Recommended Posts

Nun, das ein A2 nützlich ist, sehr variabel, das wissen wir. Aber heute habe ich doch eine für mich neue Erkenntnis gewonnen. Wie kam es dazu?

Ok, mein A2 brauchte sehr dringend ein neues Wischblatt, das alte ratterte hilflos über die Windschutzscheibe. Um nicht Opfer der Markenapotheke zu werden, bin ich zunächst zur Kette mit den drei Buchtstaben in Elmshorn gegangen. Da stand so eine Bildschirm von SWF, aber der A2 wird da nicht mehr geführt, von Bosch gab es das gute, alte Registerbüchlein, aber die beiden möglichen Wischblätter für meinen A2 gab es nicht. Also bin ich zu PV-Autoteile gefahren, die eigentlich eher für Werkstätten sind, aber auch an Privat verkaufen. Nachdem ich mein Begehren vorgebracht hatte, erhielt ich direkt so ein Wischblatt, nix mit "bestellen" (das hätte ich auch nicht angenommen, dann kann ich gleich selbst für weniger Geld das Wischblatt aus der Bucht fischen. Die Bezeichnung ist "N70", der A2 auf der Rückseite gar nicht aufgeführt, dafür Marken wie "Scania", "MAN", "Mercedes", "Neoplan".... Also alles aus der Nutzfahrzeugecke! Ich wußte nicht, daß der A2 als Nutzfahrzeug gilt, fahren die Diesel nun auch an die Truckersäule zum Tanken ;-) ? Naja, solange da nicht Mak DE2700, ER20, LINT oder Taurus drauf steht und man bei Schienenfahrzeugen landet...

 

Zuvor hatte ich so einen Bosch Flachbalkenwischer mit eingebauten Adapter für den alten Wischerarm drauf. Kann man eigentlich den Wischergumme da einzeln wechseln, wenn man so etwas denn überhaupt bekommt, so als Meterware...?

 

Gruß

 

Uli

  • Daumen hoch. 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo gibt es Gummis in ordentlicher Qualität als Meterware? In der Zeit, die ich mit der Suche nach dem richtigen Modell, nach der günstigsten Quelle und mit dem Warten auf die verschiedenen Pakete zubringe würde ich auch gerne einfach Wischergummis einfädeln. Vom reduzierten Müllaufkommen ganz zu schweigen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun wäre eine Anleitung, am besten bebildert, und eine Bezugsquelle für Original Bosch Wischergummis hilfreich. Vor vielen Jahren habe ich auch immer nur die WIschgummis einzeln gewechselt, spart Geld, schon die Ressourcen. Man schmeißt ja auch nicht das ganze Rad weg, wenn der Reifen abgefahren ist.

Bei den Preise für eine einzelnes Wischblatt wechelt man weniger auf, als wenn es nur das Wischergummi ist. Das habe ich halbjährlich gewechselt, mein Wischblatt war nun zwei Jahre drauf.

 

Gruß

 

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden