Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Chrisu

Funkfernbedienung A2 nachrüsten

Recommended Posts

Hallo,

 

ich bin neu in diesen Forum, hab jetzt glaube ich alles durchgestöbert, konnte aber leider keinen entscheidenden hinweis finden, wie man eine FFB in den A2 nachrüstet. Es sind zwar einige Themen zur FFB Nachrüstung hier, die helfen aber mir als Laie nicht wirklich weiter.

Hab schon mal bei meinen A2 1.4 die Fahrertürverkleidung abgemacht, um das Steuergerät zu finden, fand aber nichts. Im Fahrerfußraum ist ja das Komfortsteuergerät, könnte man nicht von hier die Leitungen anschließen? Hab auch schon an den auf-zu-Schalter an der Fahrertür gedacht, sind aber fünf Leitungen, von denen man nicht meßbar definieren kann, welche jetzt fürs öffnen bzw. schließen zuständig sind. außerdem müßte man hier wahrscheinlich noch die Aluverkleidung an der Fahrertüre entfernen, um die Leitungen durch den Gummischlauch zu fädeln. Also + und- ist im Fahrerfußraum möglich. Naja dann ist ja noch die Blinkeransteuerung ?ver.

Also den Einbauversuch mit meiner no name FFB hab ich jetzt definitiv aufgegeben. Hab beim Boschdienst angefragt, der würde eine Wäco einbauen, Kostenpunkt alles in allem um die 210 Euro ?ver.

Oder gibt es eine FFb, die ich mir zulegen könnte, müßte nicht mal Klappschlüssel haben :D wäre aber schön, die Idiotensicher für den Einbau ist, oder kann mir jemand nützliche Einbautips zu einer FFB geben?

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lesern,

 

Erstmal allen dank fürs Forum und ihre beitrage. Suche seit längere

zeit gleiche Info wie du. Hier in Holland finde ich auch kein

einzige Info. AUDI had ein set fürs nachrusten, will nicht

sagen wie das wirkt, kostet viel EURO\'s.

Das muss billiger können. Alle Info ist wilkommen!

 

vr gr Elk002 aus Holland

nb es gibt in Holland einige A2\'s ohne FFB,aber mit CV.

Aufpreis war teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Einbautipps kann ich leider nicht weiterhelfen. Ich habe damals die Nachrüstung beim Freundlichen einbauen lassen. Was es gekostet hat, müsste ich mal nachsehen.

Auf jeden Fall wären auf der Rechnung ja auch die Teile verzeichnet, die man für den Umbau braucht und deren Einzelpreise. Würde Euch das weiterhelfen? Dann suche ich die alte Rechnung mal raus.

Nichtensegen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, da habe ich anscheinend einiges mehr im Kopf gehabt, als dann tatsächlich auf der Rechnung steht! Die einzige Position ist: "8Z0 054 640 Fernbedien € 122,68" netto. Dazu kamen dann noch die Einbaukosten mit netto € 82,50, was insgesamt € 205,18 netto = € 238,01 brutto war.

Nichtensegen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist eigentlich... ganz einfach ;) Du mußt nur die Fahrertür auseinanderbauen (3 Schrauben, davon eine hinter der Hochtönerabdeckung verborgen. Die "Auf-Zu"-Drähte kannst du am besten abgreifenin dem du diese an den Schalter in der Verkleidung anlötest. Die Farben weiß ich leider nicht mehr auswendig. Das größte Problem ist, entweder die Blinkleitung oder die "Auf Zu-Leitungen" durch die Fahrertür in die Fahrgastzelle zu ziehen... Mit etwas geduld geht das dann auch. Blinkleitungen sind im Kabelbaum unter der Einstiegsabdeckung zu finden. Dauer: ca. 2h. Du mußt bei der Nachrüstung nur aufpassen, dass du nicht das Türsteuergerät verwirrst - so wie ich... drei Türen schlossen, die Fahrertür nicht... . :WUEBR:

Jertzt muß ich erstmein Fehlerspeicher auslöesen lassen, dann geht es aber wieder... laut den anderen Threads hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wieder was gelernt! Hätte ich das gewusst, dann hätte ich wohl ca. 100,-- Euro sparen können...

Für den Ausbau der Innenverkleidung gibts übrigens auch schon eine Beschreibung. Vielleicht kannst Du die ja mit Fotos ergänzen, die zeigen, was noch für die Installation der Funkfernbedienung notwendig ist!

 

Nichtensegen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen