Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
die_hard84

diverse Probleme ^.^

Recommended Posts

Hi, seit ca. 3 Wochen macht meine Kugel, ein paar Probleme.

 

Die Fehler haben sich aller mehr oder weniger hintereinander eingeschlichen, deswegen markiere ich sie mit einer Zahl.

 

1. Im Abstand von ca 2-3 Tagen kommt die Fehlermeldung direkt nach dem Start, im Display Kühlmitteltemperatur zu hoch / Kühlmittelstand niedrig. (Mache ich den Wagen aus und wieder an, kommt keine Fehlermeldung, Kühlmittel ist auf MAX aufgefüllt.)

 

2. Dann habe ich auch beim Gas geben ein wunderbar klickendes / Geräusch, klingt ähnlich wie eine schlecht geölte Fahrradkette.

 

3. Seit ein paar Tagen knackt meine Fahrertür auch schrecklich, habe immer Angst das Sie bald raus fällt ^.^

 

4. Bei meiner Scheibenreinigungsanlage verweigert seit neustem 1x Düse den Betrieb, nur noch 3x Aktiv.

 

5. Wenn ich die Klimaanlage einschalte scharbt die Kühlung besonders wenn der Ventilator auf niedrig gestellt ist, altersschwach ?!

 

6. und letzter Punkt, der Stoßdämpfer auf der Fahrerseite vorne links, gibt auch bei kleineren Unebenheiten Geräusche von sich, die anderen 3 machen das nicht.

 

Vlt. bin ich ein bisschen überempfindlich, aber vlt. ja auch nicht.

 

Ich werde wohl nicht ohne Reparaturen davonkommen, könnt ihr vlt grob sagen wie viel ich so investieren muss....

 

Bin kein Technik-Experte und wurde schon in 2x AUDI-Werkstätten mit der Aussage abgefrühstückt, das das bei alten Autos ganz normal wäre ;-(

 

Danke für Eure Hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Werkstätten kann man schon mal vergessen. Es ist klar, daß sich bei älteren Autos eher mal Mängel einstellen, aber die Aufgabe der Werkstatt ist, diese zu beheben. Wegen der Kühlmittelkontrolleuchte ist da doch als erstes das Auslesen des Fehlerspeichers obligatorisch. Wenn die Werkstatt nicht will, kaufe dir eines der einfachen Baumarktgeräte, damit kann man unterwegs auch den Fehler auslesen und den Fehlercode aufschreiben und deuten.

 

Die Geräusche können aus dem Nockenwellentrieb stammen und der Ursache ist nachzugehen.

 

Der knackenden Fahrertür hätte die Werkstatt als erste Hilfe auch mal etwas Fett spendieren müssen, ansonsten muß da der Türfeststeller gewechselt werden, kann man mit Geschick auch selbst erledigen.

 

Gerade beheizte Waschdüsen verkalken auch mal, diese bekommt man mit einer Stecknadel oft wieder frei, danach kalkarmes Wasser verwenden.

 

Der Gebläselüfter macht im Alter tatsächlich gern mal Geräusche, oft hilft ausbauen, reinigen, neu schmieren, ansonsten ein Tausch.

 

Das Geräusch kommt wohl eher nicht vom Stoßdämpfer, sondern eher von der Koppelstange oder den Stabibuchsen, rauf auf die Hebebühne und prüfen.

 

Suche Dir eine gute, freie Werkstatt, das spart Geld, wenn die Audianer Deines nicht wollen, dann eben nicht!

 

Gruß

 

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hinweis vom Moderator

Leute, ist es so schwierig, eine vernünftige Überschrift zu erstellen? Ihr erwartet doch nicht wirklich sinnvolle Antworten auf so eine Thementitel, oder??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen