Jump to content
deckwise

Bluetooth FSE Parrot CK 3000

Recommended Posts

habe mich zum kauf einer parrot CK 3000 bluetooth FSE entschlossen und bin hochzufrieden.

 

die vorteile liegen auf der hand:

 

- handy loggt sich automatisch beim einschalten der zündung ein und kann per sprache bedient werden

 

- somit nur ein handy und nur eine nummer fürs auto und für "handbetrieb", zündung aus - schon ist das handy wieder im normalmodus.

 

- teuere verkabelung und handykonsole entfällt, das handy kann irgendwo im auto rumliegen.

 

- sprachausgabe wie bei den "großen" FSEs über die vorderen lautsprecher in guter qualität.

 

nachteile:

 

- bedingt durch das fehlen der externen antenne und der ladeschale ist der empfang nicht so optimal wie bei vollinstallierten FSEs, und das handy wird im auto nicht geladen. evtl. ladeschale oder ladekabel kaufen...

 

- lautstärkeregelung über handy, nicht über volumeknopf des radios

 

die installation gestaltet sich relativ einfach, nur die adapter zwischen die serien-ISOs und das radio stecken. da allerdings bei den neueren A2s das zündungsplus über CAN kommt, muss eine zündungsplusstrippe vom sicherungskasten oder von der kliuma gezogen werden. noch telmute verbinden und externes mikro sinnvoll verbauen - fertig!

 

ist das handy einmal an der FSE registriert, wird es sofort erkannt.

 

mit meinem T610i funktionierts ganz hervorragend, und auch mit meinem concert II und meinem nachgerüsteten BNS 4.2 verträgt es sich prima.

 

zum ebaypreis von knapp über 100 euro ne feine sache! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

habe auch mal rumgesucht und bin bei einer parrot angekommen....

 

diese hier (ck3100)würde mich interessieren.

 

bei ebay gibt es derzeit angebote für rund 150€ zzgl. versand. kennt da jemand noch eine günstigere quelle????

 

3100_situation.jpg

 

außerdem gibt es noch die ausführung ck3300 bei der noch die möglichkeit besteht eine kabelgebundene gps-mouse anzuschließen, deren signal dann via bluetooth zum pda (o.ä.) weitergeleitet wird.... kostet aber laut hp des herstellers fast 300€....

Share this post


Link to post
Share on other sites

mmmhh, beim googlen und durchforsten der gängigen preisvergleicher findet sich kein günstigeres angebot, für keine der parrot varianten.

(3000 107,-; 3100 149,- und 3300 259,-)

 

die ck3100 ist auch ne feine sache, hat zusätzlich zum umfang der 3000 noch das externe display, das die wichtigsten daten wie telefonnummer oder anrufername anzeigt.

ich fand die optik allerdings nicht sehr wertig, könnte auch einem überraschungsei entstammen. zudem ist dann der versteckte einbau für die katz. bei der 3000 sieht man gar nix ausser einem kleinen tastenfeld, das man versteckt anbringen kann.

die originaloptik im inneren bleibt unberührt, man spart 50euronen und telmute in verbindung mit "PHONE" anzeige am radio und im FIS reichen meiner ansicht nach aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

du hast die ck3000 schon eingebaut, oder?

ist die von der funktion (außer der anzeige) mit der 3100 vergleichbar?

 

wenn ja:

- kann man die automatische annahme unterdrücken?

- kann die "bimmel" am handy ausgeschaltet bleiben (externe klingel in der fse)?

Share this post


Link to post
Share on other sites

4 mal ja! :D

 

schon eingebaut

 

soweit ich weiss abgesehen von der zahl der gleichzeitig anmeldbaren handys absolut vergleichbar (3000 nur 3 handys statt 4 bei 3100)

 

annahme auch per tastendruck am bedienteil oder handy oder per sprachbefehl

 

mein sony bimmelt gar nicht, sondern nur die FSE (sanftes "plingplong" über vordere lautsprecher, radio ist bereits "telgemutet").

Share this post


Link to post
Share on other sites

und das "plingplong" läßt sich auch noch abschalten?

oder ist das immer da?

 

gibt ja auch die situation, daß man keinen hinweis benötigt....

evtl. würde es reichen, wenn die displaybeleuchtung der fse angeht, oder ist die auch ständig beleuchtet?

 

noch mehr fragen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

da die ck3000 kein display hat, gibts leider auch keine displaybeleuchtung :D

 

das mit dem "plingplong" is so ne sache, keine ahnung, ob man das abschalten kann. werd das mal ausprobieren... man kann die FSE ja nur per handy "programmieren".

 

meinst du ne spezielle situation, wo du kein "plingplong" brauchst? bei motor aus, strom an (zündung stellung 1) ist die FSE eh inaktiv und das handy im vollbesitz seiner kräfte, also auch stumm schaltbar.

 

 

 

EDIT: oh, das war gerade mein hundertster beitrag. das kommt so plötzlich, hab gar nix vorbereitet... ich danke meiner familie, der jury und natürlich audi, die das alles ermöglicht haben... *schnüff* :] bin ganz gerührt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von deckwise

meinst du ne spezielle situation, wo du kein "plingplong" brauchst?

 

zunächst herzlichsten zum 100. :D

 

ja, man hat ja situationen wo man nicht telefonieren will. dann wäre es von vorteil, wenn die klingel an der fse (zündung/motor an) stumm bleibt. mir wüde es dann reichen, wenn evtl. das display leuchtet und so anzeigt, daß mich jemand erreichen will....

 

aber du hast recht, ich stelle dir fragen die du mangels display gar nicht beantworten kannst....

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke schööön! :))

 

ja nee, du hast ja vollkommen recht!

 

falls sich das "plingplong" abstellen liesse, würde bei mir ja auf jeden fall das radio telmuten (prima wortkreation übrigens :D) und "PHONE" würde erscheinen.

 

wäre das genehm?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rossi991
Original von deckwise

die installation gestaltet sich relativ einfach, nur die adapter zwischen die serien-ISOs und das radio stecken. da allerdings bei den neueren A2s das zündungsplus über CAN kommt, muss eine zündungsplusstrippe vom sicherungskasten oder von der kliuma gezogen werden. noch telmute verbinden und externes mikro sinnvoll verbauen - fertig!

 

Kleine blöde Frage ... Wenn ich das richtig verstehe, ist der Einbau von der Parrot FSE einfaches Plug-and-Play, abgesehen vom Zündungsplus (schwarz-blaue Leitung, von Klima-Bedienung Pin D3 abgegriffen). Stimmt das so? Bisher habe ich noch kein Audi-Radio von hinten gesehen.

 

Wo bastelt man das Mikro am besten hin? Kommt man ohne große Probleme in das Modul mit der Innenraumbeleuchtung am Dachhimmel rein?

 

Passt die FSE-Steuerung unter den ASR-Schalter an der Mittelkonsole oder wo ist die am besten aufgehoben?

 

Danke!

rossi

Share this post


Link to post
Share on other sites

jawoll ja!

einfaches plug and play, zündungsplus hab ich allerdings im rahmen des navieinbaus von klemme 30 aus dem fahrerfußraum geholt - wenn ich mich recht entsinne... sicherung nicht vergessen!

das mikro hab ich nicht zur mittig plazierten innenraumbeleuchtung gezogen. ich glaub da muss der halbe himmel runter, und ob die sprachqualität leidet, wenn mans hinter der blende verbaut weiss ich nicht genau. hinterm sicherungskasten zur fahrertür und ab da entlang der türdichtung bis über kopfhöhe funzt bestens. da das mikro ansatzweise rund bzw. zylindrisch ist, lässt es sich wie auch das kabel prima in der dichtungsfuge plazieren. vorteil: mikro ist auf fahrer ausgerichtet, beifahrer kann nicht reinquatschen :D

hatte das mikro einer funkwerk dabendorf FSE in einem A4 ebenso plaziert, hat nie probleme gegeben.

das bedienpanel passt eigentlich überall hin, du solltest es allerdings während der fahrt ergonomisch erreichen können. hab meins hinter hinter bzw. unterhalb des wischerhebels an den armaturenträger geklebt. da sieht mans nicht, kanns aber prima erreichen bzw. "ertasten". denn schleisslich hat das teil ja nur zwei knöpfe...

 

EDIT: die "blackbox" hab ich mit gewebeband hinter die fussraumblende geklebt, hinter der sich auch der sicherungskasten versteckt. hält bombenfest. unter dem ASR-schalter wirds glaub ich etwas knapp, weil dieser "träger" recht massiv ausfällt und um die schaltung rum ziemliche enge herrscht. ich musste da mit dem kabel für das navibedienpanel lang, war kein spass!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rossi991

Das hört sich doch alles sehr gut an, ich werd's wohl genauso machen. Danke! :)

 

Ach, mit welcher Sicherungsstärke hast Du das Zündungsplus gesichert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

waren glaub ich 10A, so wie es original in klemme 37 der fall ist, wenn man navi oder einparkhilfe etc. ab werk hat. hängt aber wie gesagt ja noch mein nachrüst BNS dran.

ich guck morgen nochmal nach :D.

bei mir war der steckplatz gar nicht belegt, daher musste ich in den fahrerfußraum. schau mal nach ob k37 bei dir belegt ist, dann kannst du dir die sicherung sparen und das abgesicherte kabel anzapfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rossi991

Thomas hat hier mal was vom Klimabedienteil geschrieben. Tendenziell würde ich ja auch eher da dran gehen, weil ich die Blackbox irgendwo in der Mittelkonsole unterbringen wollen würde. Dann bräuchte ich nicht so viel auseinanderzunehmen und die Kabelwege sind nicht so lang.

 

Mittwoch wird die CK3000 wohl hier eintrudeln. Das Display von der 3100 sieht wirklich nach Kinderüberraschung aus ... :D:P

Share this post


Link to post
Share on other sites

hast recht, das bietet sich bei dir wirklich an.

mir war angesichts der vielzahl von kabeln, die am klimabedienteil dranhängen etwas mulmig geworden. zudem war ich mir nicht sicher, ob ich da strom für FSE und BNS abzweigen kann. und da man ja beim navikabelbaum verlegen eh quer durchs auto muss,kommt man zwangsläufig am sicherungskasten und fahrerfussraum vorbei...

aber wenn du nur FSE dranhängen willst, geht das auf jeden fall in ordnung! schreib mal, wies gelaufen ist!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rossi991
Original von deckwise

mir war angesichts der vielzahl von kabeln, die am klimabedienteil dranhängen etwas mulmig geworden.

 

Ja, ich wurde auch gerade ganz grün im Gesicht. Die Fahrzeugelektrik von Audi soll ja recht sensibel sein ... :( Hab gerade mal beim Freundlichen angerufen und lass mir da eine Strippe ziehen fürs Zündungsplus. Das ist immer noch billiger, als später irgendwas reparieren lassen zu müssen, weil ich zu blöde fürs Strippenziehen war! :)) :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo zusammen

ich habe von Parrot nur die einfache ausführung. DRIVE-BLUE

bin sehr gut mit zufrieden. ab in den zigarttenanzünder egal welches auto und schon wird das handy verbunden. mit dem t610 geht es am besten. sprachwahl über das teil und nicht vom handy. klangqualität ist gut. wer mehere autos fährt ist damit gut bedient.

gruss rolf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rossi991

Soooo ... mein Freundlicher hat nun die Parrot ans Zündungsplus der Klima geklemmt, sieht auch richtig ordentlich aus. Für 27 Euro hätte ich das nicht selbst machen können, schon gar nicht in zwanzig Minuten. :D

 

Das Telefon-Mute (Stummschaltung) muss übrigens an Kabel 2 angeschlossen werden. Es gibt dafür drei Kabel, Nr. 1 trägt das GALA-Signal, Nr. 3 ist wohl nicht belegt. Wenn man den Kabelstrang in Händen hält, ist es selbsterklärend.

 

Nun muss ich sobald es nicht mehr regnet nur noch die Blackbox irgendwo hinkleben, dann ist alles fertig.

 

Mit dem T610 ist die Parrot ein bissi laut, ich muss das Telefon ganz leise stellen. Kann man da noch was machen? Widerstand zwischenklemmen oder so?

 

EDIT: Aaaaah .... Man gehe in das Menü des Telefons, wählt dann "Verbindungen" und unter Zubehör findet man dann auch die Einstellungen von der Parrot! Das werde ich gleich mal versuchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rossi991

Die Blackbox liegt ganz unten in der Mittelkonsole, quasi hinter dem Aschenbecher. Gepolstert mit ein wenig Schaumstoff klappert da auch nix. Das Bedienungs-Modul habe ich gleich da unten verklebt. Der Fahrer kann die Leuchtdioden so eben erspähen, den Schalter gut ertasten und dieses Mittelteil lässt sich später für'n paar Euro austauschen, falls man die FSE entfernt und Kleberreste bleiben. Das Mikro habe ich am Ablagefach festgeklebt und das Kabel zur FSE durchgezogen. So'n Ablagefach kostet auch nicht die Welt und die Sprachqualität ist ganz gut.

DSCN0498.jpg.01cccbb4a59e3615b735bfb7360bbf90.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat irgendjemand schon mal die "alte" Audi-FSE (die mit Kabel) gegen eine Parrot ausgetauscht? Das Mikro sollte sich ja weiterverwenden lassen....

 

Ciao, Frido.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest unregistered user
Original von frido

Hat irgendjemand schon mal die "alte" Audi-FSE (die mit Kabel) gegen eine Parrot ausgetauscht? Das Mikro sollte sich ja weiterverwenden lassen.

 

Hi,

wenn das Parrot ein aktives Mikrofon hat und der Spannungspegel stimmt könnte das klappen. Das Audi Mikrofon ist nämlich ein aktives Mikrofon.

 

Gruß

MisterX

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die alte FSE gegen eine neue getauscht (Rufnummernazeige im FIS und Bedienung über MFL sowie RNS-E) Du brachst nur einen Kabelsatz von Kufatec und das Interface. Den Rest hast schon drin (Compeser, Mikro usw.)

 

Mütze - der ne Anleitung geschrieben hatte Nachrüstung Bluetooth FSE

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, die Anleitung habe ich schon gesehen... habe aber in Basteldingen zwei linke Hände.... alleine trau ich mir das nicht zu...:-(

 

Ciao, Frido.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bist halt Mac User, der funzt halt ohne bastln - nicht wie in der Windowswelt ;).

 

Mütze - der seid heute nen 20"er Intel iMac hat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, inzwischen bin ich Apple Certified Systems Administrator (also mit lizenz zum basteln, aber nur an Apple`s...:-)

Glückwunsch zum neuen Mac!

 

Also Ciao, Frido.

(der gestern für die Arbeit 40 G5s bestellt hat)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Leutz,

 

jetzt nochmal zu den Steckern hinten am Concert 2...

 

ich habe mir die Parrot CK3200LS-Colour besorgt und stehe nun vor dem Problem des Anschließens. Das mit dem Zündungsplus ist ja kein Problem, wie ist das allerdings wenn ich nicht die verstärkten ISO-Ausgänge am Radio benutze, sondern an den Line-OUT´s die Lautsprecher über Amps angeschlossen habe? Dann geht das ja wohl mit dem mitgelieferten Parrot-Kabel nicht. Auch ist bei meinem Concert 2 ein 10-poliger ISO-Stecker mit der "Mute"-Funktion fürs Telefon belegt und nicht wie am Parrot-Kable die Stecker 1,2 oder 2.

 

Auch ein Problem ist, dass an den Line-INs am Radio ein ICE-Link für den iPod angeschlossen ist.

 

Wie schließe ich die FSE denn nun am besten an?

- Das einzelne Mute-Kabel von der FSE direkt an den einen "Mute"-Pin des 10-Pin-ISOs?

- Die Line-Kabel der FSE an die TEL.LINE + und - Anschlüsse am 10-Pin-Iso

 

Dank Euch im Voraus, Matthias.

Share this post


Link to post
Share on other sites

kleines update:

 

die parrots sind ja mittlerweile schon länger auf dem markt, da kann es zwischenzeitlich vorkommen, dass neuere handys nicht mehr so richtig mit älteren FSEs kommunizieren wollen.

 

so geschehen bei mir:

 

mit dem SE T610i gings wunderbar, mit meinem neuen SE W801i fehlen einige funktionen.

 

abhilfe schafft (hoffentlich) ein software-update, das für alle parrot modelle verfügbar ist und wohl am einfachsten beim händler oder direkt bei parrot gemacht werden kann.

andere alternative wäre sich extra dafür das passende datenkabel/interface zu kaufen, aber das lohnt wohl nur in den seltensten fällen.

 

ich lass mal updaten und berichte!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend zusammen,

 

 

habe mir auf exxx ein gebrauchtes Parrot CK3100LCD gekauft und möchte dies in meinen 6/2003er Audi A2 TDI einbauen.

 

Muss ich da etwas besonderes beachten oder kann ich (als Autolaie) das plug-and-play-mäßig selbst machen?

Wenn ich die Berichte hier lese kommen mir langsam Zweifel mit mute, 2. Stromkabel ziehen etc...

 

Danke schon mal für Tips!

Share this post


Link to post
Share on other sites

plug and play kannst du knicken. Gib uns mal präzise Infos bezüglich deines Autos: Welches Radio, LS hinten ja/nein, BOSE usw.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Au weh,

 

ist ein 6/2003er TDI mit Radio Concert..

 

Was ist LS?

 

Nix Bose, standart Lautsprecher.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, ja, Lautsprecher sind auch hinten.

 

Wenn nur die vorderen angesteuert werden reicht mir das.

 

Irgendwelche Tips, do's and dont's??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehe gerade, Musik kann die 3100 gar nicht. Na gut. Jedenfalls wirst du mit den mitgelieferten Adaptersteckern nicht weit kommen:

 

  • Dauerplus ist beim Concert in einer anderen Kammer (muss man umpinnen)
  • Schaltplus ist nicht vorhanden - aber da könnte man eventuell das Schaltplus vom Radio zum Verstärker für die hinteren Boxen abgreifen, dann geht das Ding halt erst an, wenn man das Radio einschaltet. Das ist die einfachste Lösung, das kann du mit einem Mini-ISO-Buchse-Stecker-Adapter abgreifen.
  • Irgendwie musst du Mute an den passenden PIN am Concert bekommen, sonst spielt das Radio hinten weiter, wenn du vorne telefonierst. Die Parrot schleift sich nur in die Lautsprecherleitungen und schaltet die, die Verbindung zum Blaupunkt-Verstärker hinten kommt aus den Mini-ISO-Buchsen.

 

Keine große Sache, Mini-ISO-ISO-Adapter kaufen, Schaltplus da rausziehen und mal eben auf der Werkbank prüfen, ob die Parrot an dem PIN Mute ausgibt, wo das Concert das erwartet. Dann Adapter passend umstecken und löten und einbauen.

 

Anbei die Pinbelegung, hab ich bei MT gefunden.

parrot-bluebox-pinout-271317906710255683.png.08ac0ad81f3a8afd4e9f50551b1e795e.png

Edited by herr_tichy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Tichy für Deine Ausführungen.

 

Aber ich glaub das Ding is nix für mich.

 

Umpinnen? Lötkolben hab ich keinen.

Was ist Dauerplus und Schaltplus?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Umpinnen? Lötkolben hab ich keinen.

Was ist Dauerplus und Schaltplus?

 

Okay... vielleicht ist das wirklich so nix für dich. Ich würd dir beim elektrischen Teil des Einbaus helfen wenn du damit zum Schraubertreffen in Legden kommst. Alternativ fragst du User Stanni, nach einem Angebot für die plug-and-play-Anpassung, der macht das beruflich.

 

Wie es bei den Münchener Schraubertreffen aussieht weiß ich nicht, musste mal die Jungs von da unten anhauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Komme aus dem Großraum Nürnberg... gibt's da wen?

 

Stanni find ich in der Liste nicht?!

 

--

 

Der Vorbesitzer hat das Parrot in einem 2002er Golf eingebaut, er sagt plug-and-play, ebenfalls Laie was elektro angeht.

 

Ölwechsel, Bremsen, Züge an ner Vespa bekomm ich hin. Aber elektro ist nicht meine Welt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stanni: A2 Forum

 

Beim 2002er Golf liegt Schaltplus im Radioschacht, beim A2 ab MJ2003 nicht. Da muss man dann was tun, entweder zieht man es irgendwo aus der Beleuchtung (kein guter Hack), oder man generiert es sich aus den CAN-Nachrichten mit einem Adapter (der richtige Weg) oder, wenn man damit leben kann, das es nur bei laufendem Radio funktioniert, man nimmt das Antennenplus vom Radio.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fast, Schaltplus ist Schaltplus, Dauerplus ist die Stromversorgung. Schaltplus schaltet das Gerät dann ein, sobald es da ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist das Radio im A2 dann ein Blaupunkt?

 

Wie nehme ich das Antennenplus vom Radio, also was mache ich dann konkret praktisch damit?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, die Lautsprecher hinten werden von einem Verstärker angesteuert der von Blaupunkt ist. Der ist im Geheimfach im rechten Fußraum und wird vom Radio eingeschaltet.

 

Das Antennenplus vom Radio muss an "Ignition Kl.15" an der Parrot (siehe Diagramm oben). Also den Kabelbaum von der Parrot nehmen, die entsprechende Leitung austrennen, Mini-ISO-Adapter nehmen,Schaltplus vom Radio anhand des Schaubilds auf dem Radio finden, Leitung auftrennen, Abzweig zum Schalten der Parrot herstellen, Schalteingang der Parrot mit dem Abzweig verbinden. Dann noch im ISO-ISO-Zwischenstecker der Parrot Dauerplus in die entsprechende VW-eigene Kammer umstecken, falls nötig, hab ich gerade nicht im Kopf. Dann prüfen ob der MUTE-Ausgang der Parrot auf den MUTE-Eingang des Radios geht (auch wieder, siehe Schaubild auf dem Radio, Diagramm oben und konkreter Adapter den du in der Hand hast). Wenn nicht, wieder umpinnen bzw auftrennen und mit dem entsprechenden Kabel im Mini-ISO-Adapter verbinden. Das alles ordentlich machen, also löten und verschrumpfen und beschriften.

 

Das sollte es gewesen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe auch gerade eine Parrot 3100 erstanden und will die anschließen

 

Chorus II mit Lautsprecher hinten kein Bose

 

hab mir die Anschlußbelegung der Parrot angesehen und folgendes festgestellt.

 

Anschlüsse Masse und 12V+ dauer sind auf richtigen Pin

12V+ geschalten nehme ich vom Anschluß C1/6 oder C3/17

 

die 3 Anschluße Mute in auf Stecker A/1 A/2 und A/3 kann ich nicht verwenden.

Was kommt an die Line"-"  Line"+" Anschlüsse ran  NIX?

 

Was kommt an das gelbe Kabel angeschlossen das im Lautsprecherkabelbaum ist? 

Finde dazu nix in der Beschreibung

 

 

Steckerbelegung_Radiogeneration_2.jpg

parrot.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das gelbe Kabel der FSE kommt an den Pin Telefon Stumm (Mute) - wenn du das nicht anschließt schalten die hinteren Lautsprecher nicht ab.

 

Habe die gleiche FSE in beiden A2's verbaut - einzig Zündungsplus musste vom Sicherungskasten oder alternativ vom Klimabedienteil geholt werden.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke das dachte ich mir auch so

 

Warum nicht Zündungsplus über C1 oder C3 holen?  werden die 300 mA überschritten?

Edited by spider1400

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab damals die Klemme 15 (Zündungsplus) von Pin D3 der Klima geholt. Das geht einfach und liegt nah. Soweit ich mich erinnere, gibt es überhaupt kein Zündungsplus am Radio.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.