Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
BredHard

GRA nachrüsten......

Recommended Posts

Moin.

War gerade bei meinem Freundlichen und beinahe hätte ich Kopfhautschwund bekommen. -PENG-

Wollte bei meinen A2, 1,6 FSI, Bj, 2004 einen Tempomat nachrüsten lassen.

Da meinte der doch glatt das dafür ca. 5-6 Arbeitsstunden benötigt werden......eher mehr. Würde dann ca. 450 bis 600 Euro kosten.

 

Kann das sein ?

Hat das schon mal wer in München in der Werkstatt machen lassen?

 

Habe schon überlagt das selber zu machen, aber wer schaltet mir das dann Frei ? mein Freundlicher bestimmt nicht.............

 

Gruß

Bred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HAllo BredHard

 

Ich habe bei ebay für den GRA Schalter + Kabelbaum und Einbauanleitung 75€ bezahlt. Der Verkäufer hatte angeboten die GRA für 80€ einzubauen. Mir war das nur zu weit weg. PLZ Bereich 5xxxx meine ich. Ich schau noch mal nach.

 

Hier ist ein Link zu Ebay. Das müßte der Verkäufer von damals sein. Einfach mal an mailen.

 

http://cgi.ebay.de/Tempomat-GRA-kompl-Einbausatz-fuer-AUDI-A2_W0QQitemZ4582953201QQcategoryZ38728QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

 

Gruß JK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Preis erscheint mir nun aber wirklich zu hoch. In diesem Thread geht es zwar um das Nachrüsten einer GRA für den 1.4-Benziner, aber die Kosten sollten so unterschiedlich nicht sein. Es ist zwar auch ein Ausreisser mit 600,- Euro dabei, aber für den Benziner sollte der Einbau so zwischen 200 und 300 Euro betragen. (Ich habe 210,- Euro bezahlt)

Und mit regionalen Unterschieden (Nord-Süd-Gefälle) kann man das auch nicht erklären.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ JimKnopf: Das gleiche Angebot wollt ich auch evtl. in Anspruch nehmen..Überleg nur wie ich das mit dem Einbau mach! Wie hast du das geregelt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo WhiskyMixa

 

Bei meinem Wagen saß das Lenkrad schief drauf, das hatte ich beim Kauf bemängelt. daher mußte das Lenkrad um einen Zahn verdreht werden. Am Tag der Fahrzeugabgabe habe ich dann den Kundendienstmeister gefragt ob er mir den Lenkstockschalter gleich mit wechseln könnte. Das hat die Werkstatt dann sogar kostenlos emacht.

Denn KAbelbaum habe ich dann selbst verlegt. Ne Sauarbeit, man muß das halbe Auto im Fußraum zerlegen. Ein zweites mal würde ich das nicht selbst machen.

 

Gruß JK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen