Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Grüny

Hilfe!! Kulanzantrag bei Audi und die Chancen!?!?

Recommended Posts

So - da bin ich mal wieder.......es geht natürlich WIEDER um das Sonnendach :WUEBR:

 

 

SSD Open Sky Schiebedach defekt???

 

 

War heute zur 60000 Inspektion (sind allerdings schon 75000, aber die Anzeige sagte erst jetzt "Inspektion").

 

Alles ist super und preiswert (296,- Euro ohne Öl - wurde selber mitgebracht) gelaufen. Kann überhaupt nicht meckern :TOP:

 

Da war nur mal wieder die Frage offen was man nun mit dem OSS machen kann, da es nicht mehr ganz auf geht. Beim abholen wurde mir dann mitgeteil, daß man es wider erwarten wie hier im Forum berichtet nicht einstellen kann ?ver

 

Es müssen Teile geausch werden ( was ich vorher auch nicht wußte daß das überhaupt geht) und zwar:

 

Führung mit Seilzug Nr. 8Z0 898 738 für NUR 127,50 Euro

 

Reparatursatz Führung hinten Nr. 8Z0898 738 A für NUR 22,95 Euro

 

Schiebedachmotor Nr. 8Z0 959 591 für NUR 248,00 Euro

 

Plus Märchensteuer sind´s dann 470, Euro PLUS Einbau - und hier ist es nicht das ganze Dach......sind die bekloppt?? Und das für ein Dach was nur nicht mehr ganz auf geht. Ansonsten funktioniert es noch!

 

Habe ja fast von Anfang an Probleme mit dem Dach und jetzt sowas....echt Schei_e sowas. Jetzt stehe ich da und frage mich ob der von dem Audi Meister gemachte Kulanzantrag nach knapp 4 Jahren noch was bringt, obwohl das Problem ja fast von Anfang an bestand. Hat schon mal jemand nach solch einer Zeit ohne Carlife oder so, Glück mit ner Kulanz gehabt.

 

Habt Ihr Erfahrung mit Kulanzanträgen bei Audi überhaupt vielleicht sogar mit dem Sonnendach / Open Sky :WB2

 

Was würdet Ihr machen?

 

Bin dankbar über jeden (ernst gemeinten) Tip von Euch.

 

 

 

Lieben Gruß und bis bald;

 

 

 

Grüny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Problem ist bekannt bei Audi. Drum erstmal beim Händler hartnäckig sein und wenn das nicht klappt service@audi.de . Im Notfall hilft auch ein Brief an den Kummerkasten eines Autoblattes...

 

Viel Erfolg. Normal dürfte es zumindest ne Beteiligung von Audi geben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir niemand etwas erzählen wie sein Kulanzantrag gelaufen ist????? Hallo keiner da?????Keiner?? Würde mich wirklich sehr interessieren.

 

 

 

Gruß Grüny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Grüny

Kann mir niemand etwas erzählen wie sein Kulanzantrag gelaufen ist?????

 

Nö, ich habe noch keinen stellen müssen... ;)

 

Mal im Ernst: ich habe kein OSS, aber wenn es so ist, wie Du sagst, dass das Problem schon von Anfang an besteht, dann gibt es evt. doch noch eine Möglichkeit, einen Teil der Kosten von Audi zurückzubekommen.

 

Folgende Voraussetzungen müssen gegeben sein:

 

1. das Fz. befand sich schon in der Garantiezeit in Deinem Besitz

2. das Fz. wurde ausnahmslos bei Audi gewartet

3. der Freudliche hat alle Reparaturen und Reparaturversuche am OSS auch in seinen Rechner eingegeben (diese Daten können von jedem anderen Audi-Partner nach Eingabe der Fg.-Nr. eingesehen werden)

 

Wen Du Deinem Freundlichen nicht zutraust, ggü. dem Werk hartnäckig genug zu sein, dann würde ich auch, wie schon weiter oben berichtet, den Kulanzantrag bei Audi selbst stellen, indem Du das Problem per E-Mail höflich und bestimmt, aber in jedem Fall sachlich (und unter Angabe, wann genau, bei wem, was erfolglos gemacht worden ist), noch einmal darlegst.

 

Erfahrungsgemäß ist es so, dass das Werk mit dem Audi-Partner Kontakt aufnimmt und Dich dann noch einmal bittet, in der Werkstatt vorzusprechen. Dann ist der Werkstatt i.d.R. schon bekannt, mit welchem Kulanzbeitrag zu rechnen ist.

 

Viel Erfolg!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

unser OpenSky war gerade undicht (Bj. 2002); waren damit beim Freundlichen, der dann anrief und uns mitteilte, dass wir ein neues Dach bekommen würden und alles auf Kulanz gehen würde (Kosten insgesamt nach Aussage des Freundlichen 1600 €) - wohlgemerkt ohne Kulanzantrag...

Seitdem ist alles dicht, wir sind zufrieden, so wünsche ich mir das! Klar ist aber auch, dass da ein Fehler bekannt ist, sonst wäre das nicht so entspannt gelaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo radelfex,

 

na das hört sich ja super an. Hatte der Freundliche den vorher auch schon einmal am OSS rumgeschraubt ?? Habe von meinem noch nichts gehört - habe aber auch erst einmal kein gutes Gefühl - schaun wa mal....

 

Mein A2 mit fast allen Extras ist auch 4/2002 und ich bin auch der Erstbesitzer - ob das was nützt??

 

Jaja - das OSS ist schon eine tolle Sache - wenns heile ist, aber wenn nicht dann hat man erst einmal ein Problem.

 

Gibt es denn ausser den hier schon aufgeführten Forumsnutzern keine weiteren die irgend etwas zu dem Thema Kulanz und dann ins besondere OSS beitragen können. Sind doch meines Wissens einige Betroffene die Probleme mit dem OSS haben oder hatten. Wie ist es bei Euch gerlaufen?????

 

 

 

Gruß,

 

grüny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So - da bin ich mal wieder,

 

heute hat mich der Freundliche angerufen und mir mitgeteilt, daß der von Ihm gestellte Kulanzantrag bei Audi "Leider abgelehnt wurde". Hab mir das sowieso schon vorher gedacht, da er nicht wirklich alle schon vorher aufgetretenen Probleme wissen und dazu schreiben wollte. Jetzt die Master Frage:

 

 

 

An wen muß Ich jetzt den Kulanzantrag stellen bzw. an welche Adresse oder Abteilung bei Audi muß ich den Kulanzantrag senden. Außerdem würde mich mal interessieren was man da am besten reinschreibt und wie man das am günstigsten formuliert ohne über die Strenge zu schlagen. Bin schon etwas sauer, aber ich muß ja erst einmal noch auf dem Boden bleiben - noch!!!

 

Habt Ihr ne Idee wie ich da am besten vorgehen kann???

 

 

 

Gruß und Danke schon einmal;

 

Grüny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen