Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
A Silverline

Navigation Nachrüstung im A2

Recommended Posts

Hallo!

Habe demnächst vor ein Navigationsgerät in meinem A2 nachzurüsten.

Hatte erst vor das kleine Navi BNS 4.x von der Firma Kufatec nachzurüsten, wie einige Forummitglieder dies hier auch schon getan haben.

Leider hat der BNS 4.x Nachrüstsatz von der Firma Kufatec keine dynamische Routenführung (TMC).

Laut Aussage von der Firma Kufatec, sei auch eine Nachrüstung von TMC beim BNS 4.x nicht möglich.

Da ich aber auf eine dynamische Routenführung grossen Wert lege, fällt somit die Nachrüstung des BNS 4.x in meinem A2 schon mal aus.

Alternativ zur Nachrüstung sehe ichfür mich, nur noch Navigationsgeräte von z.B. Becker Traffic Pro 7949 (hat aber leider noch keine rote Beleuchtung), Blaupunkt DX-V oder ein Audinavigationsgerät vom Typ RNS-E.

Reizen würde mich auf jedenfall das RNS-E, da es ein sehr gutes Navigationsgerät (laut diversen Test z.B. Zeitschrift Connect) ist und meine Funktionen der FSE mit Sprachbedienung sowie Anzeige im FIS erhalten bleiben würde. Wie ich hier schon im Forum gelesen habe, gibt es spezielle Einbauadapter für das RNS-E von der Firma Kufatec. Der Umbau des Radioschacht auf Dopeldinschacht, sowie die Anpassung des Klimabedienteils sollte eigentlich kein Problem für mich darstellen.

Nur sehe ich nach einer erfolgreichen Nachrüstung eines RNS-E, da wieder Anpassungs- oder Codierschwierigkeiten mit VAG-Com (Diagnosegerät) meines Audihändlers auf mich zukommen, um eine einwandfreie Funktion des RNS-E zu garantieren. Das war schon damals ein Akt für meine Werkstatt gewesen, die Sprachbedienung der FSE freizuschalten.

Vor allem wird es wohl auch schwierig werden, ein gebrauchtes, seriösen Navigerät des Typs RNS-E zu kaufen. Um nicht in die Gefahr zu laufen, z.B. bei einem Kauf in einem grossen Internetauktionshaus an ein Diebstahlgerät zu gelangen und nachher mit leeren Händen dazustehen! Ein neues RNS-E Gerät bei Audi zu kaufen ist einfach zu teuer und steht dann zu keinem Preis/Leistungsverhältnis mehr zu einer Neuanschaffung eines Navigationsgerät von Becker oder Blaupunkt.

 

LG Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann es Dir gerne codieren. Müsstest halt mal einen Kurzurlaub in Berlin planen. Ich stand vor dem selben Problem. Bei eBay gibt es keine Sicherheit!!! So habe ich mir dann VAGCOM mit passenden Adapter gekauft (330€). Damit kann ich alles selber codieren. Das RNS-E lohnt auf alle Fälle. Hast DU schon die aktuelle FSE mit Bluetooth? Dann hättes Du sogar sehr viel mehr Features als jetzt.

 

Mütze - der immer zum RNS-E raten würde! Du könntest mir auch das RNS-E schicken, ich codiere es und du bekommst es wieder zurück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mütze!

Vielen Dank für Dein Angebot zum Codieren eines RNS-E. Gerne komme

ich bei einer eventuellen Nachrüstung eines RNS-E in meinen A2 auf Deine Hilfe zurück.

Das Problem ist meistens, in einer Audiwerkstatt einen sehr kompetenten Elektriker zu finden, der einem sein Anliegen auch in der Tat ohne komplizierten Aufwand umsetzen kann. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass es bei Audi keine fähigen KFZ-Elektriker gibt!

Generell wird ja bei einem Audipartner gesagt, das gewisse Nachrüstungen wie z.B. ein RNS-E in einem A2 nicht funktionieren kann und ein Umbau unmöglich wäre.

Das reizt mich halt auch mal wieder der Werkstatt zu beweisen, das es doch möglich ist! Spass beiseite, lege halt viel Wert auf ein sehr gut funktionierendes Navigationsgerät in meinem Wagen.

Ist halt genau wie bei der alten A-Klasse, mal eben ein Comandsystem nachzurüsten. Das geht jedenfalls ohne Probleme.

 

Welche Funktionen zusätzlichen Funktionen hat das RNS-E denn noch? Habe zwar die neue Ausführung der FSE ohne Kabel, aber leider ohne Bluetoothfunktion! Habe auch kein Multifunktionslenkrad in meinem A2!

 

LG Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von A Silverline

Generell wird ja bei einem Audipartner gesagt, das gewisse Nachrüstungen wie z.B. ein RNS-E in einem A2 nicht funktionieren kann und ein Umbau unmöglich wäre.

Das reizt mich halt auch mal wieder der Werkstatt zu beweisen, das es doch möglich ist!

 

Hi,

man muß die Aussagen der Werkstatt auch verstehen, denn

 

1. Gibt es kein RNS-E für den A2 zu kaufen (Maße der Blende)

2. sollte das Auto schon einen Doppel-DIN Schacht haben damit die Werkstatt keine Säge/Feil/und Schleifarbeiten an deiner Schalttafel ausführen muß.

Und es steht auch nirgends geschrieben wie man ein RNS-E im A3 Anpassen und codieren muß.

 

Diese Gründe bewegen halt eine Wertstatt dazu zu sagen es geht nicht.

Ich habe volles Verständnis dafür denn:

1. Muß die Werkstatt die Garantie für den Einbau geben.

2. Müßten die das RNS-E an drei Seiten abschleifen das es rein passt, und dann kann das Gerät im Garantiefall NICHT repariert werden, denn es werden nur Geräte angenommen die optisch an der Blende KEINEN Schaden aufweisen.

3. Muß auch der Doppel-DIN-Schacht so gemacht sein das das Navi verrastet und mit den vier Klammern rausgezogen werden muß. Einfach reinquetschen ist Pfusch.

4. Das Klimabedienteil muß ausgetauscht werden. Falls unten die Ecken rund geschliffen werden kann man das Teil auch nicht im Tausch einschicken. Garantie geht dann auch nicht.

5. das alles ist nicht in einer Stunde erledigt, sondern es braucht Zeit.

und Zeit ist Geld.

 

Das sind alles Faktoren die man sich mal aus der Sicht eines Händlers betrachten muß.

 

Das der Einbau geht ist keine Frage!

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was das bei ner Werkstatt kostet. Die müssen sich erst mal in die Pläne einlesen usw.

 

Dann hat das ein Schweine Geld gekostet und es gefällt Dir was net oder es geht was nicht richtig. Dann kann die Werkstatt Dir ne neue Schalttafel, Klima und ein neues Navi bezahlen.

 

Aus der Sicht muss man das auch mal sehen.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deshalb: Selbst ist der Mann! Und ein paar Stunden (oder auch Tage) später und das RNS-E funktioniert. Auch mit 4 Haken, da ein DoppelDinrahmen verbaut wurde;).

 

Mütze - der auf sein RNS-E ungern verzichten würde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast rescue

Hast du dazu eigentlich Bilder gemacht? Mit deinem DoppelDin-Rahmen-Anpassungs-Werkstück?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe dies auch gemacht. Nur traue ich mich nicht die Bilder zu posten (sieht hat hinterm RNS-E aus wie in ner Bastelstube ;)). Habe den Rahmen aus dem A4 genommen und halb zerschnitten. Dann alles aus der Mittelkonsole entfernt (wirklich alles, das war ganz lehr und sah furchtbar aus). Dann den "Rahmen" wieder reingesetzt und festgeschraubt. War ein ganzes Stück harte Arbeit. Aber das RNS-E sitz super, kein Wackeln und geht nur mit 4 Haken raus.

 

Mütze - der Bilder nachreichen wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage an Mütze zum NAVI Einbau:

Nach den Bildern zu urteilen hast Du aus dem normalen DIN Schacht einen Doppel-Din-Schacht durch Fräsarbeiten gemacht. Andererseits schreibst Du an anderer Stelle von der Verwendung eines A4-2-DIN-Schachtes, den Du passend gemacht hast, um auch das Einrasten des Navis zu erreichen.

 

Da es beim A 2 keinen 2-DIN-Schacht zum Nachrüsten gibt, sondern nur die fast komplette Frontpartie, scheint mir Deine zweite Lösung besser zu sein, zumal dann nur die Querstreben vor Einbau eingekürzt werden müssen. Bin ich soweit richtig oder ist dieser Ansatz falsch?

 

Danke und moin, moin.

NAT41

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast rescue

Ich habe es ja tatsächlich geschafft zwischen den Jahren mal Zeit zu finden das RNS-E endlich einzubauen. und juppiiueh! es funktioniert.

 

Es sind dennochg ein paar offene Fragen und ich hoffe, dass man mir hier im Forum wieder helfen kann...ging ja bisher immer :D

 

Ich hatte 1Din und hab mittels Dremel auf 2Din umgebaut. Nun passt die untere, linke Ecke des Navis ca. 1mm nicht in den Schacht. Hat jemand Ideen warum?

 

Viel wichtiger wäre mir:

Mütze, du hast doch den A4-Rahmen eingebaut. Hast du da Bilder? Ich habe vor das auch zu tun, damit das wieder ordentlich wird.

 

Und eine Frage an alle Umrüster:

Das Navi hat ja den Lüfter verbaut, was mich vermuten lässt, dass es schon mal warum zugehen kann. Hatbt ihr im Sommer schon mal Probleme mit der Wärme gehabt? Reicht der Platz in der A2-Mittelkonsole aus um gescheit zu lüften?

 

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen