Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kleine

Motor vom Scheibenwischer defekt?? Radlager hinten defekt??

Recommended Posts

Hallo liebes Forum,

 

meine Kleine nimmt mir wohl den Neuwagenkauf übel und möchte wieder in die Werkstatt, wegen zwei Dingen gleichzeitig.... Bevor ich da jetzt Geld zum Fenster rauswerfe, frage ich mal um Rat, ob ich da was selber machen kann..

 

1) Seit einigen Wochen funktioniert der Scheibenwischer nicht mehr richtig. Anfangs lief er nur langsamer und hüpfte auch zT über die Scheibe. Jetzt fährt er relativ langsam nach oben und bleibt dann stehen. Hebt man ihn an fährt er zurück, leider auch etwas langsam. Anfangs dachte ich nur, ich hätte etwas auf der Scheibe, da er im "gehobenen" Zustand einwandfrei lief, inzwischen ist er aber auch da langsam ?( Ist der Motor hin? Kann ich den selber tauschen oder ist das schwierig? Ich habe schon mal einen Blick unter die Haube geworfen, vielleicht fehlt ihm ja auch nur etwas Fett oder so???

 

 

2) Seit einer Woche kommt ein singendes Geräusch von hinten links, Frequenz proportional zur Geschwindigkeit, verschwindet nicht in Kurven. Es hört sich an wie ein Differential, das nicht mehr so ganz in Ordnung ist. Da meine Kugel so ein Teil sicherlich nicht besitzt, kann ich das wohl ausschließen.... Ich dachte an Radlager.... irgendwelche anderen Meinungen?

 

Da ich das Auto hergebe, kann ich die beiden Sachen auch woanders beheben lassen oder gibt das Probleme mit der Mobilitätsgarantie? Kennt jemand eine verlässliche und günstige Werkstatt in Muc?

 

Wie schaut es mit CarGarantie aus? Übernehmen die was davon? Leider konnte ich zu diesen Teilen keine Auskunft in dem Heftchen bekommen....

 

 

Danke für Eure Hilfe.

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das singende Geräusch hinten kann bei einem Frontantrieb sicher nicht das Differenzial sein, das sitzt vorne (er hat auch eines!). Da spricht vieles für Radlager. Willst Du den Wagen privat verkaufen oder gibst Du ihn in Zahlung? Wenn Du letzteres tust, fahre einfach weiter mit dem Geräusch. Eh so ein Radlager total hin ist, kannst Du noch viele tausend (wenn nicht sogar zehntausend) km fahren. Wenn Du ihn privat verkaufen willst, ist das sicher mit dem singenden Radlager ein Problem.

Selber machen scheint auch kein Problem.

Reparaturanleitung:

- Hinterrad abbauen.

- Bremstrommel abziehen

- Fettkappe entfernen (eigentlich mit Spezialabzieher, kann man aber auch mit dem Schraubenzieher immer umschichtig auf der einen und anderen Seite abschlagen - und sie ist ein billiges Ersatzteil, Audi tauscht die angeblich eh immer)

- 12-kant Mutter Abschrauben und Radnachen/Radlagereinheit vom Achsstumpf herunterhiezen.

Beim Einbau die neue Radnabeneinheit auf den Achsstumpf aufschieben und mit dem Gummihammer anschalgen. Dabei darauf achten, daß sich die Radnabe nicht verkanten kann. Eine neue 12-kant Mutter mit 175Nm anziehen. Neue Staubschutzkappe vorsichtig aufschlagen.

 

Das habe ich aus der Reparaturanleitung abgetippt, ich habe es selbst also nicht ausprobiert. Klingt aber plausibel.

Den Scheibenwischermotor kann man auch selber tauschen, das ist mir jetzt aber zu viel Text, das hier abzutippen.

Da kann ich Dir dann nur die Reparaturanleitung Audi A2 aus dem bucheli Verlag empfehlen. Band 1257, ISBN 3-7168-2023-7

Da sind beide Arbeiten drin beschrieben.

 

Viel Spaß beim Schrauben.

 

Wegen der Mobilitätsgarantie dürfte es keien Probleme geben, außer Du bleibst liegen, weil gerade das Radlager, das die andere Werkstatt getauscht hat, gefressen hat. Und selbst dann müßte die noch greifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ja bedauerlicher Weise ist der Wischermotor wohl für

diesen großen Arm nicht ausgelegt.

 

Mein Motor kapitulierte bei ca. 44.000 KM/ 3,5 Jahre alt.

 

Bei Starkregen auf der A1...der ADAC-Mann wollte noch schmieren,

aber da war nix zu machen...

 

Hatte die selben Symptome wie Du jetzt, nur habe ich es aufgrund

meiner GWG umsonst bekommen, Rechnungssumme war aber 264,- EUR.

 

Traurig, das so ein Wischermotor abkacken kann...!!!

 

Hoffe, Du kannst es günstiger tauschen!!!

 

Viele Grüße, Dee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist nicht CarGarantie gleich Gebrauchtwagengarantie... ? ich habe meine ja gebraucht gekauft und die Jahresbeiträge immer schön bezahlt...

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kenn´ ich mich leider nicht mit aus, mußt Du mal in die

Unterlagen schauen, ob Du noch in der Deckung bist.

 

Eine Deckungszusage vom Versicherungsgeber muss sich die Werkstatt so oder so holen, bevor sie anfängt zu schrauben...

 

Drück Dir die Daumen, das Du noch Versicherungsschutz/Garantie besitzt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bei RAR einen Wischermotor gefunden, für €45. Das ist ok, denke ich oder gibt es andere Meinungen?

 

CarGarantie zahlt übrigends nicht, da heb ich gerade angerufen X( die haben noch nie was bezahlt und daher werde ich diese Versicherung für meinen neuen sicher nicht mehr abschließen!

 

Radlager habe ich jetzt keines gefunden. Kann mir vielleicht jemand die Bestellnummer sagen?

 

Danke & LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von kleine

CarGarantie zahlt übrigends nicht, da heb ich gerade angerufen X( die haben noch nie was bezahlt und daher werde ich diese Versicherung für meinen neuen sicher nicht mehr abschließen!

 

Hallo,

 

ich weiß zwar nicht ganz was für eine Garantie / Versicherung die CarGarantie ist, aber die Versicherung kann natürlich nur gemäß den Versicherungsbedingungen Zahlungen verweigern und muss dies schon begründen. Eine Anschlussgarantieversicherung sollte sich ggf. allerdings lohnen, denn außer Radlager und Wischermotor kann ja auch noch Teureres kaputt gehen. Und bei einem eventuellen Privatverkauf ist es eine zusätzliche Sicherheit für den Käufer und gutes Argument für den Verkäufer. (Kosten: z.B. die 'Audi CarLife Plus' mit dem Neuwagen zusammen als Anschlussgarantieversicherung 24 Monate (= 3. und 4. Jahr) zusammen: 184,50 €; weiter verlängerbar.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da sind schon ganz andere Sachen vorgefallen mit dieser Versicherung. Das heißt aber nicht, dass ich mir das mit der CarLifePlus nicht überlege. Nur CarGarantie kommt mir nicht mehr ins Haus.

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Anika!

 

meine GWG heißt:

 

Car-Garantie GmbH 79111 Freiburg und vom großen VAG-Autohaus

abgeschlossen.

 

Die haben die Wischerrep. voll übernommen..

Wie argumentiert denn deine Versicherung, das sie ablehnt?

 

Oder ist der Wagen schon soooo alt?

Meiner hatte beim Vorfall ca. 44000 und war 3,5 Jahre alt.

 

Viel Erfolg weiter & Grüße

Dee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

siehe Signatur: 4,5 Jahre und 100000km.... war aber nicht das Argument. Der Herr am Tel sagte mir, das sei ein Verschleißgegenstand... wir hatten vorher nur alte Autos (>14 Jahre und >250000km), da ist der nie kaputt gegangen.

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein ScheibenwischerBLATT ist ein Verschleißgegenstand, ein ScheibenwischerMOTOR nicht.

 

Ein Verschleißgegenstand zeichnet sich dadurch aus, daß von vornherein vorgesehen ist, ihn wegen erfolgender Benutzung in regelmäßigen Abständen zu wechseln (meine persönliche Definition).

 

Sonst wären auch Dein 1.4 TDI-Motor, die Motoren der eFH, die Benzinpumpe usw. Verschleißteile, die bei Defekt nicht bezahlt werden müßten. Denn auch sie werden älter und können dadurch eines Tages ausfallen.

 

Ganz schön dreist manchmal, diese Versicherungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Exakt mein Reden, Gaudi!

 

Der Wischermotor ist seit Bestehen des Automobilbaus noch nie ein

Verschleißteil gewesen..!

 

Ruf´mal die ADAC-Rechtsabteilung an, oder frag nen Experten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wegen der Nummer des Radlagers: Das ist doch ganz einfach, da geht man zum Ersatzteilverkauf eines Audi-Autohauses, legt denen den KFZ-Schein auf den Tisch und sagt dem, daß man das Radlager braucht.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

um das hier noch zu vervollständigen: Radlager hinten links war defekt ==> getauscht

 

leider war es aber nicht der Scheibenwischermotor sondern das Gestänge. Ich empfehle daher allen vor Ablauf der Garantie den unteren Teil genau unter die Lupe zu nehmen. Bei mir ist er einfach so gerostet und war so schwergängig, dass es der Motor nicht mehr geschafft hat. Der Werkstattmeister, der mir geholfen hat, meinte, dass das eine klare Fehlkonstruktion ist, die er von allen Autos mit stark geneigter Windschutzscheibe kennt. Da läuft das Wasser von oben ins Gestänge und kommt unten nicht mehr heraus ==> es rostet, denn das ist nicht aus Alu ....

 

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hast Du nun selbst das Radlager getauscht oder die Werkstatt für Dich arbeiten lassen? Hattest doch überlegt, das selbst zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

am Gestänge habe ich mich versucht, aber das Radlager habe ich machen lassen. Erstens aus Mangel an Zeit und zweitens, weil es das Rad ist = sicherheitsrelevantes Teil.... da ich fast ausschließlich Langstrecke fahre, also höhere Geschwindigkeiten, war mir das zu heikel. Wenn ich einen Tag hätte entbehren können, hätte ich es sicher versucht.

 

Vielleicht das nächste Mal....

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen