Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
yola

öl wo ist es hin?

Recommended Posts

Hallo erst einmal an Alle und Danke an den Webi für das Top Board.

 

Wir haben uns einen 1,4 Benziner gekauft. Hat etwa 57 TKm runter und nach unserer ersten längeren Fahrt ( AUTOBAHN) am Wochenende musste erstmals nach 400 KM ein halber Liter nachgefüllt werden und nach weiteren 500 Km noch einmal ein halber Liter ! Motor ist trocken…Vor der Abfahrt wurde Öl kontrolliert!

 

Jetzt nach weiteren gefahrenen 600 Km kein Ölverbrauch. Was ist da los mit dem Motor?

Wo ist der Liter Öl geblieben ?

 

Kennt das jemand?

Soll ich dem Händler das Auto wieder au den Hof stellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinst du, dass der Motor äußerlich trocken ist? Wenn nicht, schau doch mal nach, ob außen am Motor Spuren des Öls sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Seicodad

Ganz einfach:

Durch häufigen Kurzstreckenverkehr sammelt sich im Öl in geringen Mengen Wasser, unverbrannter Kraftstoff usw...

 

Erst wenn das Öl mal wieder richtig warm (über 100C°) wird, verdunstet die ganze Sache. Jetzt ist natürlich der Ölstand zu niedrig.

 

Ist aber ganz normal bei Kurzstreckenfahrzeugen bzw. Stadtfahrzeugen.

 

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber da sammelt sich nicht mal eben 1 Liter. Sonst hätte man ja ein 3:1 Gemisch Öl:Wasser...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Seicodad

Da täuscht du dich aber ein bisschen. Aber anscheinend hast du eine andere Lösung gefunden. Erst braucht der Motor Öl, dann wieder nicht mehr. Aha, da ist sicher irgendwo ein leck das nach Sonnenstand öffnet und schließt.

Sorry, aber das mit dem verdunsten lernt jeder Lehrling im 2. Lehrjahr.

 

Wer kann schon sagen ob es 1 Liter 0,75 oder 1,25 waren.

 

Wenn der Motor sichbar kein Öl verliert ist es jedenfalls die Diagnose erster wahl.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, dass ich keine Ausbildung in der Branche gemacht habe. Mir erschien das aber recht viel, dass sich ein Liter Wasser im Öl sammeln soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Seicodad

Wasser + Benzin bzw. Diesel

 

Kann sein...... ist aber bei der Beschreibung recht sicher.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also wenn ich aller zwei Wochen meine 1000KM auf der Bahn fahre dann läuft auch einiges an Öl mit rein und wird verbrannt, sehe das aber nicht so eng, denn wenn ich auf der Landstraße rumgurke dann habe ich keinen Ölverbrauch..wobei der Diesel ja auch Öl ansaugt über den Turbo, musst einfach mal den Schlauch vom Ladeluftkühler zum Ansaug abbauen da ist schon einiges an Öl drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinem 1.4 Benziner leider das selbe. Kaum Ölverbrauch außer auf der Autobahn, da kann ich quasi mit jedem Tanken Öl nachfüllen. Ist ab ca 50TSD KM aufgetreten. War vorher nicht, da gab es selbst bei langen Autobahnfahrten keinen Ölverbrauch. Motor ist äußerlich trocken.

Ist das nicht schädlich für den Katalysator, wenn so viel Öl verbrannt wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen