Jump to content

CarLife Plus und Stellmotoren Klima - in der Schweiz. Kulanz ???


berleburger

Recommended Posts

Nochmal ein leidiges Thema: Seit Mai 2005 fahre ich meinen A2 1.2, in grosser Zufriedenheit und durch CarLifePlus geschützt - bin eigentlilch sehr zufrieden, bis jetzt Heizung/Klima ausfielen.

 

Nun ist er seit gestern beim :) - und es sind 2 von 4 Stellmotoren der Klima defekt. No problem, dachte ich, habe ja CarLifePlus - aber, wie schon in anderen threads beschrieben, greift die CarLifePlus nicht mehr, die Vertragsbedingungen haben sich im Laufe der Jahre geändert (wie soll ich als Laie sowas kapieren - bis gestern kannte ich das Wort "Stellmotor" garnicht).

 

Nun ja - der Austausch der 2 defekten Motoren soll wg. kompliziertem Ausbau Armaturenbrett sage und schreibe 1.600,- Franken kosten - der :) empfiehlt sogar, für über 3.000,- Franken gleich alle 4 Stellmotoren zu wechseln.

 

Das ist doch unglaublich, fühle mich von Audi verschaukelt (um kein obszönes Wort zu benutzen), dass sie mit den Änderungen der Carlife Plus (die mich dieses Jahr über 500.- Fr. Jahresprämie kostet) Leute wie mich, die keine KFZ-Meister, sondern Geistesarbeiter sind, über den Tisch ziehen. Ich lese in der CarlifePlus was von Baugruppen und Klima inbegriffen, und jetzt ruinieren mich 2 kleine Stellmotorkrüppel finanziell , weil Audi tricky die Verträge der Carlifeplus änderte.

 

Nun meine Frage: Weiss jemand, ob hier eine Kulanzregelung greifen könnte? Lohnt sich das Nachfragen bei Audi ?

 

und, by the way: Nach diesem Erlebnis ist der Verkauf des Audi entschieden. Werde ihn - mit oder ohne Kulanz - reparieren lassen und dann in einigen Wochen verkaufen - siehe unter Basar.

 

Meine Signatur unten ist seit Jahren unverändert - und ich merke jetzt, dass die Sicherheit der Versicherung nur eine scheinbare war ...

Link to comment
Share on other sites

Nochmal ein leidiges Thema: Seit Mai 2005 fahre ich meinen A2 1.2, in grosser Zufriedenheit und durch CarLifePlus geschützt - bin eigentlilch sehr zufrieden, bis jetzt Heizung/Klima ausfielen.

 

Nun ist er seit gestern beim :) - und es sind 2 von 4 Stellmotoren der Klima defekt. No problem, dachte ich, habe ja CarLifePlus - aber, wie schon in anderen threads beschrieben, greift die CarLifePlus nicht mehr, die Vertragsbedingungen haben sich im Laufe der Jahre geändert (wie soll ich als Laie sowas kapieren - bis gestern kannte ich das Wort "Stellmotor" garnicht).

 

Nun ja - der Austausch der 2 defekten Motoren soll wg. kompliziertem Ausbau Armaturenbrett sage und schreibe 1.600,- Franken kosten - der :) empfiehlt sogar, für über 3.000,- Franken gleich alle 4 Stellmotoren zu wechseln.

 

Das ist doch unglaublich, fühle mich von Audi verschaukelt (um kein obszönes Wort zu benutzen), dass sie mit den Änderungen der Carlife Plus (die mich dieses Jahr über 500.- Fr. Jahresprämie kostet) Leute wie mich, die keine KFZ-Meister, sondern Geistesarbeiter sind, über den Tisch ziehen. Ich lese in der CarlifePlus was von Baugruppen und Klima inbegriffen, und jetzt ruinieren mich 2 kleine Stellmotorkrüppel finanziell , weil Audi tricky die Verträge der Carlifeplus änderte.

 

Nun meine Frage: Weiss jemand, ob hier eine Kulanzregelung greifen könnte? Lohnt sich das Nachfragen bei Audi ?

 

und, by the way: Nach diesem Erlebnis ist der Verkauf des Audi entschieden. Werde ihn - mit oder ohne Kulanz - reparieren lassen und dann in einigen Wochen verkaufen - siehe unter Basar.

 

Meine Signatur unten ist seit Jahren unverändert - und ich merke jetzt, dass die Sicherheit der Versicherung nur eine scheinbare war ...

 

Sorry zu CarLife Plus kann ich nicht helfen aber vielleicht sonst.

 

Die beiden Stellmotoren können mit dem VCDS sicher wieder gangbar gemacht werden. Wenn Du willst kann ich Dir das gerne mal machen. Bin ja aus der Nähe. Einfach eine PN an mich.

Link to comment
Share on other sites

... Und in der eBucht wird die Reparatur der Stellmotoren für unter 30eur angeboten.

 

Das der Audihändler bei 4 statt zwei Klappen fast den doppelten Preis haben will, ist absolute Obervera(lberei), da er nach dem Ausbau des Armaturenbretts freien Zugang zu allen vier Stellmotoren hat. Der Aufpreis ist also maximal eine Stunde Arbeit und zwei neue Motoren. Wenn er überhaupt den Ausbau macht und nicht die Methode aus dem Forum benutzt...

 

Meine Meinung: Da versucht jemand den Restwert eines ansonsten tipptopp A2 Richtung Null zu drücken, einen Neuwagen zu verkaufen, und beim Weiterverkauf Deines A2 nochmals zu verdienen (natürlich für kleines Geld mit der Forummethode repariert)

 

Mein Tipp: Trenne Dich von dem Audi-Händler, und bleib Deinem A2 treu! Der A2 besteht im wesentlichen aus robuster VW-Technik (Fahrwerk und Motoren z.B. vom VW-Polo), wird von jeder freien Garage und auch vom VW-Service bestens repariert und instandgehalten. Gerade die VW-:) sind in der Regel bodenständiger und reeller, schließlich müssen sie keine Glaspaläste (Verkaufsräume nach Audi-Vorgabe) finanzieren. Ein weiterer Tip wären die kleinen Werkstätten, die Ihre VW-Logos kürzlich abgeschraubt haben aber noch über Know-How verfügen. Ach ja, Seat und Skoda sind genau wie Audi auch nur VW-Konzern-Marken und bauen Ihre Autos mit Teilen aus dem großen VW-Gleichteilebaukasten. Soll heißen, dort wäre Deine Kugel auch in guten Händen.

 

Ach ja, wir haben uns mit unseren beiden Kugeln (Bj 2002 und 2004) schon vor Jahren bei Audi verabschiedet. Der FSI brauchte zwischendurch einen neuen Motor (auch hier verweigerte Audi die Kulanz bei km 42.000), der TDI hat schon seit über 200.000 km (zweihundert tausend) keine Audiwerkstatt mehr von innen gesehen.

 

Nur Mut! Hier im Forum wird Dir geholfen. Und auch ein Geistesarbeiter wie Du kannst durchaus Gefallen an praktischen Dingen finden. Dazu ein Literaturtipp: The Art of Motorcycle Maintainance ( die Kunst ein Motorrad zu Warten) - Ein Philosophiebuch!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.