stifi

wie stopft man am besten Löcher?

Recommended Posts

Hallölchen...da ich in der Schweiz lebe und mein Autochen ein Werkswagen aus Deutschland ist zieren die Front nun 6 schöne Löcher, die vom grossen deutschen Kennzeichen, das dran war, stammen. Nun habe ich in der Werkstatt mal nachgefragt was es denn so kosten würde, die zu stopfen und zu überpinseln. Natürlich wollten sie gleich am liebsten das ganze Auto neu lackieren damit man nix sieht blabla etc. Jedenfalls käme es auf ca. Fr. 300.-. Ganz schön viel für das, denke ich.

Das kann man doch sicher selber machen, ist ja Kunststoff. Hat jemand mit sowas Erfahrung??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein halloooo in die schweiz.

ich würde die stelle wo das schild hin kommt erstmal glatt schmirgeln und dann gibt es doch so glasfiebermatten die mit mit spachtelmasse getränkt werden. diese dann darüber legen. trocknen lassen und wieder glatt schleifen und dann pinseln oder sprühen oder lackieren je nach dem wie es dir gefällt. (geschmacksache) ich weiß ja auch nicht im moment wie gross eure schilder sind. vieviel man hinterher noch sieht. das ist meine meinung.

gruss rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nochmal, also es ist so: In der vorderen Stosstange (ist ka eigentlich eher eine Zierstande...) hat es eine Aussparung für's Numernschild. Und die Grösse passt ziemlich genau auf das deutsche Nummernschild, oder halt EU-Nummernschild. SO eines war an meiner Karre dran, dazu wurde vermutlich ein Rahmen an die Stosstange geschraubt. Da das Schweizer Nummernschild viel kleiner ist sieht man nun eben 6 hässliche Löcher am Rande der Nummernschildaussparung.

Ich müsste also die Löcher mit Spachtel, Kaugummi oder was wieder zumachen und danach überpinseln. Ich frage mich nun aber welche Art von Spachtel ich da nehmen müsste und ob das Resultat wohl ok wäre??

 

Greetz, Stifi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es nicht einfacher solche Noppen reinzustecken? Es gibt doch so Pilze die sich in Löcher stecken lassen, das hätte ich gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ahnung so ich's gesehen hab, aber irgendo gabs mal ein Reperaturset für Stoßstangen. Da war auch ne Spachtelmasse für Kunststoff dabei.

 

Wenn's wirklich nur Löcher vom Durchmesser bis ca. 4mm sind, würd ich's so machen:

 

Mit nem scharfen Messer einen evtl. überstehenden Grat wegschneiden. Dann die Löcher vorsichtig mit Spachtel füllen und aushärten lassen. Dann mit Lackstift abtupfen. Wenns Dir dann noch zu auffällig ist, mit nem 800er Schleifschwamm (Müsste es auch bei Petzoldts geben) die Stelle vorsichtig einebnen. Dann mit ner Reinigungspolitur nachgehen. Aber Vorsicht! Das nimmt beides ordentlich Lack weg.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden