Jump to content
Sign in to follow this  
Hai2

1.4l Benziner (AUA) - höherer Verbrauch durch verschmutztes AGR?

Recommended Posts

Hallo.

 

Meine A2 AUA Benziner (1.4l) hatte schon immer Probleme mit dem AGR (Motorleuchte kommt)

 

Langjährige Beobachtung (die Kugel hat über 443' km):

Irgendwann (auch bei warmen Motor nach über 50 km Autobahn) wenn ich "heftiger" vom Gas
gehe, leuchtet die Lampe auf und ich bekomme den Fehler "AGR Durchsatz wasweißich".
 

Irgendwann nach zwei Austäuschen (die den Fehler temporär behoben) und der Abneigung davor,

das Teil selber auszubauen und zu reinigen war ich es leid und habe mir mit OBDeleven einen

Bluetooth-Adapter gekauft.

 

Nun mache ich es so:

Wenn die Kontrollleuchte kommt, lösche ich den Fehler während der Fahrt.

 

KEINE PANIK!

Ich starte die Software auf dem Handy noch im Stand und hänge das Telefon dann in den
Halter und kann die wenigen Handgriffe mittlerweile blind! Da brauche ich mehr Zeit/

Aufmerksamkeit für das Navi!

 

Und der Fehler kommt dann während dieser Fahrt nicht mehr.

Stelle ich das warme Auto ab und starte wieder, kommt der Fehler irgendwann wieder

einmalig. Und wird halt wieder gelöscht.

 

Soweit, so gut. (oder auch nicht, höre mir eure [begründete!] Schelte gern an!)

 

Nun aber die Frage:

 

Kann der seit vielen Jahren von ca. 6,3 l/100km nun auf ca. 6.7l/100 km damit zusammen

hängen, dass das AGR "versifft" ist und ich mich vielleicht doch mal wieder darum

kümmern sollte?

 

Lieben Dank!

 

Harald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja kann schon sein wenn die AGR zu ist. AGR spart beim Benziner Sprit weil entdrosselt werden kann. Um auch bei wenig Last mit dem richtigen Gemisch (Lambda eins) fahren zu können muss ja die Drosselklappe ein gewisses Maß zugedreht werden. Wenn man ein nicht brennbares Gas zur angesaugten Luft dazu mischt muss man nicht so stark drosseln.

 

Die Drosselverluste hat mir Elektriker mal ein Maschinenbauer so erklärt: Das ist wie wenn ein Jogger sich ein Nasenloch zuhält wenn er nicht mit maximaler Geschwindigkeit läuft, das Einatmen fällt dann nicht so leicht. Gute Erklärung finde ich, im Motor geht der Kolben des jeweils ansaugenden Zylinders nicht so leicht nach unten wenn gedrosselt wird.

 

Aber wenn das bei Deinem km-Stand das grösste Problem ist . . . 9_9

Share this post


Link to post
Share on other sites

Übliche Verdächtigen wie Luftdruck und freie Bremsen schon geprüft? Winter? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sepp

<<Aber wenn das bei Deinem km-Stand das grösste Problem ist . . . 9_9>>

 

Der war … süß ;-)


Stimmt! Der Benzinverbrauch meiner Alukugel OHNE Wartungsstau

      (ausgenommen Komfortsteuergerät … und das AGR-Problem …)

ist nicht wirklich ein Problem meines A2.

 

Eigentlich habe ich keine, außer der seit Monaten zickenden Sitzheizung

des Fahrersitzes (NEIN, bitte keine Antworten, im Moment nutze ich eine
Auflage und im Sommer werde ich wohl man den Sitz ausbauen …)

 

Aber ich habe halt mal laut nachgedacht, weil ich grds. den Verbrauch von
6,3l/100km seit Besitz 2001 und die seit etwa vor fünf Jahren stabilisierte

Erhöhung auf 6.7l/100km schon etwa hoch für den 1.4 Benziner finde.

 

Und ich spreche hier ja nicht von einer Erfahrung von 5' km je Jahr, sondern

im Schnitt über 20'km/Anno. Und das, seit mir die Kugel seit 2001 gehört.

 

Denn auch der seit ca. vier Jahren beobachtete Ölverbrauch mit ziemlich

konstant 0,19l/1000 km macht mir bezüglich des Motors nicht wirklich Sorgen

im Sinne von "der Motor verbrennt nicht optimal".

 

Und seit dem Austausch einer zweiten Einspritzdüse scheint mir der Motor

wieder so was von geschmeidig zu laufen und auf das Gaspedal zu reagieren,

als wäre er neuer als neu 9_9

 

Daher bin ich heute Abend aufgrund eines anderen Themas zum Verbrauch

ins Grübeln gekommen, warum meine Aludose doch im langjährigen Schnitt

mit sehr viel gemächlicher Autobahnfahrt vor ca. vier Jahren diesen Sprung

von 6,3 auf 6, 7 l/100km recht spontan und anhaltend gemacht hat.
Und dieser Mehrverbrauch geht ungefähr einher mit meiner Ignorierung des

AGR-Fehlers … ;-)

 

Eine Frage an dich @Sepp:

Trotz deiner plakativen Erklärung mit dem zugehaltenen Nasenloch verstehe ich

es auf die Alukugel und das AGR bezogen noch nicht ganz richtig.

Das mit dem "entdrosseln" ist wohl mein Verständnisproblem ...

Kannst du mir das bitte näher erklären? Lieben Dank!

 

 

@Romulus

Danke für den Hinweis! Aber ich glaube nicht, dass Reifendruck etc. die Ursache ist.
Dagegen spricht einfach der recht spontan vor ca. vier Jahren angestiegene
Verbrauch unter überwiegen korrekten Paramtern des A2 und die Erfahrung,

dass der Durchschnittsverbrauch sich etwa mit meiner Ignorierung des AGR-Problems

schneidet.

 

@all:
Ich weiß, dass das Ignorieren eines verkokten AGRs nicht "optimal" ist ;-)

Wollte hier nur nachfragen, ob das ggf. die Ursache für den auf einem konstant

verweilenden höheren Verbrauchslevel sein kann.

 

Denn das würde meine Motivation, das Problem durch Austausch oder Reinigung

des AGRs anzugehen, erhöhen ;-)

 

Lieben Dank aus Legocity Deutschland

 

 

Harald

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Hai2:

Das mit dem "entdrosseln" ist wohl mein Verständnisproblem ...

Die Chemiker sagen "stöchiometrisch" -> 14,7 Teile Luft auf einen Teil Benzin. Im Teillastbereich darf aber nicht viel Luft und nicht viel Benzin rein, sonst hätte er momentan zu viel Leistung. Weniger Benzin einspritzen ist keine Problem, weniger Luft auch nicht, da hält man einfach ein Nasenloch zu. Stell Dir mal nen Extremfall vor: Drosselklappe ganz zu, dann geht das Ansaugen sehr schwer, es kostet viel Kraft den Kolben nach unten zu ziehen, der Motor spielt quasi Vakuumpumpe.

  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.