Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Au69

Frage zum Komfort-STG iu. PR NUmmer

Recommended Posts

Hallo

 

mein A2 hat keine Funk-ZV. Nun suche ich ein STG mit Funk. In Wiki stehen die Teilennummern drin u. eine PR-Nr.--> Wo fnde ich die ?? Anscheinend haben ja die STG eine u. die selbe Teilenummer mit u. ohne Funk. :confused: Nur die PR-5D0 o. 5D1 unterscheiden sich.

 

Gruß u. danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PR-Codes

5D0 - ohne Trägerfrequenz

5D1 - Trägerfrequenz 433,92 bis 434,42 MHz

 

Die StG's unterscheiden sich sehr wohl durch die Indizes.

 

Der Umbau auf Original ist zudem nicht gleich gemacht und

vor allem auch nicht gerade billig. Schaue mal in der "Suche" nach,

dort findest du genügend Lesestoff für dein Vorhaben.

 

Gruß st ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PR-Codes

5D0 - ohne Trägerfrequenz

5D1 - Trägerfrequenz 433,92 bis 434,42 MHz

 

Die StG's unterscheiden sich sehr wohl durch die Indizes.

 

Der Umbau auf Original ist zudem nicht gleich gemacht und

vor allem auch nicht gerade billig. Schaue mal in der "Suche" nach,

dort findest du genügend Lesestoff für dein Vorhaben.

 

Gruß st ;)

Hallo

 

das ist klar doch woran erkenne ich ein STG mit der Funkfrequenz ? Laut Wiki ist z.B. das STG 8Z0 959433 N mit PR-5D0 u. 5D1 zu haben, oder irre ich mich ?

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil in der Produktion durch die Steuerung über PR-Nr. erst das vom Kunden bestellte Fahrzeug hergestellt werden kann.

 

Ganz einfach verdeutlicht: Ich bestelle eine Sitzheizung für die Vordersitze.

 

Dann bekomme ich natürlich ein Klimabedienteil mit Sitzheizungsschaltern und nicht eines ohne.

 

Es gibt aber 4 Klimabedienteile mit 4 unterschiedlichen Indizes (2x für 1-DIN-Radioschacht und 2x für 2-DIN-Radioschacht,

jeweils mit und ohne Sitzheizung.

 

Erst durch die PR-Nr. erfolgt die einwandfreie Zuordung des Indexes (z. B. "A") der Teilenummer für das dazu benötigte

Klimabedienteil mit Sitzheizungschalter und z. B. Radio concert (1-DIN-Schacht).

 

Gruß st ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso sollte ein Fahrzeug was KEINE Funkfernbedienung hat nicht auch mit einem Ersatz(-Teil) funktionieren welches auch funken könnte? :) Ein KSG welches hardwaretechnisch auf FFB vorbereitet ist, lässt sich auch für Fahrzeuge ohne FFB codieren. Umgekehrt ist das etwas schwieriger. ;)

 

Konkret: Die letzten Version des KSG ( in dem Fall für Fahrzeuge bis MJ2003 mit dem Index N ) ist vollständig bestückt, das heißt es hat alle Relais drin um Fahrzeuge mit 2x EFH zu versorgen (4x EFH braucht gar keine Relais im KSG), die Hardware für die Überwachung von Alarmanlagensensoren, die Bauteile für FFB... Das betrifft auch die KSG mit Index AF/AB und ggf. auch Q/L.

 

In der Serienproduktion wäre es zu teuer für ein Fahrzeug ohne FFB ein KSG ans Band zu liefern welches die Platine voll bestückt hat. Darum wurden die KSG mit Index N, AF und AB (ggf. auch Q/L) mit vollem Funktionsumfang ausschließlich für den Ersatzteilhandel vorbehalten. Hier sind Lagerhaltungskosten für alle Varianten teurer als das KSG voll zu bestücken ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles recht schön und gut, aber er will doch auf Funki umstellen!

"Nun suche ich ein STG mit Funk". Merkste wat? Gruß st ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann wird ein Steuergerät gebraucht welches die PR-5D1 unterstützt. In Wiki stehen die unterstützten PR Nummern für jeweils die letzte Generation einer Komfortsteuergerät-Variante.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe da kein Problem. Wie schon geschrieben unterstützt die letzte Generation des KSG beides und muss dann nur passend codiert werden. Siehe auch:

 

Konkret: Die letzten Version des KSG ( in dem Fall für Fahrzeuge bis MJ2003 mit dem Index N ) ist vollständig bestückt, das heißt es hat alle Relais drin um Fahrzeuge mit 2x EFH zu versorgen (4x EFH braucht gar keine Relais im KSG), die Hardware für die Überwachung von Alarmanlagensensoren, die Bauteile für FFB... Das betrifft auch die KSG mit Index AF/AB und ggf. auch Q/L.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na also, wollte eigentlich keinem zu Nahe treten, aber im Wiki gibt's Irritationen, die es zu beheben gilt...

 

Gruß st ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier muss ich mitmischen!

 

Vor ca. einem Jahr hatte ich die gleiche Diskussion gestartet.

Mit dem erfreulichen Resultat, dass meine Kugel ganz offensichtlich schon mal ein neues STG mit Vollausstattung bekommen hat.

 

Wie groß ist jetzt noch der Aufwand die original FFB nachzurüsten?

Mein Freundlicher konnte mir nicht helfen, hat aber extra beim Support in Ingolstadt angerufen. Mit dem Ergebnis: "Finger werg, riesen Aufwand."

 

Das kann ich aber nicht wirklich glauben, es fehlen doch nur der Sender und die Antenne, oder?

 

Ich habe dann mal mit dem Funkschlüssel von meinem A6 etwas experimentiert, konnte aber keine Reaktion im STG erzeugen. Natürlich fehlte noch immer die Antenne, aber ich habe den Schlüssel direkt an das STG gehalten. Mein Versuch den Schlüssel per VAG-Com anzulernen missglückte aber :(

 

Kann es sein, das der A6 sender (BJ2002) auf einer anderen Frequenz sendet? Wie kann ich die Frequenz des A6 ermitteln?

 

Und selbst wenn dann alles klappt, wie muss die Antenne aussehen?

Einfach ein Stück Kabel auf dem richtigen Pin des STG?

 

Fragen über Fragen

 

Nachtrag:

Ist der Schlüssel so intelligent, dass man ihn nur mit einem Fahrzeug verknüpfen kann? Dann hätte ich ihn ja erst im STG des A6 löschen müssen??

bearbeitet von Aluminum_Bullet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alles recht schön und gut, aber er will doch auf Funki umstellen!

"Nun suche ich ein STG mit Funk". Merkste wat? Gruß st ;)

 

Richtig :cool: d.h. alles KSTG mit der neusten Index "können" Funk ??

 

Ist in Wiki wirklich nicht eindeutig.

 

danke, bevor ich mir ein falsches kaufe.

gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na also, wollte eigentlich keinem zu Nahe treten, aber im Wiki gibt's Irritationen, die es zu beheben gilt...

 

Richtig :cool: d.h. alles KSTG mit der neusten Index "können" Funk ??

 

Ist in Wiki wirklich nicht eindeutig.

 

Alle KSTG mit neuestem Index und der PR-5D1 können Funk. Ist wohl anscheinend im Wiki nicht explizit genug formuliert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Probier doch mal, noch ein Votex- Nachrüstset zu bekommen. Dabei ist ein seperates Steuergerät, was bei mit nun in der Fahrertür steckt. Herr Tichy hatte es mal fotografiert. Neben dem Auf- und zuschließen der Türen, gehen beim längeren drücken auch die Fenster auf, und bei mir ist sogar das Open Sky mit intrigiert. Hab aber keine Ahnung, was die Nachrüstung damals gekostet hat.

Das Bedienteil ist allerdings optisch nicht der Knaller.

 

https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=42716

100_2821.jpg.854ce101bf4e02927dd6b75033e1f858.jpg

bearbeitet von Nupi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe schon bei einem A2, der ab Werk keine FFB verbaut hatte nur ein KSG mit FFB-Funktionalität angeschlossen und schon ließ sich das Fahrzeug mit einem passenden Schlüssel fern bedienen. Müsste sogar ohne extra Codierung gehen, wenn man mal probehalber ein KSG von einem A2 mit FFB in einen ohne FFB einbaut.

 

Entweder funktioniert das immer ohne explizite Nachrüstung eines Antennenkabels, das Antennenkabel ist im Hauptkabelbaum des A2 immer enthalten oder ich hatte Glück und bei eben allen A2 bei denen ich das getestet hatte war so ein Antennenkabel drin. Es kann durchaus Modell(jahr)e geben, bei denen so ein Antennenkabel nicht mehr drin ist wenn das Fahrzeug nicht mit FFB ausgeliefert wurde.

 

Achtung: Das betrifft lediglich die Funktion der Funkfernbedienung! Die Wegfahrsperre wird sich damit noch nicht überlisten lassen, ein Auto somit noch nicht starten. Man braucht dann immernoch den alten Schlüssel ohne FFB um den A2 zu starten. Will man die Wegfahrsperre auch mit dem neuen Funkschlüssel ans laufen bekommen, ist etwas mehr Aufwand notwendig..

 

 

Wie im Wiki erwähnt basiert die TN-Matrix auf Infos aus dem Ersatzteilkatalog. Es wird auch erwähnt, dass eine Rückwertsaussage von neuerem KSG auf älteres KSG nicht möglich ist, wenn ein neueres mehr als 2 Vorgäng hat. Der Grund ist, dass man im Ersatzteilkatalog keine Informationen findet, welche Funktionen die älteren Steuergeräte mitbringen. Wenn man diese Informationen gewinnen will, geht das nur wenn die Nutzer die Ausstattung ihrer A2s posten und die ursprüngliche Teilenummer des ab Werk verbauten KSG dazu schreiben und die Infos z.B. hier posten: A2 Forum

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe schon bei einem A2, der ab Werk keine FFB verbaut hatte nur ein KSG mit FFB-Funktionalität angeschlossen und schon ließ sich das Fahrzeug mit einem passenden Schlüssel fern bedienen. Müsste sogar ohne extra Codierung gehen, wenn man mal probehalber ein KSG von einem A2 mit FFB in einen ohne FFB einbaut.

 

Also habe es heute nochmals mit dem A6 Schlüssel probiert.

STG ist neuste Version mit Vollausstattung 8Z0 959 433 N

Codierung ist 6762

Anpasskanal 21 ist 0

Wenn ich jetzt mit VAGCom den Kanal auf 1 setze passiert nichts, und bei dem Versuch mit "1" zu speichern kommt eine Fehlermeldung "Kanal 21 nicht vorhanden" oder so ähnlich.

 

Kann jemand helfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen