Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bret

vibrationen die schlechter sind beim Beschleunigen

Recommended Posts

.... mein Sommerfelgen sind höchstwarscheinlich nicht rund in eine richtung, also von innen nach aussen. Vibrationen sind entsprechend etwas gegeben.

 

Nach der Wechsel auf Winterreifen dann alles viel besser; die haben viele kleine Steine drin und sind seit mehreren Jahren nicht gewuchtet. Das ist kein Problem. Aber dass die Vibrationen die da sind schlechter / ausgeprägter werden beim Beschleunigen hat mich stützig gemacht.

 

Joint oder Driveshaft? Wuchten lasse ich machen in den nächsten Tagen.

 

- Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, wuchten ist erledigt - kein grosses Problem.

 

Aber jetzt... auf dem Wegn zurück von Oulu hat's richtig vibriert beim Beschleunigen. @ 75 angefangen, bei 92 und 102 ging's noch, und hat aufgehört beim Kupplung treten.

 

Radlager rechts vorne ist neu, genau wie hinten beide, also könnte noch der linke sein. Den hatte ich aber noch nicht in der Luft - und es gibt kaum Geräusche.

 

Ideen?

 

Wenn ich ein Antriebswelle bestelle, kommen die Gelenken mit?

 

- Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich hatte die letzte Zeit ein vibrieren/leichtes Schlagen beim Beschleunigen und unter Last. Mein erster Verdacht war, daß meine no-name Sommerreifen unwuchtig sind. Nachdem ich auf gute Winterreifen umgerüstet habe war kein Unterschied zu bemerken. als nächstes habe ich dann das radseitige Gelenk rechts gewechselt, da ich das Geräusch von dort vermutete: keine Besserung. Heute Abend dann das radseitige Gelenk links gewechselt und ausgiebige Probefahrt gemacht, da das Schlagen im warmen Zustand eher schlimmer war.

Jetzt ist der Fehler gefunden und die Kugel rollt wieder so wie sie soll.

Die Gelenksätze enthalten alle notwendigen Verschleissteile und sind wesentlich günstiger als die komplette Antriebswelle, die wohl in den seltensten Fällen ersetzt werden muss.

mfG Schwabe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen