Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
VFRiend

Hält Bremsscheibe zwei Sätze Beläge?

Recommended Posts

Zur Zeit stehe ich vor der Entscheidung, wie ich meine Bremse sinnvollereweise warte: Beläge: der dünnste hat noch 3,3 mm Belag, 2mm Belagstärke sind Verschleißgrenze. 13,5 mm Belagstärke haben die Beläge neu. Habe also auf 61.500 km 10,2 mm runter"geschrubbt". Könnte also noch ca. 8.000 km fahren. Die Scheiben haben noch eine Dicke von 20,4 mm. Ursprünglich waren sie 22 mm dick. Die Scheiben sind weder riefig, noch zeigen sie irgendein dubioses Ablaufbild.

Was mach e ich nun sinnvollerweise? Nur Beläge tauschen? oder alles.

Wie riskant ist es, die Scheibenstärke geringfügig über die Verschleissgrenze hinaus zu nutzen? Ich befürchte nämlich, dass die Scheibe am Ende weit vor den neuen Belägen zu dünn wird. Also irgenwie passen Verschleiß der Scheibe und Verschleiß der Beläge nicht zusammen. Was würdet Ihr tun, gibts im Forum vielleicht ein Autoschlosser, der hier mir mal sagen könnte, was er machen würde?

(ATE-Beläge neu 55,40 € nach Handeln mit kleinem KFZ-Ersatzteilehändler)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So weit ich es vom BMW e30 her kenne, kann man bei Erreichen der Verschleissgrenze (beim A2 20,0mm) noch einmal die Beläge erneuern. Erst wenn diese dann "runter" sind, muss man die Scheiben auch wechseln. Ich denke, dies wird beim A2 genauso sein.

Nur wenn Deine Scheiben Risse aufweisen sollten, würde ich sie mit austauschen.

Scheiben halten normalerweise min. 2 Sätze Beläge, also reicht es, wenn Du nur die Beläge tauscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Tipps, habe mich nun entschlossen, nur die Beläge zu tauschen, immerhin sind die Scheiben nicht aus Pappe un außerdem haben wir ja alle einen A2 gekauft, weil wir möglichst wenig Unterhaltungskosten aufwenden wollen: Also wird selbst getauscht un zwar nur die Beläge und weitergefahren: Wieder ca. 150,- € gespart!!! (Mein Freundlicher hätte die Scheiben mit rausgeschmissen!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen