Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
sk2680

S-Line zu empfehlen?

Recommended Posts

Hallo!

 

Bin dabei mir einen neuen a2 zuzulegen und überlege nun ob es sich lohnt, das S-Line Paket zu bestellen.

Hat jemand Erfahrung damit gemacht?

Kann mir nämlich irgendwie net ganz vorstellen wie ein sportfahrwerk zu diesem kleinen auto passen soll...

 

Danke schon mal für antworten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Rossi991

Da hab' ich doch auch noch 'ne Frage ... macht es Sinn, die 17er S-Line-Felgen nachträglich anzustecken, wenn KEIN Sportfahrwerk und so'n Zeugs drin ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Sportfahrwerk ist (angeblich) 10 mm tiefer, insofern macht es zumindest optisch Sinn. Sieht für meinen Geschmack nicht zu hoch und nicht zu tief aus, aber viele werden da anderer Meinung sein, in beide Richtungen.

 

Einen A2 mit S-line Rädern aber ohne Sportfahrwerk bin ich noch nie gefahren, eigentlich gibt es beides immer nur in Kombination. Kann nur sagen, daß es recht hart ist wenn man beides hat. Probier es am besten aus, jeder Geschmack ist verschieden und es kommt auch immer darauf an, was man vorher gefahren, d.h. gewöhnt, ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Hab Momentan in meinem A2 das S-line-Paket und und bin sehr zufrieden.

 

Auf das Sportfahrwerk möchte ich nicht mehr verzichten, insbesondere, wenn man dazwischen mal mit einem A2 ohne Sportfahrwerk fährt (haben meine Eltern).

 

Werde nächstes Jahr im Frühjahr mir einen A2 mit 185er Reifen und Sportfahrwerk holen, mal schaun wie sich das fährt.

 

Auf solche sachen wie den Schwarzen Dachhimmel könnt ich verzichten, sieht aber dennoch sehr gut aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

 

mein a2 hat die 17 sline drauf und kein sportfahrwerk, fahrverhalten ist top, die härte gerade noch erträglich, und ich bin da einiges gewöhnt(cinque sporting mit 15 zoll + 50 mm novitec fahrwerk) also kann ich nur weiterempfehlen!

 

mfg,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...also meiner Meinung nach fährt sich der A2 trotz Sportfahrwerk und 17" nicht sehr sportlich, sondern angenehm....jedenfalls im Vergleich zu meinem Smart, den ich vorher hatte. Der ging dann aber auch zügiger in die Kurven, mit 195-er Breitreifen.

 

Wie gesagt, A2 mit Sportfahrwerk und 17" fährt sich prima...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab auch die 17" mit S-line-Fahrwerk....hat wie gesagt schon super Fahrverhalten, aber ist nach meinem Empfinden bretthart.

Auf schlechten strassen oder bei höheren Kanten z.B. in Hofeinfahrten fahr ich schon langsamer, sonst bekommt man schon heftige Schläge ab und ich will die Felgen ja noch längere Zeit unverkratzt erhalten :)

Aber ist wahrscheinlich auch Gewohnheit, bin sonst immer in "Sänften" gefahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

 

ich glaub einen smart kann man mit einem audi a2 nicht vergleichen!

also ich bring mit meinem a2 ohne sportfahrwerk kurvengeschwindigkeiten zusammen die jenseits von gut und böse sind! liegt halt auch am fahrer und nicht nur am material!

 

audi ist ja sowieso bekannt für seine sportliche abstimmung, also find meinen mit normalo fahrwerk sehr gut abgestimmt, nur härter sollte er nicht mehr sein.

 

mfg,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Rossi991

Müssen da noch Distanzscheiben montiert werden? Wie sieht's mit der TÜV-Freigabe aus, gibt es eine ABE von Audi oder müssen die S-Lines beim TÜV eingetragen werden oder gibt's da einen Wisch vom TÜV, der dem Fahrzeugschein beigelegt werden muss??

 

Danke!

Rossi991

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast kleinschreiber

a2 mit 17 zoll und sportfahrwerk fährt sich noch angenehm??? eher nicht! siehe meine signatur was ich drin bzw. drauf habe, und ich muss sagen das das kein angenehmes fahren mehr ist :D

der wagen ist so hart, das ich mit 20 km/h über kopfsteipflaster fahren muss da ich sonst mit dem kopf an dem himmel haue! ich spreche aus erfahrung *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast NikHL

Ich hatte mich vor dem Kauf meiner Rial 16"er auch von einem A2-Fahrer der bei unserem Audizentrum arbeitet beraten lassen...

 

Wörtlich sagte er: Wir haben hier keinen einzigen A2 mit den S-Line-Felgen der noch keine Kratzer von Bordsteinen hat ...

 

Da habe ich mich dann für andere Alus entschieden, der 45er Querschnitt der 16"er ist mir persönlich auch schon fast zu hart, jetzt mit den Winterreifen fährt es sich deutlich angenehmer...

 

Zusatz: Ich bin vorher einen Passat3B mit Tieferlegung und gelbem KoniFahrwerk gefahren, dazu 225-40 18" Alus, das war deutlich komfortbaler als 16" ohne Sportfahrwerk im A2.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen