Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
vfralex1977

winter kommt - welche reifen nehmen?

welchen reifen in 155/65-15T????  

24 Stimmen

  1. 1. welchen reifen in 155/65-15T????

    • conti wintercontact ts760
    • michelin alpine (nicht A2!!!)
    • uniroyal ms plus5
    • semperit wintergrip
    • dunlop wintersport m2


Recommended Posts

der winter naht mit großen schritten. eigentlich wollte ich dieses jahr auf 16" umrüsten, die anschaffung eines laptop hat mir aber einen schönen strich durch die rechnung gemacht und ich werde ein weiteres jahr mit den schmalen 15"ern rumfahren....

 

zwei stück mit gut 6mm profil (conti ts760) habe ich ja noch, brauche ich also noch zwei neue. der testmarkt bringt da leider wenig infos, da es sich doch um eine recht seltene reifengröße handelt....

 

jetzt seid ihr gefargt. wer hat eigene erfahrungen mit den in der umfrage genannten reifenmarken und kann mir einen tip geben, welchen ich nehmen soll?

 

mischbereifung ist ja erlaubt, also muß es nicht zwangsläufig ein conti sein. ich würde mich außer über die teilnahme an der umfrage um explizite testberichte von euch freuen, sofern ihr erfahrungen gemacht habt.

 

es handelt sich jeweils um die größe 155/65-15 mit speedindex T

 

danke euch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Meinung ist dazu:

wechsel die Reifengröße. In der Reifengröße sind die Winterreifen auf Stand von vor 5 Jahren und würden heute nur sehr bescheiden im Test mitspielen. Die Reifengröße 165/65R15T bietet da neuere Modelle und ist nur ca. 1 Euro pro Reifen teurer, du kannst sie auf die gleiche Felge ziehen und sollte auch im Fahrzeugschein eingetragen sein. Der Verschleiss ist auch geringer.

 

Ich selber kenne nur von deiner Abstimmung den Conti, kann als nichts im Vergleich zu den anderen hergeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn ich auf die 165er gehe muß ich gleich vier neue nehmen. da ich aber für nächsten winter 185/50-16 ins auge gefaßt habe, will ich dieses jahr die kosten so gering wie möglich halten. außerdem sind reifen, die vor 4-5 jahren gut waren heute nicht schlechter. die anderen vielleicht besser geworden....

 

trotzdem danke für den tip.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist nur bedingt richtig, da die Reifen in der Regel jetzt nicht mehr produziert werden kaufst du auch alte Reifen, die auf Grund der Lagerdauer schon verhärtet sein können. Achte beim Kauf auf die DOT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In deinem Fall (2 vorhandene Reifen) würde ich bei einer Marke bleiben, also den Conti nehmen. In der 185er Größe fahren die sich recht angenehm, profilbedingt (die vielen kleinen Blöcke) etwas ungenauer als die Sommerrrifen gleicher Größe.

 

Dem Wenigfahrer würde ich denn Semperit empfehlen, da deutlich günstiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich würde auch bei Conti bleiben.

 

Möchtest Du nächstes Jahr wirklich 185/50 16" Winterreifen fahren?

Die sind aber ganz schön teuer.

 

Warum nicht 175/60 15" auf Aluflegen? Eventuell die Felgen, die sich Audi80 gekauft hat? Sehen optisch so aus, wie die Audi Leichtbau-Schmiedefelgen.

 

http://www.a2forum.com/thread.php?threadid=10266

 

 

Gruss Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

meine ganz persoenliche Meinung zu meinen Winterreifen auf dem A2:

 

"Ich habe nun meine Semperit Wintergrip (175/60 R15) vom vergangenen Jahr wieder montiert. Laufleistung bisher (10/04-03/05) geschaetzte 25000km Langstrecke. Restprofil habe ich nicht gemessen, schaetze mal 5mm vorne, 6mm hinten. Fahreigenschaften sehr angenehm, Traktion und Seitenfuehrung tadellos. Auch im vergangenen Winter keine nennenswerten Probleme mit den Reifen gehabt.

 

Im Sommer fahre ich uebrigens 185/50 R16 Michelin Primacy, die sind also mein Vergleichswert.

 

Hoffe, ich konnte helfen.

 

Gruss,

EotBase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich danke euch für eure beiträge.

 

nachdem ich in der adac-zeitung nochmal alle werte verglichen und auf unsere straßengegebenheiten hier in mittelhessen überprüft habe, fahre ich seit heute mit 155er uniroyal an achse 1 herum....

 

der erste eindruck ist sehr gut, denn es hat heute nachmittag doch einiges an wasser runtergemacht. für den regen taugt er also schonmal, schauen wir was auf schnee und eis ist....

 

im nächsten jahr werde ich dann auf eine breitere alternative nebst alus umsteigen, mal sehen was ich mir dann leisten werde....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen