Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
CH 360

50mm ist maximal???

Recommended Posts

habe bei 175/60-15 auf 5,5Jx15" ET34 hinten je 30mm =60mm drauf. Bei vollem Einfedern schleift es dann gelegentlich.

 

MfG Sven/wauzzz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo

ich fahre die s-line mit 205/40 17".

habe vorne jede seite 10mm scheiben drauf.

habe hinten jede seite 15mm drauf.

habe ihn durch federn 30mm tiefergelegt.

nichts schleift und alles eingetragen.

gruss rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Rolf: Meine Felgen haben exakt die selben Werte wie deine SLine (ET etc.)

Auch habe ich die 205er drauf.

Wie siehts denn aus hinten, glaubst du da wäre noch genügend Raum

für weitere 10mm??

 

PS: Bilder von deinem wären natürlich spitze!!

 

mfG CH 360

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Hammer, was für ein Unterschied die paar mm an der Optik ausmachen.

Danke für die Bilder!!!

 

Denke, ich werds hinten mit 50mm pro Achse probieren. Vorn mal abwarten, bis ich meine Kugel tiefergelegt hab (Gewinde).

 

mfG CH 360

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von rolf2022

hallo

ich fahre die s-line mit 205/40 17".

habe vorne jede seite 10mm scheiben drauf.

habe hinten jede seite 15mm drauf.

habe ihn durch federn 30mm tiefergelegt.

nichts schleift und alles eingetragen.

gruss rolf

 

 

 

 

Hi rolf,

 

welche Verbreiterung (Marke) hast Du drauf und sind die auf der Nabe verschraubt, oder sind da verlängerte Radschrauben bei ? Möchte es bei meinem auch gerne machen.

 

 

Gruss

Holger :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Greetz in die Runde!

 

Meine Spurverbreiterung (kurz SV) ist von www.spurverbreiterung.de.

 

Da gibt es verschiedene Theorien zur SV.

Meine persönliche Empfehlung: Nimm welche zum Aufstecken mit verlängerten Radbolzen. Durch das Wechseln von Sommer- auf Winterbereifung muss man wechseln und dann gammelt da nichts fest. Das war nämlich bei meinem Golf 2 a. d. HA so: 15 mm verbreitert, fest verschraubt, nach 2Jahren nicht mehr lösbar.

Vorteil der festen SV: Man kann schnell Reifen wechseln, ohne dass die SV abfällt. Man kann die gleichen Radbolzen der Original-Bereifung fahren.

 

MfG Sven/wauzzz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Holger

 

ich habe mir welche von powewrtech besorgt und zwar die mit langen schrauben. ich lasse diese scheiben auch im winter mit den winterreifen drauf. mache diese scheiben dann im frühjahr immer wieder schön sauber.

gruss rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Rolf:

 

Um nochmal auf das Thema zurückzukommen. Hasst du eigentlich die original S-lines, also in 7Zoll breite oder die aus "e-bay" in 7,5 Zoll???

 

mfG CH 360

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von rolf2022

hier ein paar bilder

ich würde sagen hinten so 40mm pro achse und vorne so 30mm

 

Ohne Tieferlegung oder mit?

 

 

Gruß Sariel - der vor hat seine Kugel breiter, aber nicht tiefer zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens
Gruß Sariel - der vor hat seine Kugel breiter, aber nicht tiefer zu machen.

 

[sizept=16]Hallo Sariel! Habe ich genauso gemacht. s. Sig. [/sizept]

Bilder gibt es auch schon viele . Suche mal bei Spurverbbreiterung -was passt

oder: wer hat die dicksten Spurverbreiterungen oder so.

 

Ohnte Tieferlegung geht mit wenig Arbeit (nur hinten etwas Innenkante vom Radlauf wegschleifen mit Flex) 20mm Platten hinten vorn 15mm Platten.

 

erstens

 

hier: Wer hat die breitesten Spurverbreiterungen drauf??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von erstens
Ohnte Tieferlegung geht mit wenig Arbeit (nur hinten etwas Innenkante vom Radlauf wegschleifen mit Flex) 20mm Platten hinten vorn 15mm Platten.

 

Sowas blödes. Ich wollte eigentlich ohne wegschleifen der Radkästen auskommen. Und war eigentlich der Meinung irgendwo im Forum gelesen zu haben - das es mit den 205'ern und den 20mm pro Seite gerade so klappen sollte. *grmpf* :III:

 

 

Gruß Sariel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Meine Daten beziehen sich natürlich auf Audi 16" mit 185ern.

 

Wenn du 175 hast könnte es so gehen. Also es ist ganz knapp (schleift auch ohne Wegschleifen nicht im Stand zumindest aber im Gutachten steht es drin und daran hält sich der TÜV-Prüfer.

Wegschleifen ist ganz einfach weil es ja Plastik ist. Wenn du schon mal eine Flex (Trennschleifer ) in der Hand hattest. Sieht hinterher kein Mensch. Es geht sogar easy mit montierten Rärdern wenn du mit Wagenheber das Heck hochnimmst.

 

Ich hätte die Gutachten gespeichert, da stehen alle Kombinationen und die ev. nötigen Arbeiten drin.

Gabe ich damals alles selber recherschiert. Aber wenn du es dringend willst, könnte ich dir vielleicht mal was schicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von erstens

Aber wenn du es dringend willst, könnte ich dir vielleicht mal was schicken.

 

Ja bitte. :)

 

Sariel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Domber

Hallo.

Bei meinem Onkel seinem ehem. A2 mit S-line Fahrwerk (+ 30mm Weitec) und S-line Felgen mit 205/40 17 ging nichts mehr an Spurverbreiterung.

Hinten hatten wir 10mm pro Achse drauf und es hat dauernd geschliffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen