Jump to content

Unwissender

A2-Club Member
  • Posts

    1459
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Unwissender

  1. Die Dichtungen habe ich selber geschnitten. Dafür gibt es keinen Anbieter. Du hast eine PN
  2. Ich hätte neue Silikon Dichtungen für die hinteren Deckel. Audi, hier in Braunschweig, kann die Deckel nicht mehr liefern.
  3. Schön wäre es ja. Aber die Zeiten sind vorbei. Unter 1000,-€ wirst du die nicht mehr bekommen. Die letzten Jahre haben Spuren hinterlassen. Jeglicher Art und Richtung.
  4. Falls noch weiterer Bedarf besteht, hätte ich noch einige Repsätze für die Türfeststeller. Sind inhaltlich so, wie auf den Fotos weiter oben. Bitte NUR per e-Mail unter martin_wrede@gmx.net melden.
  5. Da hilft meist nur mit einem Brenner oder einem Heißluftföhn heiß machen, und zwei ordentliche (Wasserpumpen)Zangen.
  6. Was willst du denn suchen, wenn der Fehler nicht auftritt ❓
  7. Geht es denn mit beiden Schaltern (der in der Fahrertür für die Beifahrertür UND dem in der Beifahrertür) nicht?
  8. Gekostet hat es ca. 650,-€ Für einen Satz 18 Zoll AMG Felgen. Glasperl strahlen (zum aufrauhen für die finale Lackierung mit Klarlack der gesamten Felgen), Glanzdrehen von Felgenbett und Felgenhorn (so ist es auch original). Und anschließend beschichten mit Klarlack. Ob es lackiert wurde, oder Pulver beschichtet, kann ich nicht sagen. Wahrscheinlich Pulver beschichtet, geht ja deutlich schneller und auch etwas einfacher. Link habe ich nicht parat. Die Firma war (ist) in Hannover. Ob sie, nach Corona, noch existiert, weiß ich nicht. Aber das bieten ja einige Firmen Bundesweit an.
  9. Für meinen Geschmack eindeutig zu hoch, bzw. die Federn zu lang.
  10. Korrekt, und es gibt inzwischen diverse Firmen in Deutschland, die auch Felgen in relativ schlechtem Zustand wieder hervorragend aufarbeiten. Insbesondere was glanzdrehen betrifft. Es gibt inzwischen sogar eine Anlage extra zum glanzdrehen. Das Felgenprofil wird per Laser vermessen und die Konturen Millimeter genau abgefahren. Ich habe mal vor ca. drei Jahren einen Satz Mercedes AMG Felgen entsprechend aufarbeiten und glanzdrehen lassen. Bei einer Firma in Hannover. Die hatte ich beim Verwerter, für kleines Geld, gekauft. Vorher hätte man die als Schrott bezeichnet. Sahen dann aus wie neu. Auf dem Gebiet hat sich, in den letzten Jahren, sehr viel getan.
  11. Die Patte ist aus Edelstahl. Es ist nur Edelstahl und Messing beteiligt. (Und natürlich Gummi) Die andere Frage hatte @janihani ja schon richtig beantwortet. (Und auf einem Foto kann man sowas eigentlich nie wirklich beurteilen.)
  12. Ja so ist es. Es sind jetzt ausreichend Repsätze fertig. Die obige List arbeite ich gerade ab, und melde mich bei denen, die dort draufstehen, wenn das nicht sowieso schon geschehen ist! Alle anderen, die Interesse an einem Repsatz für den neuen Wischerarm haben, bitte ausschließlich per E-Mail melden. Mein PN Postfach hier läuft sonst voll. Danke martin_wrede@gmx.net
  13. Genau, Hauptsache es steht im Internet, dann stimmt es. 🙄
  14. @Granitei Ja schon, allerdings kommt es darauf an, wie lange die Einwirkzeit ist. WD40 ist halt schneller als Ballistol. Wenn man Ballistol genug Zeit lässt, reicht das auch. Aber Ballistol ist deutlich teurer als WD40. Also zum „spülen“ eigentlich zu schade.
  15. Nichts von alledem. Silikonöl/Spray hat in Schlössern nichts verloren. Wie @A2 Buckligerschon geschrieben hat, Ballistol ist (nach der Reinigung mit WD40) das Mittel der Wahl.
  16. Mir ist bekannt wie ein Airbag aufgebaut ist. Der Vater eines Freundes (der auch hier im Forum ist) zündet täglich 10 Airbags aus der laufenden Produktion bei VW! Die Airbag „Problematik“ wird deutlich überbewertet. Airbags, zu Hause, zu lagern ist unproblematisch. Ich habe sowohl 10 Lenkräder inclusive der jeweiligen Airbags (alle von verschiedenen Verwertern gekauft und selber ausgebaut), als auch mehrere Sitzgarnituren mit deren Airbags und Airbags aus entsorgten Sitzen. Und last but not least, auch Window Airbags. Die Lagerung ist Problemlos, wie auch der Aus- und Einbau.
  17. Warum das denn nicht? Die Seiten-Airbacks sind, wenn man gebrauchte Sitze bei z.B. eBay oder vom Verwerter kauft, doch immer dabei, bzw. eingebaut. Da gibt es keinerlei Probleme. Warum, er hatte doch geschrieben, dass das Fahrzeug mit Sitzen mit Sitzheizung ausgeliefert wurde und dann später andere Sitze reingekommen sind.
  18. Ja, die Dichtflächen bekommt man so sauber! Natürlich nicht in „2 Minuten“ und es läuft dann auch kein Öl nach. Das hat ja nichts mit Minuten oder Stunden zu tun. Sondern eher mit Tagen. Die Lösung ist 4 Jahre alt, und der Stopfen nach wie vor drin. Ich muss mal schauen, ob es darüber noch was gibt. Das dauert aber.
  19. Das reicht eben nicht! Das müsstest du ausbauen, und so reinigen, das keinerlei Öl/Fett-Rüchstände mehr vorhanden sind. Z.B. mit Benzin/Waschbenzin.
  20. Davon ist, meiner Meinung nach, eher abzuraten. Du müsstest sicherstellen, dass die Fläche, auch des Ölzuführrohrs, völlig Öl und Fettfrei sind, was eher schwierig erscheint. Außerdem besteht die Gefahr, dass Silikon in die Ölwanne, und damit die Ölpumpe, kommt. Keine gute Idee. Die hier gezeigten Methoden sind doch eigentlich gut! Ich habe es mit einem, extra angefertigtem konischen Stopfen, mit zweifacher Dichtung, gelöst.
  21. Die Gummi Tüllen gibt es auch, bei Audi, nicht mehr! Nur noch Reste bei Audi Tradition. Genau so wie den Frischluft Einlass (Lüftungsgitter)
  22. Ahh, du bist der mit der Anzeige aus Faßberg?! Wenn man die unbedingt haben will, sind neue wahrscheinlich interessanter. Allerdings sind die auch sehr speziell, und man muss sie mögen.
  23. Da gibt es ja derzeit einige bei eBay-Kleinanzeigen. 250,-€ bis 300,-€ Ist vielleicht eine Orientierung.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.