Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
schniggl

Hätte eine derartige show den a2-absatz erhöht?

Recommended Posts

Für den A2 wurden auch schon Shows,Partys,und Konzerte gegeben.

2003 war die colour.storm-tour durch Deutschland,Österreich,und Schweiz.

Gesponsert von MTV!!! Es waren z.B Locations wie Snowboardschanzen oder

"IN Discotheken" Berlin.

Und die Moderatoren Anastasia und Patrice von MTV haben das überall moderiert.

Das war schon ne große Marketingsache von Audi! :)

 

Vor allem um Junge Käufer zu locken...

Mit der colour.storm edition :)

 

 

LG Sebi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von colour.storm18

...

 

Vor allem um Junge Käufer zu locken...

Mit der colour.storm edition :)

 

 

LG Sebi

 

Nur haben die Herren nicht daran gedacht, dass vor allem junge Käufer noch nicht das Geld haben, sich so ein Auto zu kaufen.

Ausnahmen gibt es natürlich immer. Aber diejenigen werden dann eher von BMW oder Mercedes angesprochen. Ich meine hier die Kinder wohlhabenden Eltern.

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann sich noch Jahre über dieses Thema unterhalten.

 

Tatsache ist nun mal, dass er sich zu schlecht verkaufte und deshalb war die logische Konsequenz, die Produktion einzustellen.

 

Ich glaube nicht, dass falsches Marketing schuld war.

 

Wir wissen alle: wenn ein Produkt erstklassig ist, zu einem anständigen Preis-Leistungsverhältnis, dann ist keine Werbung notwendig.

Die Mundpropaganda macht die Werbung überflüssig.

 

Hat schon jemand Aldi-Werbung im Fernsehen gesehen? Nein, weil der Laden brummt!

 

Der Kunde fand dieses Fahrzeug in seiner Gesamtheit nicht akzeptabel und der Kunde hat immer recht.

 

Sicherlich wurden Fehler gemacht, z. B. fehlende Automatik, die viele Kunden zu anderen Herstellen trieb, aber andere Hersteller machen auch Fehler. Vielleicht war's bei Audi einer zu viel.

 

Es ist ein tolles Fahrzeug, dass aber auch keinen Cent zu wenig kostet.

Meiner, mit ein paar sinnvollen Ausstattungdetails (kein S-Line, keine Tieferlegung, kein Leder, keine Sportsitze, kein Navi und und und) 25.200 Euro (fast 50.000 DM) - ohne Überführung versteht sich! Das muss man sich mal vor Augen halten! 50.000 DM (rechne immer noch gerne in DM) für solch einen kleinen Wagen. Es war für viele Kunden einfach nicht mehr aktzeptabel - Vorzüge hin oder her. Und der Wertverlust nach ein paar Jahren? Preiswertere Wagen verlieren nicht so viel an Wert.

 

Natürlich, was teuer ist und was nicht richtet sich immer nach den eigenen Verhältnissen. Hier im Forum gibt es sichserlich viele sehr gut Verdienende. Für die ist das nicht so viel Geld. Für die meisten aber schon.

 

Das Geld ist in der heutigen Zeit für viele nicht mehr zu verdienen. Der Audi Quattro war seinerzeit auch nur etwas für die Betuchten.

Wir brauchen uns nicht darüber zu unterhalten, dass die A-Klasse ja auch nicht billiger ist, die sich aber verkauft.

 

Es geht um den A2!

 

Ich bin fest davon überzeugt, dass in Zeiten in denen die Menschen weniger immer mehr Eigenvorsorge betreiben müssen, die Nettogehälter immer geringer werden, auch die Autos wieder bescheidener werden müssen.

Der "Normalverdiener" wird sich überlegen müssen, ob er EBD, ASR, ADS, ADR, eFH, AOK, LMF und was es nicht alles gibt, unbeding haben muss.

 

Gruß

Frany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..ich versteh´s auch nicht ?(

 

Oder liegt es an mir, dass ich NIE den A2 im Fernsehen gesehen oder in einer Radiowerbung gehört habe?!?

 

Das kann doch nicht sein... 8o

 

Ich bin 32 und schaue jeden Tag bestimmt 1 bis 2 Stunden TV..ja reicht denn das noch nicht? :D

 

Ich weiß ja nicht, wo die in den 6 Jahren (99-05) Werbung plaziert haben...?

 

Im Frühstüxfernsehen?

Im KIKA - zwischen Nils Holgersson und den Teletubbies?

Oder bei TRT, ONYX, TV Travel, TM3, 9live und anderen Marktführern???

 

Ich bin einzig und allein durch die schöne Erscheinung eines vor mir fahrenden A2s auf diese Spezies aufmerksam geworden...welch´Glück! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Frany !

 

Ich kann dir in deinen Ausfürungen nur teilweise recht geben.

 

Der A2 war mit Sicherheit nicht zu teuer. Eine vergleichbar ausgestattete A-Klasse ist auch nicht billiger. Mercedes hat für dieses Auto damals einen geradezu gigantischen Aufwand betreiben, Audi dagegen kaum. Colour-Storm ging denk ich vielfach auch am Kunden vorbei. Beim Preis muss auch bedacht werden, das das Auto aus Neckarsulm in Deutschland kommt.

 

MfG

 

Matze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JA DCs Marketing is echt viel besser.

Ich hatte mir mal Smart Prospekte bestellt.

UNd werde bis heute noch damit belästigt ;)

Die schicken ein Broschüre nach der andere...ich glaub die ham zu viel Papier!?

?(

 

Und diese Prospektbestellung is bestimmt 1 Jahr her ;)

 

Auch angerufen werde ich jeden Montag um 8 uhr!

*G*

 

Die sind hartnäckig :)

 

 

colour.storm ging nicht ganz an den Kunden vorbei.

bei uns gibt es 2 große Händler,die ham auch ne Promo Aktion in der Innenstadt

gemacht.

 

Allerdings waren das langweilige colour.storms

 

Ohne die 17Zoll sieht der für mich auch nach nix aus -.-

Bei mir muss ein A2 17 Zoll ham...sonst guck isch net hin *G*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen