Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HerrLandmann

Umbau auf Fremdradio

Recommended Posts

Hallo verehrtes Forum,

 

ich habe mich nun nach langem Hin und Her entschlossen, mein altes Chorus + CD-Wechsler in ein modernes DAB+ Radio zu tauschen.

 

Soweit ich das verstanden habe, benötige ich zur Umrüstung

- Aktivadapter (habe hinten Lautsprecher)

- Can Bus Adapter

- Phantomeinspeisung für Antenne

- 2 Blenden für rechts und links

 

Nun habe ich weiters gelesen, das Stanni hierzu kabeltechnisch vielleicht etwas anbieten könnte. Ich habe Ihm vor ca. 1 Woche bereits eine PN geschickt, aber noch keine Reaktion erhalten. Weiß jemand, wie ich Ihn kontaktieren könnte? Vieleicht ist er im Urlaub oder ähnliches.

 

Würde mich über einen Hinweis freuen.

Vielen Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Stanni kann ich jetzt nichts sagen. Grundsätzlich bin ich gespannt, wie Du das "Antennen"-Problem lösen wirst. Den Phantomspeiseadapter brauchst Du ja nur, wenn die Heckscheibenantenne weiter genutzt werden soll (also FM / UKW in DAB-empfangsschwchen Gebieten). Inwieweit das DAB-Radio die vorhandene UKW-Antenne in der Heckscheibe nutzen wird, vermag ich nicht zu sagen. Für den DAB-Empfang (bzw, dessen Frequenzbereich) wird es jedenfalls sicher nicht reichen. Daher muss eine spezielle DAB-Antenne verbaut werden. Ich bin diesbezüglich auf Deine Lösung gespannt, so lange nicht diese "Frontscheibenklebeantenne" verbaut werden soll.

bearbeitet von heavy-metal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich ist dieses Thema hier anzuraten (ich hab wie ien Irrer gesucht, bis ich es fand, obwohl ich es vor Ewigkeiten abonniert hatte. Das neue Forum ist in disem Punkt, um es höchst freundlich zu formulieren, HÖCHST verbesserungswürdig!!!) 

 

Da ist alles schon mal zusammengeteagen worden. Auch Lösungen, die hinteren Lautsprecher direkt anzuschließen, statt qualitätsmindernd über Aktivsystemadapter.

 

Was die DAB-Antenne angeht, so wäre es wohl wirklich mal an der Zeit, hier sinnvolle Lösungen zu finden und zu posten, da das in nächster Zeit wohl immer öfter ein Thema sein wird.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Klassikfan:

Das neue Forum ist in disem Punkt, um es höchst freundlich zu formulieren, HÖCHST verbesserungswürdig!!!

 

Okay, was soll ich verbessern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Klassikfan:

 

Ich habe mich gerade als du eingeloggt und habe das Thema sofort auf der zweiten Seite deiner "gefolgten Inhalte" gefunden.

 

Dann habe ich in Google eingegeben:"site:a2-freun.de iso radio nachrüsten" und habe als ersten Treffer das Thema oben bekommen.

 

Dann bin ich ins Forum gegangen, habe auf "Rund um den A2 -> Ausstattungen & Umbauten -> HiFi" geklickt und habe das genannte Thema sofort als gepinntes Thema ganz oben gefunden.

 

Welchen vierten Weg, einfach an das gesuchte Thema zu kommen stellst du dir denn noch vor?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, und ich finde hier gar nix mehr.

 

Bei meinen "gefolgten Inhalten" hab ich 15 Treffer zu "Kleies FIS ganz groß" am Stück, und mein Versuch, eine neue Suchroutine nur zu Themen zu basteln endete immerhin mit dem Ergebnis, daß nur Themnen angezeigt wurden, aber halt das ISO-Thema nicht.

 

Ich boin sehr unglücklichj mit dieser Situation. War deshalb auch in letzter Zeit seltzen hier, weil ich einfach keine Übersicht mehr bekomme. "Früher" hab ich meine Abonierten Themen aufgerufen, und sah gleich, woi es neue Beiträge gab. Oder konnte fix alle Themen anzeigen lassen. Hier krieg ich gar nix mehr auf die REihe... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen dank für Eure Antworten. Würde mich trotzdem freuen, irgendwie Kontakt zu Stanni herstellen zu können.

 

@heavy-metal: Jetzt weiß ich auch, wo im A2 die Antenne ist. Hab immer gesucht und mich über den guten Anlogempfang gewundert... In meinen beiden Minis (classic, nicht BMW) betreibe ich die DAB-Radios mit einem Antennensplitter von Blankenburg an passiven Stabantennen alter Bauart. Im A2 habe ich bisher ein Albrecht DR 56 mitsamt dessen mitgelieferten aktiven Scheibenantenne betrieben. Im direkten Vergleich konnte ich von Scheibenantenne zu Stabantenne mit Splitter keinen großen Unterschied im Empfang feststellen.

 

Bedeutet also entweder beides gleich gut und gleich schlecht. Da fehlt mir die Messmöglichkeit und/oder Vergleichbarkeit mit eine DAB Werkseinbau.

 

Was ist Deine (offensichtlich schlechte) Erfahrung mit DAB Scheibenantennen?

 

Ich stelle grundsätzlich zum DAB Empfang jedoch auch fest, dass es nicht stimmt, dass alle Sender gleich gut in ganz Deutschland zu empfangen sind. Es gibt wohl viele Regionalsender, die nur auf bestimmten Bouquets (glaub ich, heißt das) senden und je nach Gebiet hinterm nächsten Hügel stumm sind (Ich bewege mich im Dachauer Land, was relative hügelig ist). Das ist bei den überregionalen Sendern z.B. Deutschlandfunk oder BR nicht der Fall. Das wurde von den DAB-Förderern falsch beworben, oder ich hab nicht genau zugehört. Trotzdem ist die Sendervielfalt größer und (meist) glasklarer Sound.

 

@Klassikfan: Danke für den Tip. Habe ich zwar teilweise gelesen - werde ich nochmal genauer durcharbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja... das ist ja generell so bei digitalen Fernseh- und Radioendern: Entweder der Empfang ist 1A oder ganz weg. Und ja, es gibt Bouquets, die bundesweit ausgestrahlt werden, und solche, die regional beschränkt sind.

Das generelle Problem bei DAB ist aber, daß es auf ehemaligen Fernsehfrequenzen gesendet wird, die nie für mobilen Empfang vorgesehen waren - und das meines Wissens auch noch mit erheblich geringeren Sendeleistungen als früher die Fernsehsender. Um das zu kompensieren, bräuchte es ganze Rudel von Füllsendern, was dank Digitaltechnik ja immerhin möglich wäre, aber nicht konsequent genug umgesetzt wird.

 

Kann man nur hoffen, daß sich das bald bessert. Einmal ist DAB ja schon gescheitert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb HerrLandmann:

Was ist Deine (offensichtlich schlechte) Erfahrung mit DAB Scheibenantennen?

Nun, ich habe mich in den letzten Jahren auch ins Thema eingelesen. Es gibt etliche Antennen, deren Empfangseigenschaften eher mittelmäßig sind. Mit einer (Front-) Scheiben(klebe)antenne stehe ich auf Kriegsfuß, weil sie mir einerseits ein wenig die Sicht einschränkt, andererseits aber auch jedes Mal ersetzt werden  muss, wenn z.B. wg. Steinschlag die Scheibe auszutauschen ist. Grob zusammengefasst könnte ich mich noch am ehesten mit einer Stabantenne im hinteren Dachbereich anfreunden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen