ZENTAC

Wie groß ist beim A2 TDI der "Zusatztank"

Recommended Posts

Hallo A2ler,

nachdem ich in dem Forum sehr sehr viele Hinweisse gefunden habe für meine ganzen Aufrüstungen und Umbauten,..

habe ich nirgends einen hinweiss gefunden wie groß beim A2 TDI 66kw der "Zusatz/Überlauf-Tank" ist!

Ich fahre öfters lange strecken und da ist das schon eine feine Sache wenn ich weiss wie viel mehr ich in den Tank bekommen könnte in dem ich beim Tanken die Entlüftung drücke,...

Vielleicht kennt jemand die richtige Zahl!

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

21 Liter Tank = 4,5 Liter

42 Liter Tank = 6,5 Liter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
21 Liter Tank = 4,5 Liter

42 Liter Tank = 6,5 Liter

 

Wow

vielen Dank das ging schnell....

dann komt das mit meinem Experimenten ja genau hin..:-)

(inkl. gefluteter tankstelle..:-)

Super,..:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super,..:-)

 

Hoffentlich nicht!

 

Bei meinem 42er Tank sind ebenfalls runde 7 Liter. Mit viel Mut und vorher sehr leerem Tank knackt man die 50er-Marke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hoffentlich nicht!

 

Bei meinem 42er Tank sind ebenfalls runde 7 Liter. Mit viel Mut und vorher sehr leerem Tank knackt man die 50er-Marke.

 

49 Liter Diesel

aber 50+ Liter Super,....??? :janeistklar:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bei meinem vor kurzem mal 48l getankt. Bis zum Knacken waren es 41,5l, dann habe ich langsam immer wieder entlüftet und nochmal 6,5l zugetankt. Vielleicht hätte noch etwas mehr gepasst, irgendwann war mir das aber zu heikel. Interessant ist es auch wie weit man noch kommt nachdem der Wagen gepiept hat. In dem eben beschrieben Fall bin ich noch ca. 150km quer durch Österreich und dann noch die Passstr. hoch nach Samnaun in der Schweiz gefahren.

Wichtig ist immer schön zu entfüften und sich Zeit zu lassen damit sich auch der Schaum etwas setzen kann. Wichtig ist auch bei den letzten paar Litern ganz langsam zu füllen, sonst kommt einem der Diesel schon wieder entgegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
D. h., man bekommt "locker" 49 l hinein?

 

Dauert das lange bis der Zusatz-Tank voll ist?

 

Naja du musst mit dem Schlüssel oder ähnlichen den kleinen "Hebel" im Tankstutzen zurückdrücken.. am besten während des ganzen Tankvorganges dann gehts am schnellsten da "direkt" Diesel in diesen Zusatz-Tank läuft !

Am Ende brauch man schon etwas Geduld und ein gutes Ohr,...

wenn man die "Kleinmengen" nachtankt bis er GANZ voll ist!

Aber soo lange dauert das nicht..:-)

Probiers mal aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden