Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
quetz67

FFB Sender-Platine (lux.pro) in Original Audi 3 Tasten Klappschlüssel

Recommended Posts

Hat das schon jemand erfolgreich gemacht? Habe gelesen, man müsste die Platine etwas zurechtfeilen, hab aber nirgendwo was von erfolgreichen Versuchen gelesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ein Hersteller von Funkfernbedienungen und dieSerie heißt FFB Lux.pro.

So wie Jom.

Könnte dir aber helfen baue laufend die Nachrüstdinger in original Schlüssel gehäusen ein. Hast du eine Wegfahrsperre??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, klar Wegfahrsperre, überlege noch, ob ich den Transponder aus dem Standardschlüssel rauspule oder oder einfach einen neuen Transponder bei Audi anlernen lasse. Das ist also nicht das Problem. Die Rohlinge lass ich mir auch fräsen, geht also nur drum die Platine in die Schlüssel zu bekommen.

 

Hilfe nehme ich mit meinen zwei linken Händen und mangelnder Werkzeugausstattung immer gerne an und angemessene Bezahlung ist natürlich auch drin.

bearbeitet von quetz67

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das geht. Ich muss nur das Innenleben im Gehäuse etwas bearbeiten und die Platine.

Besorg dir einen neuen Transponder der andere ist meist ein geklebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

ich muss das hier nochmal wiederbeleben.

 

Plan ist eine Lux.pro FFB nachrüsten.

 

  • 2x Klappschlüssel und Kabelsatz 20€
  • Schlüssel fräsen x2 zu je 8-10€
  • Transponder bekomme ich über Beziehungen vermutlich für lau - 0€
  • Schlüssel an WFS anlernen - was darf das kosten? Mein Freundlicher möchte rund 50€ - find ich zu hoch angesetzt.

 

Wie funktioniert dass mit dem Transponder einbauen? Die Klappschlüssel sollten ja eine Kerbe haben bei dem ich den lediglich einkleben muss und das wars schon?

 

Nix Platine umbauen und Feilen wenn ich neue Transponder besorge oder doch?

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du brauchst ja die Platine im neuen Schlüssel - oder ? Sonst drückt deine Tastatur ins Leere .....

Also raus aus dem alten Gehäuse - doch da gehts los ! Bei mir sind Messing"nägel" installiert ..... andere haben nur Plaste-Pins (wie bei meinem Mainbord) - da geht es einfach , wenn abbricht - dann mit Heisskleber wieder fixieren.

 

Ich bastle auch grad rum , will aber nur mein altes gegen ein neues Gehäuse tauschen ..... und bin grad hier drüber gestolpert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen