tag an diesen Autos.;)

Schau nicht so auf die KM.Entscheident sind Pflege-und Wartungszustand.:)

Noch eine Warnung.ALU macht suechtig.:D

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Wenn du deine Autos gerne lange fährst ist der A2 genau das richtige fuer dich.:)

Die Karosserie scheint bei den Alu Fahrzeugen wirklich ewig zu halten.(Ich habe noch ein Alu Fahrzeug,das jetzt 16 Jahre alt ist und immer noch top ! da steht)Beim Benziner halten sich die Reperaturen sowieso in Grenzen,selbst neue oder ueberholte Getriebe/Motoren gibt es fuer wenig Geld.

Wenn man sich etwas fuer KFZ Technik interessiert und nicht völlig

talentfrei ist kann man sich mit Hilfe dieses Forums eigentlich immer selbst helfen.:)

Ich selbst fahre jetzt 10 Jahre A2 und erfreue mich immer noch jeden Tag an diesen Autos.;)

Schau nicht so auf die KM.Entscheident sind Pflege-und Wartungszustand.:)

Noch eine Warnung.ALU macht suechtig.:D

 

so long

 

genau so habe ich mir das vorgestellt.

Gruß/ stumpi

Link to comment
Share on other sites

Hallo A2-Fahrer,

 

ich habe gestern den A2 besichtig und gekauft:)

Alles top, keine Kurzstrecken, da der Fahrer in Hanover-Mitte wohnt und arbeitet, fährt er in Hanover nur mit dem Fahrrad.

Es stellte auch noch heraus, dass nur ein Eintrag im Brief vorhanden ist, Erstbesitzer war Audi, aber ohne Eintrag.

Checkheft lückenlos, letzte Inspektion 10/10 bei 45000km, Öl im Ventildeckel sah noch aus wie neu.

Zahnriehmen wurde noch nicht gewechselt, war dem Besitzer auch nicht bekannt, dass es zu Problemen kommen kann.

Sollte ich den Zahnriehmen mit der Wasserpumpe schon jetzt wechseln

lassen ?

So, jetzt hoffe ich nur, dass ich genau soviel Freude mit dem A2 haben werde,

wie ihr.

 

Gruß/ Stumpi

Link to comment
Share on other sites

Der Preis ließ sich auch noch schön mit dem sehr netten Besitzer verhandeln, und als Geschenk gab es noch 4 gute Winterräder auf Stahlfelge und einen Dachträger, den ich nicht brauche!

Gruß/ Stumpi

Link to comment
Share on other sites

Hallo A2-Fahrer,

 

ich habe gestern den A2 besichtig und gekauft:)

Alles top, keine Kurzstrecken, da der Fahrer in Hanover-Mitte wohnt und arbeitet, fährt er in Hanover nur mit dem Fahrrad.

Es stellte auch noch heraus, dass nur ein Eintrag im Brief vorhanden ist, Erstbesitzer war Audi, aber ohne Eintrag.

Checkheft lückenlos, letzte Inspektion 10/10 bei 45000km, Öl im Ventildeckel sah noch aus wie neu.

Zahnriehmen wurde noch nicht gewechselt, war dem Besitzer auch nicht bekannt, dass es zu Problemen kommen kann.

Sollte ich den Zahnriehmen mit der Wasserpumpe schon jetzt wechseln

lassen ?

So, jetzt hoffe ich nur, dass ich genau soviel Freude mit dem A2 haben werde,

wie ihr.

 

Gruß/ Stumpi

 

Auch die Zeit lässt den Riemen altern.Beim Benziner gibt es auch noch die Spannrollenproblematik des Koppelriemens.

Nach 7 Jahren sollte man spätestens wechseln.:)

Man kann ihn sehr einfach kontrollieren.

Willkommen im Club !:)

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Herzlich willkommen, und

viel Spass mit deinem Neuerwerb und uns! :TOP:

 

 

Der Preis ließ sich auch noch schön mit dem sehr netten Besitzer verhandeln, und als Geschenk gab es noch 4 gute Winterräder auf Stahlfelge und einen Dachträger, den ich nicht brauche!

Gruß/ Stumpi

 

Den kannste dann ja weiterverschenken! :D

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 76

      [1.2 TDI ANY] Hydraulikeinheit: Adapter für alternativen Febi Druckspeicher

    2. 7

      Tacho ausbauen?

    3. 76

      [1.2 TDI ANY] Hydraulikeinheit: Adapter für alternativen Febi Druckspeicher

    4. 5

      Traggelenkausdrücker

    5. 0

      Suche Abschirmblech 8Z0 407 722 A, A2 1.4, zwischen rechter innerer Gelenkwelle und Abgasrohr

    6. 22

      Kühlflüssigkeit nachfüllen, aber wo?

    7. 5

      Traggelenkausdrücker

    8. 5
    9. 3

      rote Öldrucklampe, Warnton, Motor geht aus

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.