Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
biotonne

M6 mehrere Gewinde rund an Ölwanne

Recommended Posts

biotonne   

Hallo, ich hab leider mitlerweile 3 gewinde nebeneinander mit defektem Gewinde. die Idee ist jetzt mit kaltmetall die Bohrung zu füllen und mit schraube drin Aushärten lassen. Geht das auf Dauer gut wegen der Hitze :/ ? Auf m8 aufbohren ist doch nen bissl zu viel für die kleine dichtfläche oder was meint ihr? Klar gewindeeinsätze wären möglich aber auch umständlichsten wie ich finde.

Danke für eure hilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Von welchen Gewinden an der Ölwanne sprechen wir? Die vom Ölstandsensor? aufbohren ist da schwierig. Die Gewinde sind in einen Dom geschnitten, der wahrscheinlich nicht genug Material hat um da ein größeres wasauchimmer rein zu machen.

 

Was spricht gegen eine neue/gebrauchte Ölwanne? Schon mal danach umgeschaut? Müsste allerdings eine vom A2 sein, wenn du den Ölpeilstab und die Öleinfüllfunktion in der Serviceklappe weiter nutzen willst. Ansonsten wäre bei deinem AUA wahrscheinlich auch noch ein Ölpeilstab hinten links am Motor möglich und einfüllen kann man das Öl oben am Ventildeckel vom Motor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dem Kaltmetall würde ich persönlich nicht so trauen, evtl optional wenn Material vorhanden mit 5mm tiefer bohren und da M6 Gewinde nachsetzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
biotonne   

Meine die ca 20 schrauben um der ölwanne herum wovon einige kein gewinde mehr haben. Also sozusagen im motorblock.

tieferbohren weiß man ja nicht was da kommt :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Achso. Im Block. Joa, die 1.4er haben halt Aluguss, das ist gammelfreudiger wie die Graugussmotoren vom FSI und den Dieseln.

 

Da hats genug Material um die genannten Buchsen einsetzen zu können. Tiefer bohren geht an jeder Stelle. Jedoch: An vielen Stellen guckt die Schraube oben aus dem Block raus, das heißt tiefer Bohren bringt nix weil Schrauben in Luft noch schlecht greifen. ;) Das wird auch der Grund sein, warum die Gewindegänge kaputt gegammelt sind - von oben kommt (Salz-)Wasser rein.

 

Wenn das nur ein oder zwei Schrauben sind die nicht gerade nebeneinander sitzen würde ich vielleicht einfach auf die Schrauben verzichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen