Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
DerFlo

Reperaturleistung: Unbefriedigend !

Recommended Posts

Halllo Leuts,

 

nachdem mein Wagen ja durch den Unfall in die Reperatur mußte, habe ich mir die Reperaturleistung jetzt nochmal etwas genauer angeschaut.

 

Da ich den Schaden ja über die Vollkasko abgewickelt habe, hat die Versicherung mir eine Werksatt vorgeschlagen, bei der die gesammte Schadensabwicklung übernommen wird. Dummerweise habe ich mich darauf eingelassen. Daß dort dermaßen an der Kostenschraube gedreht wird, um der Versicherung eine möglichst kleine Rechnung zu präsentieren, hätte ich nicht gedacht!

 

1. Der Lack des neuen Stoßfängers zeigt Risse

2. Motorhaube und Kotflügel wurden nicht getauscht, sondern nur neu lackiert.

Daraus ergibt sich:

3. Daß der kotflügel bei genauerer Betrachtung seitlich eine kleine Stauchung hat (sieht man an der Lackspiegelung).

4. Der Kotflügel an der Stelle, wo er leicht gerissen war (Vorne, Übergang zum Radlauf) jetzt eine heftige Lacknase hat.

5. Die Serviceklappe (zerkratzt) schlecht schließt, in der Mitte weiter absteht und am Rand sehr eng an die Cromumrandung anliegt, was auf eine verzogene Haube schließen läßt.

 

6. Außeredem zieht der Wagen nach wie vor stark nach rechts, was meines Erachtens auch mit dem Unfall zusammenhängt.

Angeblich ist nix verzogen, was ich langsam anzweifle, denn das gegnerische Fahrzeug, welches noch immer am Straßenrand steht, ist total verzogen, hat auf Höhe der B-Säule einen Knick im Dach, und mein Wagen hat den Aufprall (ca. 30 km/h) voll auf der rechten Seite abbekommen.

 

Hat jemand Erfahrungen damit, wie man so etwas mit der Versicherung regelt? Ich meine, wenn ich schon eine teure Vollkasko habe, (seit 25 Jahren ungenutzt --->Daddy) und 500€ SB zahle (und um 5 Jahre zurückgestuft werde), dann kann ich doch eine einwandfreie Reperatur erwarten! Was dort gemacht wurde, hätte mir jede Lackiererei auch günstiger & besser anbieten können!

 

Soll ich mal bei Audi die Reperaturleistung begutachten lassen, oder die Versicherung fragen, ob ein unabh. Gutachter den Schaden ( und die Rep.) überprüfen kann? Ihr eigener wird sicher sagen, der Schaden sei fachmännisch repariert.

 

Hat schon jemand einen solchen Fall gehabt?? PS: Bin nicht rechtschutzversichert!

 

Hilfe!

 

Flo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie wär's mit eine andere fachwerkstatt, eine die du traust? mal hin, wenn's so schlimm ist, dann wird's gleich bemerkt...

 

ach ja, und wetten das die Rechnung gross ist und der arbeit klein war? ich eher.

 

ich würde auch noch die versicherung anrufen und den bitten z.B die Rechnung nicht zu begleichen..und ein gutachter rumschicken. Die sind sicherlich auch daran interessiert, schwarze schafe rauszusortieren, meine ich...

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die andere Werkstatt muß erst die Möglichkeit erhalten Nachbesserungen zu leisten.

 

Der Sachse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der Innung gibt es eine Gruppe, eine Art unabhängige Schlichterstelle, da solltest Du hin gehen.

Die begutachten auch Dein Auto. Ist erst einmal die billigste Version.

Gruß Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das sehe ich auch so. Erst mal zum Gutachter.... Wenn Du Fotos vom Schaden auftreiben kannst, hilft ihm das sicherlich ein bischen.

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, werde nächste Woche erstmal die Vers. anrufen, und ihnen mitteilen, daß die Rep. nicht in Ordnung war, und gleichzeitig die Werkstatt. Wenn sie nicht von selbst nachbessern, dann werde ich wohl die Option mit der Schlichtungsstelle versuchen.

Nur soll es eben nicht so viel kosten, denn die geleistete SB hat schon ein Loch in die Kasse gerissen.

 

Kann eigentlich die Kfz-Versicherung mir kündigen, wenn ich jetzt auf mein Recht poche?? Wäre zwar dumm von Ihnen, da mein Vater Versicherungsnehmer ist, (Halter bin aber ich) der seit 35 Jahren auch seinen Wagen dort versichert hat.....aber was weiß man, was in deren Köpfen vorgeht.

 

Viele Grüße

Flo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch als Hinweis für Dich: Als mir mal einer gegen den Kotflügel des A2 gefahren ist, brach - für mich nicht sichtbar - innen am Kotflügel eine der Haltenasen ab.

 

Als das Auto bei Audi zur Reparatur war wurde der Kotflügel komplett getauscht mit der Begründung daß Audis Repararturrichtlinie keine Instandsetzung von Kunststoffteilen erlaubt. (Ob man bei Audi beim Erlassen dieser Vorschrift allerdings schon Kunststoffkotflügel kannte weiß ich nicht...)

 

So gesehen ist die Reparatur bei Dir nicht fachgerecht ausgeführt worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen