1.6FSI

Angebot vom :), zu gut um wahr zu sein?

Recommended Posts

Habe heute mit meinem :) telefoniert um den nächsten LL-Service und evtl. Zusatzarbeiten zu besprechen.

Macht der mir doch glatt das Angebot, dass ich den G2/G62 und den NOX-Sensor selber mitbringe und für den Einbau €50,- (G2/G62) bzw. €70,- (NOX) bezahle!

 

Klingt doch eigentlich zu gut um wahr zu sein, oder?

 

Nächste Woche fahr ich hin und mach das klar, natürlich wenn's geht schriftlich.

 

Einziger Wermutstropfen, die machen den LL-Service für aktuell €109,- nur, wenn man das Öl von ihnen nimmt (wäre jetzt prinzipiell so)...aber damit kann ich in dem Fall leben, was meint ihr?

 

Ach so, beim Zahnriemenwechsel (sollte ich nach 10 Jahren wohl mal machen) würde das auch gehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das Angebot ist gut. Musst nur bedenkt dass das Öl pro Liter knapp 30€ kostet. Zahnriemen kostet beim freundlichen knappe 800

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, das Angebot ist gut. Musst nur bedenkt dass das Öl pro Liter knapp 30€ kostet. Zahnriemen kostet beim freundlichen knappe 800

 

Das Öl soll komplett €79,- kosten, also ca. €57,- mehr als der günstigste Preis online.

 

Zahnriemen/WaPu sollte mal komplett €850,- kosten, habe aber bereits gesagt, dass das gar nicht geht...wird nächste Woche im direkten Gespräch verhandelt.

 

Würdet ihr eigentlich alles (LL-Service, G2/G62, NOx, Zahnriemen) gleichzeitig machen lassen? Habe einfach Schiss weil unsere Kugel seit 10 Jahren einfach nur astrein läuft!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Würdet ihr eigentlich alles (LL-Service, G2/G62, NOx, Zahnriemen) gleichzeitig machen lassen? Habe einfach Schiss weil unsere Kugel seit 10 Jahren einfach nur astrein läuft!

:kratz:

 

wird die Arbeit besser, wenn man es in drei Schritten -drei verschiedenen Tagen - macht:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da muß ich widersprechen - so kompliziert ist das ZR-Wechseln beim FSI nun auch nicht.

Wie bereits mal geschrieben, ein WE, zwei Leute, passendes Werkzeug, genau nach Rep.-Anleitung arbeiten:erstlesen: Alle Rollen, Wapu, etwas G12, Teile-Kosten ca. 200,-€ und einmal ca. 100,-€ für Werkzeug und Anleitung.

Ich fand das rel. harmlos, weil kein Spanner mit irgendwelchen Bi-Metall-Elementen und Ölfüllung etc. (wie bei anderen Autos) dabei ist. Außerdem sind die Einstellungen für Kurbelwelle und Nockenwellen gut erkennbar und eindeutig. Man braucht halt etwas Zeit und Ruhe. Außerdem einmal Überwindung, weil wenn man etwas falsch gemacht hat, ist der Motor kaputt.:janeistklar:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verstehe ich das falsch, oder soll allein der NOx-Sensoreinbau 70 Euro kosten und LL-Service 109 + 79? Wenn nicht, kommt mir das recht teuer vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Verstehe ich das falsch, oder soll allein der NOx-Sensoreinbau 70 Euro kosten und LL-Service 109 + 79? Wenn nicht, kommt mir das recht teuer vor.

 

Also der komplette LL-Service inkl. Öl und Bremsflüssigkeitswechsel soll auf ca. €350,- kommen. Dazu €70,- für den Einbau des NOx-Sensors und €50,- für den Einbau des G2/G62-Doppeltemperaturgebers.

 

Der LL-Service liegt nach meinen Info's nicht preiswert aber im Rahmen (wäre mein 5. daher habe ich selber Vergleichszahlen), die €50,- für den Einbau des G2/G62 find ich auch ok. Nach meinen Recherchen hier im Forum lag schon vor Jahren der NOx-Sensor bei €250-350 inkl. Einbau. Da finde ich die €70,- eigentlich nicht überteuert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade nachgeschaut, habe Anfang diesen Jahres 250 Euro bezahlt für den NOx inkl. Einbau. Je nachdem, was dich das Teil alleine kostet, hast du ja dann einen Vergleich. Ich glaube der Einbau kostete mich nur um die 30-40 Euro, allerdings kann der Preisvorteil ja wieder aufgefressen worden sein, wenn man beim Teil einige Euros draufgeschlagen hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden