A2Friesenber

sehr gutes Mehrbereichsoel für 1.2TDI

Recommended Posts

Ich lasse alle 15.000 km Oelwechsel mit Oelfilter machen.

Deshalb meine Frage nach einem "sehr guten Mehrbereichsoel" statt ein teures Longlife Öl.

 

:rolleyes:würdet ihr dieses als sehr gut bezeichnen?

16,-€ Mannol Diesel TDI 5W30 (5 l)

 

:kratz: Weiß jemand wieviel Euronen die Freundlichen für eine 15.000er Inspektion nehmen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe im Mai bei meinem 1.2 einen Inspektions-Service mit Ölwechsel bei Auto Jannink in Friesoythe machen lassen. Enthalten waren der Ölwechsel, das Öl, Ölfilter, ein neuer Pollenfilter und Scheibenreiniger. Gesamtkosten brutto knapp 210 Euro. Da war aber auch ein wenig Rabatt dabei. Der Kilometerstand war in dem Moment 73240 km.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe im Mai bei meinem 1.2 einen Inspektions-Service mit Ölwechsel bei Auto Jannink in Friesoythe machen lassen. Enthalten waren der Ölwechsel, das Öl, Ölfilter, ein neuer Pollenfilter und Scheibenreiniger. Gesamtkosten brutto knapp 210 Euro. Da war aber auch ein wenig Rabatt dabei. Der Kilometerstand war in dem Moment 73240 km.

 

Is ja quasi ein Neuwagen, wo gibt es denn sowas?:D

 

Der Preis passt schon.

 

Mit freundlichen Grüßen Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich lasse alle 15.000 km Oelwechsel mit Oelfilter machen.

Deshalb meine Frage nach einem "sehr guten Mehrbereichsoel" statt ein teures Longlife Öl.

 

:rolleyes:würdet ihr dieses als sehr gut bezeichnen?

16,-€ Mannol Diesel TDI 5W30 (5 l)

 

:kratz: Weiß jemand wieviel Euronen die Freundlichen für eine 15.000er Inspektion nehmen?

 

Ich sehe hier.keinr PD Freigabe bei dem Öl, du solltest nach 506.01 schauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das günstigste welches ich gefunden habe mit allen Freigaben ist

 

I sint 0 W30

 

liegt zwischen 5,7 und 8 Euro pro Liter

 

Mit freundlichen Grüßen Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich sehe hier.keinr PD Freigabe bei dem Öl, du solltest nach 506.01 schauen.

 

Nope, 505.01 ist das Pumpe-Düse Öl mit Festintervall. Das angegebene Öl könnte also für Festintervall verwendet werden. Die 506.01 ist Longlife 2.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier meine Wahl, Mehrbereichsoel nach vw-norm 505.01 für 1.2 TDI alle 15.000km bzw. jährlich:

30,39 €, Castrol Edge Turbo Diesel 5W-40 (4 l)

als Alternative gibt es noch...

30,51€, Castrol Motoröl Edge 5W-40 4 Liter - 51934

 

P.S. Kostenvoranschlag für eine 15.000 Inspektion bei den Freundlichen

94.17 € Oel, 3.8 l Longlife III 5W30 :bonk: obwohl ich auf jährlich bzw, 15.000 km hingewiesen habe. :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann man machen. Ich persönlich nehm für diesen Anwendungsfall immer das da. Der Freundliche hat vermutlich garkein anderes Öl mehr da, bei der ganzen Longlifegeschichte ging es auch darum, die Lagerhaltung zu reduzieren.

Edited by Nachtaktiver

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Netz wird immer wieder das Mobil1 0W40 hervorgehoben. Bin bald dran mit Ölwechsel. Werd's mal probieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von Mobil 1 gibts drei verschiedene 0W40, keins davon hat die Freigabe für Pumpe-Düse. Beim Benziner daher ok (vermutlich säuft der dann halt noch mehr Öl), beim Diesel würd ich es lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir geht es mehr um die 0w40, weil ich oft wochenlang extreme Kurzstrecke fahre und dann wieder 400km heize. Mach' ich da einen Gedankenfehler.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du viel Kurzstrecke fährst hast du viel Benzineintrag und verdünnst das Öl damit. Eventuell kann es dann den Anforderungen bei einer anschließenden Autobahnetappe nicht mehr gerecht werden. (Das ist aber eine gefühlte Wahrheit, wie immer ohne Meßwerte.) Ich habe ein ähnliches Profil wie du und einen hohen Ölverbrauch. Seit ich 10-W60 fahre, habe ich keinen Ölverbrauch mehr (weil es wegen der höheren Scherviskosität vollständig abgestreift wird, vermute ich) und ich habe auch keine Probleme mehr mit Ölschmodder aus der Kurbelgehäuseentlüftung an der Drosselklappe - entweder weil das Öl im Kurbelgehäuse nicht so fein vernebelt, oder weil ich wieder wegen der hohen Scherviskosität weniger blow-by-Gase habe.

 

Entspricht keiner Spezifikation, mir ist das egal, empfehlen tu ich's niemandem. Ich wechsele halt so alle neun Monate und spüle dabei den Motor mit MotorClean (pro) von LiquiMoly.

Edited by herr_tichy

Share this post


Link to post
Share on other sites

es geht hier doch um einen 1.2 TDI oder ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Um das Thema hier wieder auszugraben: Offiziell ist das LL3 für von Audi für den 1.2 freigegeben. Wie hier und auch in anderen Themen erwähnt, macht LL2 für den 1.2 evtl. mehr Sinn.

 

Ich selbst hatte zuvor Aral Super Tronic LL3 drin, habe aber dann beim letzten Ölwechsel (nach einer Spülung mit LiquiMoly Motor Clean) Liqui Moly Synthoil Longtime Plus 0W30 nachgefüllt.

 

Vor ca. zwei Wochen, in den Alpen bei ca. -20 Grad, fiel mir auf, dass der Kaltstart sowie bis die Betriebstemperatur erreicht wurde, der Wagen etwas geschmeidiger ging.

 

0W30 kann gegenüber 5W30 ausserdem den Kraftstoffverbrauch um 0.05-0.1l/100km reduzieren. Bestätigen kann ich das zwar nicht, aber vorstellbar ist es natürlich.

 

Die angeblichen Nachteile vom LL2 spielen beim 1.2 TDI eine sehr untergeordnete Rolle, da dies hauptsächlich Vollast betrifft, und die meisten ihre Sparkugeln ja sowieso im Eco-Modus fahren.

 

 

das LL3 ist nicht vollständig abwärtskompatibel:

der R5 TDI (T5 und Touareg) und der V10 TDI (Phaeton und Touareg) dürfen meines Wissens nur das LL 2 fahren

 

Ich würde klar dazu raten das LL3 nur zu verwenden, wenn ein Rußpartikelfilter verbaut ist. Das Longlife 3 ist ascheärmer.

 

Einen Nachteil hat das Longlife 2 allerdings auch - es wird verbraucht. Es ist also sinnvoll ein Fläschchen zum Nachfüllen bereit zu halten. (Der Verbrauch ist aber bei weitem nicht so hoch wie bei frühen AUA.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Motoroel für 1.2 TDI (mit Rußpartikelfilter)

505.01 ist das Pumpe-Düse Öl mit Festintervall 15.000 km

506.01 ist Longlife 2

507 00 ist Longlife 3

 

Hier ein 507 00 Longlife 3 Oel im Top-Preisleistungsverhältnis!

Fuchs Titan GT1 Pro C-3 5W-30 / 4 Liter 18,90 + Versand 4,95 = 23,85 €

Überlege mir 2 Kanister auf Halte zu legen. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.