Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Seicodad

Zur Zeit schlecht zu Verkaufen?

Recommended Posts

Gast Seicodad

Hi zusammen

habe meinen A2 in Mobile wie auch Autoscout24 inseriert. Leider ohne auch nur die geringste Resonanz :ver :ver

 

Bin schon an meiner preislichen Schmerzgrenze angelangt glaube er steht für so 14700€ drin. VB!!!!

 

Er ist mit Abstand der billigste vergleichbare (selbst wenn ich nur Sitzheizung als einziges Extra anklicke ist er der billigste). Die restliche Ausstattung ist dann noch gar nicht berücksichtigt. :III: :III:

 

 

Liegt es an der Jahreszeit? Oder sind die A2 tdi gar nicht mehr so gefragt???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine alternative Angebotsmöglichkeit:

 

Nur den Preis reinschreiben, den Du würdest haben wollen, wenn Deiner nur Grundausstattung hätte und ins Angebot mit reinschreiben, dass die Extras z. B. 60% vom Neuwert Aufschlag kosten. So bleiben die Preise mit Grundausstattungs-Modellen vergleichbar.

Außerdem: Viele blenden Privatverkäufer-Angebote direkt aus.

Und: Unbedingt Fotos einstellen, wenn nicht schon geschehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mal der Preis ist mehr als ok, aber der Zeitpunkt ist ungünstig. Mal ehrlich: würdest Du selber ein Auto bei minus 10-15 Grad im Winter kaufen? Bei dem Dreck derzeit? Wo man keine Lackmängel sieht, wo man nicht mal nen vernünftigen Blick unters Auto oder unter die "Serviceklappe" werfen kann, die Sitze nicht ausbauen mag, oder man einfach keine Lust hat mal die "Features" auszuprobieren.

 

Die meisten kaufen im Frühjahr, deswegen würde ich an Deiner Stelle noch bis April/Mai warten. Erst dann würde ich mit dem Preis weiter runter gehen. Sonst verrammscht Du Dein gutes Auto nur. Hätten wir nicht diesen 1.2TDI, wäre ich fast interessiert... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Seicodad

Der Meinung bin ich auch.

Noch dazu ist es schade ihn planlos zu verramschen da er echt top dasteht.

 

Verschenken will ich Ihn nicht.

Evtl. ist es echt im Frühjahr etwas besser. Danke für den Tipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LEKTRON

Bin auch der meinung.Die meisten fahren jetzt ein billiges Winterauto und kaufen sich erst im Frühjahr wieder ein neues.Warte bis der ganze Schnee weg ist und das Wetter wieder schöner wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe das anders, momentan werden viele 2005er Werksdienstwagen auf den Markt geworfen, A2 tdi 90 PS teils ab 13.500 Euro und unter 10.000 km, 1 jahr jünger und entsprechend länger Garantie als Dein Angebot, da verzichten viele auf einige Extras, Style und Advance haben ja fast alle. Das wird die Preise auch in den nächsten Monaten noch deutlich weiter nach unten drücken (meine Prognose), die Extras werden dabei zu gering bewertet.

Leider gibts keine 1.2er unter den Werkswagen, die durften wahrscheinlich wegen der Anfälligkeit der Getriebesteuerung von den Mitarbeitern nicht mehr geordert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bin gestern zufällig beim Freundlichen vorbei gekommen,

der hatte den halben Hof mit A2 vollstehen...

 

Grüße

Harry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Genau,

 

waren ja über 40 Stück bei Winter in der Franklinstraße.

Allso kosten praktisch 14800 mit Style Advance, leider haben sie auch nicht mehr drinne.

Diesel etwas teurer als die Benziner, Handdeln geht dann ja auchnoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau so sieht es aus. Wenn man auf Extras nicht den allergrößten Wert legt (Advance+Style sind ja schon dabei), hat man im Moment recht große Auswahl.

Hier in der Nähe meinte ein Händler, er hätte 70 A2 abgenommen um den Preis halten zu können, 13900%u20AC für Benziner und 14900%u20AC für Diesel (alle unter 1 Jahr und um die 7000-15000KM).

 

Für unsere 2. Kugel(66KW/23000KM) haben wir 13900%u20AC bezahlt, vom Händler mit Garantie und es war auch noch die gewünschte Variante mit vielen Extras.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

bei uns stand heute ein A2 TDI Colorstorm für 5.500,- Euro (!) in der Zeitung. Baujahr 12/03, 75 PS, rot, 17 tkm, 17" S-lines usw. Ein echtes Schnäppchen des Autohauses Pilmut in Bremen. War dann am Nachmittag sowieso in Bremen und habe mal vorbeigeguckt. Da standen noch zwei junge Pärchen am Wagen - sah echt top aus. Ein Blick auf das Preisschild: EUR 13.798,- :ver

 

Was sollte das? Ein Versehen der Zeitung? Ein Lockangebot? Auf jeden Fall setzt sich das in den Köpfen der Leute fest. Ein Arbeitskollege sucht für seine Frau einen 1,4 Benziner. Ich habe ihm gesagt, nimm einen ab Baujahr 2003 - bekommst Du allerdings kaum unter 10.000,- Euro. Er sagt: Es gibt schon welche ab 6.000 Euro - wer's glaubt wird selig.

 

Gruß

dimahl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Seicodad

So jetzt ist aber echt schluss...... :WUEBR:

 

Bin mit dem Preis nochmal (auf jetzt 14.000€) runter.

Keine Resonanz... :ver

Am Mittwoch und Samstag ist er noch in der TZ (Bayerns größtem KFZ Markt). Falls da auch keine Interessenten auftauchen verschiebe ich die ganze Sache um 1-2 Monate grrrr....

 

Mein neuer (alter 5er BMW) steht schon Zuhause, deshalb wollte ich den A2 eigentlich auch jetzt loswerden. Aber nicht gleich verschenken....

 

Hätte nie gedacht das es so ein "tamtam" wird. :ver

 

 

Halte euch auf dem laufenden......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mein neuer (alter 5er BMW) steht schon Zuhause

 

Ist der nicht recht teuer im Unterhalt? :LDC

 

Na, so kannst du halt deine Kugel noch etwas genießen.....

Bei dem Wertverlust kann einem ja echt anders werden, würde ich mir das nochmal überlegen,aber da der neue ja schon da steht :ver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Seicodad

Ja der 5ér ist natürlich schon deutlich teuerer. Aber welches Auto ist das im Vergleich zum A2 nicht :D

 

Brauche aber jetzt mein ganzes Geld für die neue Bude....

 

Kaufentscheidend war billig und solide.

Da mein Arbeitskollege zufällig seinen 5ér verkauft hat, habe ich dort zugeschlagen.

 

525i, BJ:93, 200000km, Standheizung, Klima, 8-Fach Bereift, abnb. AHK. usw.

 

Das ganze für 1200€. In ordnung wie ich finde

 

Da meine Freundin einen Firmenwagen hat, fahren wir eben nun mehr mit dem :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mmmh, genau wie bei mir auch.

Wir haben ja generell fast den gleichen. Du hast halt noch das APS das ich auch gerne hätte...

Aber wie gesagt, probier es doch einmal mit der anderen Möglichkeit:

Nur den Grundpreis anbieten. Würde ich selbst auch mal ausprobieren, wenn ich den Wagen verkaufen würde.

 

Kommst du eigentlich aus Rosenheim bei Betzdorf oder bei München ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Seicodad

München.

 

Also sprich Rosenheim am Inn....

 

Also das mit dem Grundpreis finde ich nicht so gut...

Ist zu verwirrend und es schließen wohl viele Leute eine gewisse "unseriösität" daraus.

Würde ich zumindest....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Käme eben auf einen Versuch an.

Versuchen kann man`s ja mal. Man sollte eben nur begründen, warum man diese Art des Angebots gewählt hat, nämlich damit die Preise mit Grundausstattungsmodellen auch vergleichbar sind...

 

Wie auch immer. Jedenfalls schade, dass Du so weit weg wohnst, wäre nämlich sehr an dem APS interessiert. Man bräuchte ja eigentlich nur den Stoßfänger tauschen, die gleiche Farbe haben wir ja.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenns im Moment nur wenig tröstet - aber es liegt am Zeitpunkt, nicht am Auto!

 

Seit Anfang Dezember ist mein A2 1,4 auch zum Verkauf gestanden . . . und gestanden . . . und gestanden . . .

 

Schuld war definitiv nicht der Preis (der läge im Sommer höher), auf mobile.de gabs kein entscheidend besseres Angebot.

 

Auf die Inserate (auch tz) kam überhaupt keine Reaktion, übers Netz genau 1 ernsthafter Interessent!

Und der hat ihn mir letztendlich auch abgenommen.

 

Fazit:

Nicht verrückt machen lassen und verschleudern - dafür ist er zu schade!

 

Im Moment ist wohl einfach der Winter zu tief und vielleicht auch das Angebot zu groß. Und beides dürfte sich die nächsten Monate von selbst ändern . . .

 

Gruß,

martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen